1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KD- Zwangsabo + Receiver???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von krideg, 24. Juli 2006.

  1. krideg

    krideg Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    119
    Anzeige
    ich hätte mal ein paar fragen zum neuen zwangsabo von KD.
    dort ist ja im preis von 4,90 euro/monat der kabelreceiver dabei.
    laut info von KD sind das entweder der pace oder der samsung, genau weis man das als kunde vorher nicht.
    wie läuft dies aber jetzt ab, wenn ich den KD-receiver nicht will?
    ich möchte mir z.b. nen humax, technisat oder dreambox dbox etc. kaufen, oder ich habe bereits so eine box.
    kann ich die im abo beinhaltete smartcard auch mit dem vorhandenen/anderen receiver nutzen, oder kann mich KD zwingen partout mit dem von ihnen angebotenen receiver zu schauen?

    ist es überhaupt möglich, dass KD dem kunden einen receiver vorschreibt?
    die könnten ja dann z.b. auch sagen, "wir verkaufen unser digitales angebot ausschliesslich mit sony oder samsung lcd's oder plasmas" etc...

    gibt es irgendeine möglichkeit das digitale angebot von KD mit einem anderen receiver zu nutzen?
     
  2. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: KD- Zwangsabo + Receiver???

    Du musst den Receiver von KD ja nicht nutzen, kannst ihn einfach über ebay wieder abstossen.
    Die KD-Karten sollten problemlos in allen "Geeignet für Premiere" zertifizierten Kabel-Boxen funktionieren (und natürlich in der guten alten dbox).
    Bei nicht zertifizierten Kabel-Boxen brauchst du dann einen CI-Slot am Gerät und ein zusätzliches "Alphacrypt"-Modul, dann funktioniert das meist auch.

    Ist nur die Frage, für was du das "Digitale Upgrade" brauchst?
    Du bekommst für den monatlichen Preis von 4,90 ja nur die verschlüsselten Privatsender zusätzlich (und einen Receiver, den du offensichtlich nicht haben willst).
    Für die ÖR Sender und Premiere ist kein "Digitales Upgrade" notwendig.
    Solltest du an "Kabel Digital Home" interessiert sein, lohnt es sich eventuell, das Paket direkt für 10,90 mtl. zu buchen, da brauchst du auch kein "Upgrade".
     
  3. krideg

    krideg Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    119
    AW: KD- Zwangsabo + Receiver???

    es geht v.a. um die privaten, die ich eben auch digital empfangen möchte. wenn schon denn schon.
    und bisher war es ja bei den smartcards von KD so, dass die beim bestellen die seriennummer des jeweiligen receivers wissen wollten oder zumindest welcher receiver das ist.
    wird bei KD wohl ziemlich nach lust und laune gehandelt, jeder sachbearbeiter so wie er grade lust hat.
    so entnehme ich es zumindest den verschiedenen postings, die ich bisher gelesen habe.

    auf die kabel-digital home programme und premiere könnte ich gerne verzichten, nur den rest würde ich halt gerne komplett digital empfangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2006
  4. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: KD- Zwangsabo + Receiver???

    Es geht also um die Privaten!
    Stimmt, blöderweise wollen sie auch meist die Serien-Nr. eines zertifizierten Receivers haben, selbst wenn man NUR die "KD Free"-Programme haben will.
    Eine solche Nr. würdest du ja haben, wenn du mit dem "Digitalen Upgrade" einen Receiver von KD bekommst. Ansonsten macht es auch jeder sonstige "Geeignet für Premiere" Kabel-Receiver.

    Jetzt mal kurz zu verschiedenen möglichen Varianten:
    - du rufst bei KD an und bestehst auf einer "Kabel Digital Free"-Karte und einem einmaligen Freischaltentgelt für diese Sender von 14,50 (+Versandkosten). Das war ja bis vor kurzem möglich. Dabei kannst du ruhig mit einem Wechsel auf Sat drohen (ist völlig unerheblich, ob es bei dir möglich wäre ;)). Jedenfalls hat eine solche Vorgehensweise auch schon zum Erfolg geführt. Ein Versuch wäre es wert!

    - du buchst bei KD ein "Kabel Digital International"-Paket. Das Griechenland- und das Portugal-Paket gibt es für jeweils 2 Euro im Monat. Der Trick: dabei werden bislang auch die ganzen Privatsender (vom "Kabel Digital Free"-Paket) freigeschaltet. Das entsprechende Paket kündigst du nach einem Jahr wieder, kaufst dir in diesem Zeitraum eine zusätzliche freigeschaltete "KD Free"-Smartcard. Geht dann dein reguläres KD-Abo (z.B. Portugal) zu Ende, kannst du die zweite Smartcard weiter nutzen und die Privaten Sender weiter schauen

    - dritte Variante: du beisst in den sauren Apfel und buchst das "Digitale Upgrade" für monatlich 4,90. Du musst hierbei nur beachten, das 3 Monate "Kabel Digital Home" enthalten ist, diese müssen zwingend 6 Wochen vor Ablauf gekündigt werden, sonst hast du ein reguläres Abo für weitere 10,90 monatlich an der Backe

    Bei den ersten beiden Varianten musst du dir einen "geeigneten" Receiver selber kaufen. Beim "Upgrade" bekommst du ihn ja von KD.

