1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kauftip für Digitalen SAT-Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Badener74, 31. August 2011.

  1. Badener74

    Badener74 Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich brauch mal Eure Hilfe, ich möchte mir einen neuen SAT-Receiver zulegen und möchte folgende bisherige Problematik damit ausmärzen ...

    Bei unserem bisherigen Receiver müssen wir den Fernseher auf 50% Volume stellen dass das TV Pogram über den Receiver einigermaßen hörbar ist ...

    Welche Werte muss/sollt man bei einem neuen Receiver beachten damit man dieses Problem nicht mehr hat ???

    Ist in Anschluß über HDMI diesbezüglich ratsam ???


    Gruß Badener74
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kauftip für Digitalen SAT-Receiver

    Volume am Satreceiver einfach höher stellen......
     
  3. Badener74

    Badener74 Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kauftip für Digitalen SAT-Receiver

    aber meine aktive DVBT-Antenne hat aber ne super lautstärke gegenüber dem reciver bei 50%
     
  4. DigiSeher

    DigiSeher Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    1m Gibertini 28°E-23°E-19°E-13°E
    AW: Kauftip für Digitalen SAT-Receiver

    Was hat denn die Antenne mit der Lautstärke zu tun ...? Lautstärke am Receiver individuell anpassen und gut is'.
     
  5. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kauftip für Digitalen SAT-Receiver

    im allgemeinen stellt man den TV auf etwa 25-30% Lautstärke, den Receiver dann individuel angepasst.
    Bei 50% TV, was schon zu viel ist, müssten schon Summtöne zu hören sein!

    Natürlich hättest Du mit einem MPEG4-Receiver noch mehr Möglichkeiten, optimalen Ton her zu kriegen:
    mit FB in Audio-Menü gehen
    und dann je nach Wunsch Audiomodus oder Audio Spur (z.B. Deutsch AC3) oder Lautstärkeniveau herstellen oder ändern.
    Natürlich hört sich dann der Sound anders an!
     
  6. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dream 8000/Protek 9750/7700 HSCI

    Moteck 2500A mit Laminas 120cm, drehbar von 30° West bis 45° Ost
    AW: Kauftip für Digitalen SAT-Receiver

    Ne, Dieter ;), mein Samsung hängt auch recht weit unten, steht auf 60% der Rest läuft über Dream, CT oder HSCI wobei sich alle nicht allzuviel nehmen über HDMI, sehe ich über Stream auf dem Samsung muss ich allerdings auf ca. 25-30 drosseln, DVB-T auch, wenn der taube Tuner mal was bringt(passiv Antenne), im Grunde ists egal, solange die letzte Endstufe was oft der TV ist es bringt oder kann ists Rille was man am Receiver einstellt!

    PS: AC3 ist klar, hier gehts ums Prinzipielle!
     

Diese Seite empfehlen