1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufhilfe DigiTV: D-Box 1/2 oder was anderes?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von marco19j, 2. Oktober 2003.

  1. marco19j

    marco19j Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Paradies
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Ich überlege mir nun schon eine ganze Weile, mir eine digitale SAT-Anlage auf´s Dach zu stellen. In erster Linie, weil ich italienische Programme empfangen möchte. Daher dachte ich zunächst an einen "normalen" Receiver, der nur die freien Programme empfangen kann und auch keine Karten aufnehmen kann. Solche gibt´s im Kompeltt-Angebot (Schüssel, Digital-LNB, Receiver) für 150-200 Euro. Taugt das dann auch was?

    Dann hab ich mir überlegt, dass ich ja vielleicht doch auch mal Pay-TV wie z.B. Premiere haben möchte und ob es dann nicht besser wäre, gleich einen Receiver mit der Möglichkeit, ´ne Karte reinzuschieben zu kaufen. Die sind dann aber doch gleich deutlich teurer als die Free-to-air-Receiver. Dann bin ich aber bei Premiere fündig geworden, dass diese ihre Receiver (meist d-box) sozusagen subventionieren. D.h. man bekommt einen Receiver (bei eBay z.B. die d-box1) für 99 Euro und dieser beinhaltet Premiere-Start für ein Jahr. Auch nicht schlecht, oder, dann müsste ich mir eben nur noch eine Schüssel mit digitaltauglichem LNB anschaffen und würde die 200 Euro-Marke auch nicht überschreiten, hätte aber Premiere für ein Jahr zusätzlich. Was haltet ihr von der Idee?

    Wie gesagt, bei den billigen Angeboten ist meist eine D-Box 1 dabei. Ist die noch zu empfehlen oder ist die mittlerweile veraltet? Ich bin keiner, der immer das neueste braucht! Oder ist die D-Box 2 empfehlenswerter? Oder was ist mit anderen Receivern wie Humax BTCI 5900 C?

    Und dann hab ich noch was von der Linux-betriebenen Dreambox gelesen. Kann mir darüber auch jemand Infos oder Erfahrungen mitteilen?

    Also, nochmal kurz zusammengefasst:
    Komplett-Angebot oder Premiere-Angebot (D-Box 1 oder D-Box 2) oder was ganz anderes?

    DANKE für eure Hilfe und Mühe im Voraus!!!

    MARCO
     
  2. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    du meinst die 1j kostenlose P abo für 99€ oder??
    nimm 100er antenne(99,95€) und du brauchst dann 2 LNB MTO Blue Line 17,95€ dann brauchste noch ein Switch schalter 2/1 kostet 18,50€ die preise sind von satfuchs.de

    <small>[ 02. Okober 2003, 16:45: Beitrag editiert von: panther ]</small>
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Es gibt sehr viele Receiver, wenn Du mal hier im Forum schaust, kannst Du Vorteile und Nachteile der einzelenen Modelle finden.

    Allgemein ist zusagen das solche Baumarkt Angebote sehr günstige Receiver im Angebot haben, deren Händling net immer so leicht ist.
    Wenn Du mit der Technik durch bist, wirst Du es hinbekommen, wenn Du Dich jedoch nicht so mit dem Thema befassen möchtest, dann ist ein Markengerät schon vielbesser, mit der Bedienbarkeit, und der Einrichtung.

    Bei den d-Boxen hat man noch nicht gespart, jedoch möchtest Du auch Ital.-Programme dh. Hotbird und ( warscheinlich Astra ), dass kann zwar die d-Box1, ich glaube aber im Griff hat die das mit BN1.3 net so ganz, aber die d-Box2 hat es drauf.
    Dazu kannst Du aber mehr in den Foren d-Box1 + 2 lesen.

    digiface
     
  4. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Also d-box 1&2 sind sicher keine billig receiver sondern eigendlich sehr spezielle receiver(etwas älter aber noch eher gründlicher und ohne Sparmaßnahmen bei den Teilen)
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Nee, sollte auch net so rüber kommen !!! winken

    Oder kann man es falsch verstehen.

    Die d-Boxen sind zwar älter, jedoch hat man an ihnen noch nicht gespart, die Ausstaung findet man nicht mehr so oft.