    Und jetzt wünsche ich dir viel Spass bei der richtigen Entscheidung! :)
     
  5. geWAPpnet

    geWAPpnet Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    372
    AW: KD- Zwangsabo + Receiver???

    Variante 1 funktioniert definitiv nicht mehr, die blocken am Telefon sofort ab, wenn man mit dem Thema kommt. Offenbar gab es da ziemlich regide interne Anweisungen. Nur wenn man schon eine Smartcard von Premiere hat, kann man für die Freischaltgebühr die Privaten ohne monatliche Gebühr bekommen.

    Bei Variante 2 werden noch zweimal zusätzlich 14,50 Euro für zwei Freischaltungen fällig, die mit berechnet werden müssen. Und ob der Trick mit dem Behalten der einen Smartcard wirklich funktioniert, scheint mir fragwürdig. Man bezahlt ja nicht die Smartcard sondern die Freischaltung. Die Smartcard selbst bleibt Eigentum von KD und kann jederzeit eingezogen werden. Was hindert KD, bei Vertragskündigung beide Karten zurückzuverlangen?
     
  6. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: KD- Zwangsabo + Receiver???

    Ob nun Variante 2 dauerhaft funktionieren würde, habe ich auch keine Ahnung. Müsste man einfach ausprobieren. Ich habe hier zumindest von Fällen gelesen, wo nach regulärem KD-Abo-Ende die entsprechenden Smartcards mit freigeschaltetem Free-TV weiter genutzt werden konnten.
    Selbst wenn es nicht klappt, wären die dann monatlichen 2 Euro (+ einmalige Freischaltung) immer noch günstiger als die 4,90 des "Digitalen Upgrades".

    Zur Variante 1: Wenn es generell nicht mehr geht, kann man nix machen.
    Einen Versuch ist es trotzdem wert. ;)

    Ansonsten ist das Premiere-Abo doch eine gute Alternative: bei ebay wurden einem teilweise Premiere Start-Abos für ca. 6 Euro hinterhergeworfen (12 Monate Start/1 Monat Komplett). Wenn man Komplett also rechtzeitig abbestellt, und Start kündigt; und sich zusätzlich für 14,50 bei KD die Free-TV-Sender freischalten lässt, ist es immer noch eine sehr günstige Angelegenheit. Muss man sich aber beeilen, denn lange wird es die Start-Abos ja nicht mehr geben.
     
  7. krideg

    krideg Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    119
    AW: KD- Zwangsabo + Receiver???

    also irgendwie ist das ganze schon etwas seltsam.
    vor ca. 4 wochen habe ich ein ausführliches telefonat mit KD gehabt.
    dabei wurde mir versichert, ich hätte bereits einen digitalen kabelanschluss und bräuchte lediglich eine smartcard und einen receiver.
    nur damals hatte ich letzteren noch nicht.
    heute bekomme ich eine nachricht von KD, wonach ich nur noch den digitalen anschluss bräuchte und mir den receiver gerne selber besorgen könnte.
    meine frage, was dieser "digitale anschluss" kostet wurde aber nicht beantwortet.
    davon steht auch nix auf deren website, soweit ich das sehe.
    lediglich ausländische sender können für 2 euro digital ohne receiver bestellt werden.
    irgendwie blicke ich da nichtmehr durch...
    eine ziemlich dubiose angelegenheit, wie ich finde.
     
  8. krideg

    krideg Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    119
    AW: KD- Zwangsabo + Receiver???

    nach einem anruf bei KD hat sich die sache jetzt geklährt.
    für die 4.90/monat bekommt man eine smartcard + receiver.
    diese smartcard ist für alles zertifizierten receiver geeignet.
    den receiver von KD kann man wegwerfen, verkaufen etc...
    und für 4,90/monat dann die digitalen programme empfangen.
    man bekommt also für das geld genaugenommen keinen anschluss, sondern lediglich eine freischaltung für den bestehenden digitalen anschluss.
     
  9. geWAPpnet

    geWAPpnet Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    372
    AW: KD- Zwangsabo + Receiver???

    Selbst das ist nicht ganz korrekt, denn der digitale Anschluss ist auch ohne "Freischaltung" vorhanden und nutzbar. Jeder, der einen analogen Kabelanschluss hat, braucht sich nur einen Digitalreceiver zu kaufen und kann diesen sofort anschließen. Ohne, dass man auch nur Kontakt mit Kabeldeutschland aufnehmen muss, hat man so ca. 30 öffentlich-rechtliche Programme digital. Nur, wenn man auch die werbefinanzierten Privaten digital haben will, braucht man eine Smartcard mit einer entsprechenden Freischaltung. Du zahlst also 4,90 Euro Miete für diese Smartcard und für den überflüssigen Receiver.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: KD- Zwangsabo + Receiver???

    So pauschal kann man das nicht sagen! Hier muss man den Anschluss erst freischalten lassen um überhaupt die digitalen empfangen zu können. Das ganze muss dann natürlich auch monatlich bezahlt werden und entspricht dem einen "normalen" Kabelanschlusses. (ohne die digitalen kostet es 2,50€ im Monat weniger).

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen