1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Kaufentscheidung] SamsungTV als Monitorersatz

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Steve.W, 10. Juli 2017.

  1. Steve.W

    Steve.W Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich grüße Euch!
    Hoffe ich bin hier in der richtigen Rubrik gelandet, bin noch neu hier in diesem Forum, da es mir von einem Bekannten empfohlen wurde, daher hoffe ich Ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen.


    Zur Vorgeschichte:
    Ich habe derzeit noch einen "Toshiba 42" (XV556D)" als Monitorersatz im Gebrauch, mit dem ich soweit auch lange zufrieden war.
    Da der TV jedoch schon recht in die Jahre gekommen ist und ein neuer Grafikkartenkauf (Gigabyte Aorus GTX 1080 Ti Xtreme Edition) nächsten Monat ansteht (Hauptsächlich wegen VR und Supersampling), muss natürlich auch ein neuer/besserer Monitorersatz (Für 4K Gaming) her.
    Und da stehe ich derzeit vor dem Problem, dass ich bei den ganzen Angaben im TV Sektor leicht überfordert bin und da hoffe ich auf eure Expertise.

    Zumindest bin ich schon an den Punkt angekommen und konnte es etwas eingrenzen:
    • Samsung TV (Kommunikation mit Samsung Handy)
    • Curved (Desktop Einzelplatz)
    • 65" (Gaming vom Sofa aus)

    Mit diesen Vorgaben, konnte ich das ganze derzeit auf 2 Modelle eingrenzen, zumindest anhand der Angaben.


    Und da bin ich auf Eure Hilfe angewiesen:
    Sollte ich besser auf den Premium UHD mit 2700PQI, oder lieber auf den sUHD mit 2200PQI und Quantum Dot Display als Monitorersatz setzen?
    Da beide Modelle eine optische Aufwertung gegenüber des jetzigen Setup's darstellen, wäre mir nur wichtig, dass es kein Ghosting gibt und das die Hintergrundbeleuchtung in dunklen Szenen nicht sonderlich stört.
    Im Bezug auf Inputlag sind, wie ich gelesen habe soweit alle Samsung Modelle bei 20-35ms, was recht gut sein soll. Sowie verfügen beide Modelle über eine native 100Hz Frequenz. Jedoch hab ich keine Information finden können, wie die Chroma Werte z.B. 4:4:4 bei den beiden sind, oder auf was ich noch sonderlich achten sollte, im Bezug auf einen Monitorersatz.


    Anmerkend noch:
    Der TV wird lediglich nur an dem PC betrieben und kein TV, Konsole oder BluRay Player usw. angeschlossen werden.
    Wieso diese zwei Modelle, ich werte bei Otto wegen Ratenkauf usw. bestellen.
    Bitte verurteilt mich nicht, mir ist durchaus bewusst, dass die Preise im Bezug auf andere Shops, dort höher sind.
    Darüber hinaus habe ich bereits auch den Testbeitrag des UE65KS7590 gesehen, jedoch fehlt mir da der unterschied zu dem UE65MU9009 Modell um eine Kaufentscheidung zu fällen.



    Ich hoffe Ihr könnt mir bei dieser kleinen Kaufentscheidung weiterhelfen und bedanke mich im voraus schon mal für Eure Zeit und Expertise.




    Mit freundlichen Grüßen
    Steve.W
     
  2. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Tja wenn du mich fragst ... ;)

    Wenn man sich so die technischen Daten Vergleicht so geben sich die zwei Modelle nicht viel ... Ich würde zum Quantum-Dot KS 7500 tendieren da das Display wahrscheinlich doch noch einen Tick besser ist ... Aber ohne das vorher mal live in Natura gesehen zu haben ist's natürlich schwer da 'ne Aussage zu machen.

    Was leider nirgends erwähnt wird sind die Umschaltzeiten der Pixel ... Und das ist für's Gaming schon wichtig ...

    Und wenn ich mir die "Ausstattung" der zwei TV's so ansehen ... Häng die blos nicht an's (W)LAN. Oder lass die jedenfalls nicht in's Internet. So wie ich das sehe haben die jede Menge Spionagewerkzeuge an Board ... Inklusive Kamera, Mikro das auf deine Sprachbefehle lauscht ... usw ...
     
    DVB-T2 HD gefällt das.

Diese Seite empfehlen