1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KD Digital doch auch ohne Bestellung da!?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von gitarrero, 24. November 2007.

  1. gitarrero

    gitarrero Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    30
    Anzeige
    Hallo,

    ich wollte mir KD Digital und vielleicht auch KD Home bestellen. Neben des Seriennummernproblems, an dem ich bei der Hotline schon 2x scheiterte, habe ich noch eine Frage:

    Wenn ich meinen Receiver einfach so anschließe, habe ich alle öffentlich Rechtlichen digital anliegen. Ist doch normal, oder nicht??

    Wenn ich nun KD Home bestellen will, sagen die mir an der Hotline, dass ich vorher unbedingt KD Digital bestellen muss, damit ich was sehen kann. Auf den Hinweis, dass der doch eigentlich da ist und die öffentlichen doch zu sehen sind, halt nur die anderen nicht, sagen die mir, das sei doch illegal und verboten! Ich hab gesagt, ich hab nix gecrackt oder so, einfach nur angeschlossen. Trotzdem sagen die mir das. Das ist doch unsinn, oder?

    Wenn ich KD Home nehme, sind dann nicht Sat1, PRo 7 usw. mit drin?
    Verzweifelung....

    Danke!
    Gruss,
    Git:confused:
     
  2. NURadio

    NURadio Gold Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: KD Digital doch auch ohne Bestellung da!?

    Ja, das ist Unsinn. Kabel Digital ist nur eine Erfindung, um mehr Geld zu kassieren. Die ÖR sind im Netz von KD frei empfangbar ohne Karte und mit jedem DVB-C Receiver. Daran ist nichts illegal. Du könntest dir auch ein Premiere Abo holen und bräuchtest dazu keinen sog. digitalen Kabelanschluss. Die digitalen Signale liegen automatisch an.

    Die privaten Free-TV Programme sind verschlüsselt und können nur mit einem entsprechenden Receiver und einer Smartcard entschlüsselt werden genauso wie die Pay-Programme wie KD-Home. In KD-Home sind dann auch alle verschlüsselten Free-TV-Programme enthalten.
     
  3. gitarrero

    gitarrero Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    30
    AW: KD Digital doch auch ohne Bestellung da!?

    danke! hab mich auch schon gewundert... .

    tja, dann übelege ich mir mal, was ich mache, ob prem oder kd... . obwohl ich ja gern die ganzen radiosender von kd hätte.

    unglaublich!

    grüße
    git
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2007
  4. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: KD Digital doch auch ohne Bestellung da!?

    Ja, das ist Unsinn! Sobald Du einen Kabelanschluss hast, kommen an diesem automatisch alle analogen UND alle digitalen Signale an! Es gibt nun mal nur einen Kabelanschluss und KEINEN "digitalen Kabelanschluss"!

    Dem Kabel ist es egal, ob es analoge Signale oder digitale Signale empfängt; es leitet jedes Signal automatisch durch und daran ist auch nichts illegal, da Du ja für deinen Kabelanschluss ja eh bezahlst. Gleiches gilt für den digitalen Empfang der ÖR; denn schliesslich ist der digitale Empfang der ÖR schon mit der Zahlung der GEZ abgegolten! :winken:

    Die deutschen WERBEFINAZIERTEN Privatsender, wie sat.1 & Co. sind nicht Bestandteil von KD Home, sondern Bestandteil des KOSTENPFLICHTIGEN PAY-TV-Paketes mit dem irreführenden Namen "KD Free", durch das ZUSÄTZLICHE Kosten entstehen.

    Buchst Du "KD Home" schliesst Du mit der Pay-Vertragsschliessung bei KDG auch automatisch einen Pay-Vertrag über das PayTV-Paket "KD Free" ab!

    OHNE "KD Home" kostet das PayTV-Paket "KD Free" 4,90 EUR pro Monat und Reciever für sog. "analoge" Einzelvertragsnutzer und 2,90 EUR pro Monat und Reciever für Mieter grosser Wohnungsbaugenossenschaften!:winken:
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: KD Digital doch auch ohne Bestellung da!?

    Wen Du ein Neu Abo von Kabeldigital home bzw Kabel digital free machst, drücken sie Dir den sogenannten digitalen Kabelanschluss automatisch mit drauf.
    Obwohl es technisch, wie bereits geschrieben, Unsinn ist.
    Um die Kosten des digitalen Anschluss zu sparen gibt es einen nicht ganz legalen Trick. Verstößt nur gegen die AGB von KDG. mehr nicht.
    Einfach ein Zweitabo über einen Bekannten der bereits Kabel digital free oder Home hat abschließen und die Karte dann im eigenen Receiver betreiben.
    Auch umgehst Du so den Unsinn mit der Receivernummer.:D
     
  6. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: KD Digital doch auch ohne Bestellung da!?

