1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufentscheidung Funkübertragungssystem

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von meenzer, 19. März 2010.

  1. meenzer

    meenzer Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe mich zu meinem o.g. Thema hier schon durchgelesen. Leider sind viele Threads hierzu schon teilweise einige Jahre alt und somit überholt.

    Zur Sachlage: Meine kleine Stammkneipe hat in der einen Ecke einen Röhrenfernseher stehen. An diesem ist ein SAT-Receiver von SKY angeschlossen. Nun möchte die Wirtin sich noch einen großen Philips 42" für die Wand am anderen Ende der Kneipe anschaffen. (ca. 8m Entfernung ohne störende Wand o. Einbauten)
    Der Receiver hat nur einen Scart-Ausgang und keinen Antennenausgang, wo man noch ein Kabel zu dem neuen LCD legen könnte.
    Somit kommt eigentlich nur ein Funkübertragungssystem infrage, welches an den jeweiligen Scart-Buchsen angeschlossen wird. Gesehen wird auf beiden TV-Geräten immer das gleiche Programm


    Nun meine Frage(n) an Euch.

    Kommt es bei einem Funksystem auf dieser Entfernung zu Bild/Ton Verzögerungen?
    Wie hoch ist der Qualitätsverlust?
    Habt Ihr eine Kaufempfehlung für mich?

    Möchte der Wirtin gerne helfen.
    Ich danke Euch jetzt schon für Eure hilfreichen Antworten.

    Gruß
    Michael
     
  2. AntonAhnungslos

    AntonAhnungslos Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kaufentscheidung Funkübertragungssystem

    Ich habe eines von Eurosky! Dieses funkt auf 2,4 GHz und funktioniert sogar über drei Stockwerke! Probleme gibt es nur, wenn z.B. der Mikrowellenherd läuft, dann kracht der Ton und das Bild läuft durch! (ca.40,- €)

    Daher würde ich eines mit 5,8 GHz- Technik empfehlen! (ca. 70,- €)! Ich würde es im Versandhandel bestellen, probieren und wenn es wider Erwarten nicht optimal funktioniert, einfach zurück schicken!
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Kaufentscheidung Funkübertragungssystem

    Erfahrung aus Praxis: Dringend abzuraten, weil die verwendete GHz-Technik bei den marginalen erlaubten Sendeleitungen sehr Reflektionsanfällig ist, d.h. in einer Kneipe SIEHST du es jedesmal wenn sich Personen im Raum bewegen am Bild.

    10m sind aber kein Problem für ein gutes Hosiden ("S-VHS")-Kabel+Audio, das eine ähnliche Qualität wie SCART-RGB bietet, aber auch wesentlich dünner als ein SCART-Kabel ist, da nur 4 statt 21 Adern mitgeführt werden (plus Chinch-Kabel für Audio). Die meisten Digitalreceiver beherschen diese Ausgabeart, entweder als separate Buchse oder via SCART zu schalten, prüfen. Nicht verwechseln mit dem qualitativ erheblich schlechteren FBAS (der "gelbe" Chinch-Stecker).
     
  4. lotzik

    lotzik Silber Member

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kaufentscheidung Funkübertragungssystem

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das auf jeden Fall ein Funksystem mit 2,4GHZ
    für eine Kneipe völlig ungeeignet ist.
    Ich habe so ein Teil in der Wohnung und die von AntonAhnungslos und teucom beschriebenen Störungen treten da öfter mal auf.
    Selbst wenn ihr in der Kneipe alle schön brav sitzen bleibt und die Microwelle
    ausbleibt kann es zu Störungen kommen wenn die Kneipe von Wohnungen
    umgeben ist und einer der Mieter seine Microwelle anschmeist.
    Sollte in der Umgebung eines Funksystems mit 2,4GHZ jemand per W-Lan im Internet surfen raucht dem die Verbindung ab
    sobald das Funksystem eingeschaltet wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2010
  5. meenzer

    meenzer Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufentscheidung Funkübertragungssystem

    Ich danke Euch allen für Eure kompetenten Antworten!

    Dann werde ich mich nun mal online auf die Suche nach dem von Teucom erwähnten Kabel machen.
    Allerdings muss dies mindestens auf der einen Seite einen Scart-Stecker besitzen, da an dem Sky-Receiver kein anderer Ausgang vorhanden ist.

    Sollte auch hier jemand einen Tipp für mich haben, gerne...aber auch ich werde jetzt mal etwas Google quälen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2010
  6. meenzer

    meenzer Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufentscheidung Funkübertragungssystem

    Noch eine kurze Frage.

    Ein Scartkabel wäre die beste Lösung für das eingangs erwähnte Problem.

    Seht Ihr ein 15m langes Kabel, z.B dieses Yatego - High End Scartkabel 15m von der Übertragungsqualität als problematisch an?
     
  7. lotzik

    lotzik Silber Member

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kaufentscheidung Funkübertragungssystem

    Sagen wir mal so. Scartkabel funktioniert natürlich.
    Aber, wie ich deinem ersten Post entnehme hat deine Wirtin einen Sky-Receiver.
    Ich nehme mal an das Ihr Fußball schauen wollt.
    Da Sky Fußballspiele in einer sehr geringen Datenrate überträgt werdet ihr
    auf dem 42" LCD bei einer Scartverbindung eine sehr schlechte Bildqualität
    haben.
    Ob der Vorschlag von teucom
    ein besseres Bild auf den 42" LCD bringt kann ich nicht sagen, wäre vielleicht
    einen Versuch wert.
     
  8. meenzer

    meenzer Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufentscheidung Funkübertragungssystem

    Aber das Scartkabel ist doch eigentlich das Gleiche, beinhaltet halt noch mehr Adern, oder?

    Einen S-VHS Anschluss besitzt die SKY-Box leider nicht.


    Gruß
    Michael
     
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.212
    Zustimmungen:
    398
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufentscheidung Funkübertragungssystem

    Für eine Verteilung in der Wohnung oder im Einfamilienhaus gibt es noch diese Lösung: Allnet ALL161080PKIT Powerline HDMI - Allnet Powerline HDMI Adapter Kit| redcoon Deutschland

    Über zwei Stromzähler in eine andere Wohnung (oder in ein Nachbarhaus) soll das System "angeblich" nicht funktionieren, kann jemand bestätigen, dass Breitband-Power-Line von D-Link / Devolo / MSI / Allnet auch nicht wohnungsübergreifend funktioniert (gleiche Übertragungstechnik)?

    In Mannheim gibt es noch "das Internet aus der Steckdose" (Vype, BPL von der Fa. PPC), Kundenanzahl aber rückläufig; dieses System funktioniert auch einwandfrei über Stromzähler hinweg, und über alle drei Aussenleiter vom Stromnetz (L1, L2, L3).

    :)
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.212
    Zustimmungen:
    398
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufentscheidung Funkübertragungssystem

    -gelöscht, doppelt gespeichert-
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2010

Diese Seite empfehlen