1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaum Kanäle zu sehen.

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Düdeldü, 27. Januar 2007.

  1. Düdeldü

    Düdeldü Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Moin, ich bin neu hier. :winken:

    Ich habe ein kleines Problem mit meinem Receiver (DBOX1 mit DVB2000).
    Es gibt kaum noch was zu sehen. :mad:

    Wenn ich die Sender suche, findet er auch einige, aber es fehlen welche,
    die von der ARD und die meisten dritten Programme. Aber das richtig Schlimme ist, daß ich bis auf das Bouquet des ZDF keine Sender sehen kann!
    Sie werden zwar mit Programminformationen angepriesen, aber das Bild bleibt schwarz. Liegt es an mir oder der Technik? Ach ja, Netzbetreiber ist Kabel Deutschland, ich bin aus Niedesachsen. Es wäre wirklich super, wenn jemand einen Tipp auf Lager hätte.

    Gruß

    Düdeldü
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Kaum Kanäle zu sehen.

    Überprüfe die Anschlußdose bzw. schau auch mal unter dem Suchbegriff "S2/ S3" bzw. unter "113/121 MHz".

    Diese Problematik ist an verschiedenen Stellen beschrieben worden und trifft wohl auch hier zu.
     
  3. Düdeldü

    Düdeldü Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Kaum Kanäle zu sehen.

    Die Anschlußdose ist eine Wisi XU 47 von der Post.
    Hilft das?

    Gruß

    Düdeldü
     
  4. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Kaum Kanäle zu sehen.

    Wie Kopernikus schon schrieb, liegt es wohl an der Dose, wenn Du die ARD-Kanäle gar nicht findest. Die liegen auf dem Kanal S2 und S3 und bestimmte Dosen machen da Ärger.

    Dass Du von den gefunden Programmen nur ZDF sehen kannst dürfte daran liegen, dass Du wohl keine Smartcard von Kabel Deutschland besitzt. Schau Dich mal etwas im Forum um.
     
  5. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Kaum Kanäle zu sehen.

    Das ist keine Anschlußdose, sondern der Hausübergabepunkt (HÜP) des Netzbetreibers. Ist gleichzeitig Meßpunkt für den NB. Von hier wird das Signal per angeschlossenem HF- Kabel zum häuslichen Verteilnetz mit HAV, Abzweigern o. Verteilern zu den Anschlußdosen, die als Einzelanschlußdose bzw. Durchgangsdose (letzte Durchgangsdose ist hier per Widerstand zur Enddose "eingerichtet") geführt.

    Anschlußdosen ("Teilnehmeranschlußdosen") befinden sich in aller Regel in der Wohnung des Nutzers.
     
  6. Düdeldü

    Düdeldü Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Kaum Kanäle zu sehen.

    Ah ja, danke. Da werd ich mich mal auf die Suche machen. Ich hab vor meinem Fernseher gar keine Dose, nur ein Kabelende.
    Das stammt alles aus der Zeit, wo man noch analog über Hausantenne geschaut hat.
     

Diese Seite empfehlen