    Stimmt nicht ganz,in puncto KD free.:winken:

    Derjenige KDG-Kunde mit Einzelnutzervertrag,der noch den alten Anschlusspreis von 14,13€/Monat (analogen Kabelanschluss) zahlt und die digitalen FreeTV-Sender möchte,muß monatlich 2,77€ mehr bezahlen.
    Diese Kunden und die(mit Einzelnutzervertrag) bereits auf den monatlichen Gesamtpreis von 16,90€/Monat(digitaler Kabelanschluss) umgestellt sind,haben einen Receiver+Smartcard(mit KD free-Freischaltung) im Preis inklusive.
    Mieter von Wohnungsgesellschaften,die entweder die Kabelanschlussgebühr über die Miete oder direkt mit der KDG abrechnen,haben die Wahl zwischen 2,90€/Monat nur für den digitalen Zugang(mit KD free) oder 4,90€/Monat für den digitalen Zugang+Receiver(für die Dauer der Vertragslaufzeit).
    Der Einzelnutzervertragsnehmer als auch der Mieter einer Wohnungsgesellschaft haben die Möglichkeit,auf Wunsch 2 weitere Smartcards(mit KD-Free Freischaltung) für jeweils einmalig 14,50€+9,90 Versand zu erhalten.

    Die KDG-Variante mit der Wahl "mit oder ohne Receiver" bzw. mit der Überlassung von 2 weiteren Karten mit einmaliger Freischaltgebühr find ich besser,als wie es zb. TeleColumbus(ewt) macht.
    Bei TeleColumbus(ewt) wird das KD free nur als Gesamtpaket(Receiver+Smartcard) für 4,99€/Monat verkauft.
    Für jede weitere benötigte Smartcard wird ein separater Vertrag(4,99€/Monat) geschlossen.

    Gruß Bernd
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2007
  7. gitarrero

    gitarrero Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    30
    AW: KD Digital doch auch ohne Bestellung da!?

    ah, ok und danke für die vielen antworten!

    nochmals zusammengefasst:

    - nur KD Home allein geht nicht.
    - ich bin mieter im Mehrfamilienhaus, Gebühr über Nebenkosten, also KD Free für 2,90 ohne Receiver

    - das günstigste und einfachste wäre, wenn z.b ein familienmitglied, welches schon KD Home oder free hat eine zweitkarte für einen einmaligen preis bestellt? das hieße keine monatl. grundgebühr? könnte man dann auch einen nokiareceiver als 2. receiver angeben und man bekäme eine K02?

    -angenommen, ich bekäme eine zweitkarte von einem familienmitglied, welches auch KD Home hat, und stecke sie rein, dann werden nicht die Privaten freigeschaltet?
    - kann die zweitkarte auf KD Home laufen und die Erstkarte nur mit KDFree?

    danke!
    git
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2007
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: KD Digital doch auch ohne Bestellung da!?

    macht ja auch keinen sinn, da KD FREE bei KD HOME schon mit drin ist !
     
  9. gitarrero

    gitarrero Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    30
    AW: KD Digital doch auch ohne Bestellung da!?

    merkwürdig ist, dass wenn ich bei KD eine seriennummer einer Nokia DBox2 eingebe, dann erscheint, dass sie nicht akzeptiert werden kann. ist eine 1371er... .

    gebe ich aber die nicht mehr zertifizierte sagem nummer ein, wird sie akzeptiert. merkwürdig, oder?

    ok, nächste idee: meine mutter hat KD Free. kann sie eine zweitkarte mit KD Home beantragen? Das kostet dann doch für sie die 10,90 monatl. und KD free sollte ja mit drin sein, weil sie ja auch schon KD Free Kunde ist, oder? Dann könnte ich ihre KD Home Zweitkarte nehmen und überweise ihr halt die 10,90€. Oder sind meine Überlegungen falsch?

    tse! was KDG für Geld durch die Lappen geht, in dem sie das so kompliziert machen. Ich gebe aber nicht auf. Ich will eine K02 Karte für meinen Receiver! ;-)

    grüße
    Git
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2007
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: KD Digital doch auch ohne Bestellung da!?

    So geht das, aber da Du bereits den digitalen Anschluss bezahlst 2,90 € macht das auch keinen Sinn. Du sparst dabei nichts.
    Wen die alte Receivernummer akzeptiert wird ist doch alles in Ordnung. In welchem Receiver die Karte danach tatsächlich läuft ist egal.
     

Diese Seite empfehlen