    Und gut schliesen sie in den Tests auch ab, bei Bild und Ton.

    digiface
     
  6. marco19j

    marco19j Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Paradies
    Hm...hab mich jetzt mittlerweile mal durch einige Seiten und Foren usw. gelesen.
    Habe aber jetzt noch mehr Fragen wie zuvor *g*:

    - Kann die D-Box 1 mit zwei Satelitten umgehen, ich möchte nämlich sowohl Astra als auch Eutelsat ansteuern. Was brauch ich dazu alles? Brauch ich z.B, mindestens eine 80cm-Schüssel?

    - Ich habe gehört, dass die D-Box 1 Probleme mit einigen Ton-Formaten, wie z.B. DolbyDigital hat. Das wäre für mich jetzt nicht so schlimm, habe aber gehört, dass die Box gänzlich stumm bleibt....ist das was dran?

    - Die D-Box 1 hat ja keinen CI-Schacht. Wie funktioniert das dann eigentlich? Hat diese Box einen speziellen Schacht nur für die Premiere-Karten? Und bedeutet das, dass ich keine anderen Pay-TV-Abos abschliessen könnte (was gibt´s denn überhaupt noch?)?

    - Man kann wohl verschiedene Software-Versionen auf der D-Box 1 haben. Mal ´ne ganz blöde Frage: Wie bekommt man die Software in die Box, also wie läd man die runter und wie installiert man die?

    - Wäre ein Humax 5900 für 199 Euro mit einem Jahr Premiere-Abo inklusive das bessere Angebot im Vergleich mit der D-Box 1 für 99 Euro mit ebenfalls einem Jahr Premiere-Abo?

    So, viele Fragen, bin halt wissensdurstig....hoffe trotzdem, dass ich einige Antworten bekomme. Würde mich jedenfalls sehr freuen und bedanke mich im Voraus!


    MARCO
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Ja, die d-Box kann mit 2 Sat's umgehen, es gibt jedoch ein paar Eigenheiten, wenn man diese erkennt, hatt man gewonnen.

    Für Astra und Hotbird wäre eine 85'er sehr gut zwei LNB's.

    Richtig, die d-Box1 mit der Orginalsoftware BN kann kein Dolby Digital, nur mit einem Umbausatz und einer Alternativ-Software ( z.B. DVB2000 ) die diesen Bausatz unterstüzt kann man die Box DD tauglich machen

    Ja, der Schacht ist nur für Premiere-Karten und ORF.

    Für andere Pay-TV gehen auf der Box nicht, es gibt aber auch keine anderen Pay-TV's in Deutschland.

    Die Orginalsoftware bekommt man über Sat oder Kabel, es gab aber schon länger keine Software-Updates mehr.

    Bei den Alternativ -Software ist das eine Geschichte für sich, da müssten andere antworten.

    Das ist Geschmacksache da wirst Du sehr unterschiedliche Meinungen hören.
    Jedoch zählt die d-Box1 zu den besten Receiver überhaupt, und mit der Alternatv-Software DVB2000 sowieso.

    digiface
     
  8. marco19j

    marco19j Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Paradies
    Ok, erstmal DANKE für die zahlreichen Antworten. Ich denke, ich werde mir jetzt zunächst mal eine D-Box 1 für 99 Euro mit Premiere-Start-Abo zulegen, eine Schüssel mit mind 80cm, zwei LNB´s, einen Multifeedhalter und einen Diseqc-Schalter (wird der auch Switch-Schalter genannt?). Brauch ich sonst noch was oder hat jemand Einwände dagegen??

    Eins ist mir noch nicht so ganz klar: wieviel Kosten kommen denn auf mich zu, wenn ich eine Alternativ-Software (DVB2000 oder wie heisst die hier immer wieder empfohlene?) aufspielen will? Und gibt´s dabei Risiken?

    DANKE nochmals


    MARCO
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Um Dir einen einen Überblick über die Risiken, und wie es genau geht, schaust Du vielleicht mal am besten ins d-Box1 Forum, das muss man über den PC machen, Kosten entstehen fast keine, es gibt aber auch Service-Händler die das machen.

    Aber im d-Box1 Forum solltest Du fündig werden.

    digiface
     
  10. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.615
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    Ich würde viel eher den Humax BTCI 5900 empfehlen, oder Technisat Beta2. Die haben nämlich den internen Kartenleser für Premiere und zusätzlich 2 weitere CI-Schächte sowie Dolby Digital on Board, ohne irgendwelche eigenen Umbauten veranlassen zu müssen. Daher kann man CI-Module für weitere Anbieter später einfach nachrüsten, ohne ein neues Gerät zu brauchen, ebenso eine Dolby Digital-Anlage.

    viele Grüße,

    Patrick
     

Diese Seite empfehlen