1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kauft Ihr Orginalpratone/Tonner oder Nachbauten?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Franky, 20. April 2011.

  1. Franky

    Franky Silber Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Vielleicht hatte wir bereits Thema schon. Aber trotzdem möchte ich das wissen ob ich Orginalpratone oder Nachtbauten benutzt.

    Ich besitze den Canon Drucker IP4700. http://www.canon.de/for_home/product_finder/printers/inkjet/PIXMA_iP4700/

    Was sagt Ihr zu dieser Pratone?

    Druckerpatronen- & Toner-Assistent - Kaufen Sie jetzt günstige Tinte und Toner bei PEARL

    Ich höre immer unterschiedlich Meinungen! Ein Mitarbeiter von unser Firma hat mit dieser Firma (Nachbauten keine Probleme).
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2011
  2. dittsche

    dittsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    1.760
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kauft Ihr Orginalpratone/Tonner oder Nachbauten?

    Ja, für meinen Laserdrucker kaufe ich immer online Toner für ca. 20 €. Viel, viel billiger als die Orginalen.

    Qualität gleich. Null Probleme.
     
  3. DrFalo

    DrFalo Guest

    AW: Kauft Ihr Orginalpratone/Tonner oder Nachbauten?

    Bin Junkie, kaufe Tinte in Flaschen und spritze selbst nach. 3-4 Nach-Füllungen gehen immer, manchmal mehr, bevor ne neue Patrone fällig wird. :)
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kauft Ihr Orginalpratone/Tonner oder Nachbauten?

    Wenn du nichts besseres beizutragen hast, geh lieber wieder in den Sandkasten spielen. Der aufmerksame Leser in diesem Forum weiß, dass er eine Rechtschreibschwäche hat - und das nicht erst seit gestern!

    Franky, bei PEARL bin ich immer etwas skeptisch, wobei ich mich mit Canon und den Fremd-Patronen dafür nun auch nicht wirklich auskenne (fülle die noch selber nach). Für gibt das Geld wie bei PEARL gibt es auch schon Patronen mit Chip. Das Umstecken oder Resetten entfällt damit.

    Wenn du mit dem Drucker auch Fotos und Bilder drucken willst, würde ich eher die originalen Patronen kaufen. GEHA sollen auch noch recht gut sein. Bei den günstigeren hat man meist das Problem, dass die Tinte nicht Lichtecht ist und die Farben schnell verblassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2011
  5. Zeitschrift

    Zeitschrift Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Topfield PVR-5000
    AW: Kauft Ihr Orginalpratone/Tonner oder Nachbauten?

    Ich habe versucht Druckerpatronen mit Tinten nachzufüllen, das wollte bei mir irgendwie nicht klappen. Aber ich habe jetzt meinen Onlineshop für günstige Druckerpatronen gefunden, und mit dem bin ich sehr glücklich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2011
  6. Franky

    Franky Silber Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kauft Ihr Orginalpratone/Tonner oder Nachbauten?

    @Zeitschrift: Kannst Du mal sagen was Du für ein Drucker hast?

    @Harrypotter: Ich drucke nicht sehr viel Bilder, aber ab-und zu mache ich das, die meisten Bilder
    bestelle ich über die Fotosoftware Müller oder Rossmann. Weil es günstiger ist.
    Ich habe vor kurz bei uns im Bosch/Handy-Betrieb einige Canon Orginalpratone bestellt.
    Danach werde ich es mal versuchen mit Pearl. Die hatte keine Probleme mit ihren Drucker.
    Weil ein Mitarbeiter von uns kein Problem hat.

    Früher in den alten IP4400 habe ich Orginal und Nachbauten reingelegt, hinter her funkoniert nur
    mit dem Orginal. Bis er irgendwann denn Geist aufgeben hat.

    Ich habe dann den Canon IP4700 gewählt, da er auch eine CD beschriften kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2011
  7. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.261
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Kauft Ihr Orginalpratone/Tonner oder Nachbauten?

    Die Tinten von Pearl mit dem Chip laufen gut. Bis jetzt noch keine Probleme gehabt. Bei Laserdruckern kaufe ich Nachbauten. Für Brother-Drucker gibt es Nachbauten, während es bei den neueren Canon-Laserdruckern etwas schwieriger, was zu bekommen.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.610
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kauft Ihr Orginalpratone/Tonner oder Nachbauten?

    Die obengenannten Patronen haben keinen Chip. Man muss also den Originalchip an der Patrone befestigen und diesen mit einem Resetter zurücksetzen, sonst kann man nicht drucken.
    Ab und zu geben die Chips aber auch ihren Geist auf und das aus heiterem Himmel und ohne Vorwarnung mitten im Druckvorgang (hatte ich jetzt schon mehrmals) . Vor allem bei den Nachgabauten Chips kommt das vor. Deswegen unbedingt die Originalen behalten. ;)
     
  9. Waldheinz

    Waldheinz Senior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Ferguson Ariva 202E
    AW: Kauft Ihr Orginalpratone/Tonner oder Nachbauten?

    Ich hab nur einen recht einfachen Epson und benutze da "Easy Refill Patronen", der Chip resettet sich dabei automatisch beim rausnehmen und wieder einsetzen. Find das ganze recht praktisch. Drucke aber auch recht wenig und eigentlich keine Bilder, für Texte und kleine zeichnungen reicht mir das allemal. :winken:
     
  10. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: Kauft Ihr Orginalpratone/Tonner oder Nachbauten?

    Ich kaufe für meinen HP Photosmart C5180 nur im Printshop, keine Originalpatronen.
    Drucke selten Photos aus. Habe alle Photos auf dem PC.
    Gruß
    Siegi
     

Diese Seite empfehlen