1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufentscheidung für Relook 400?

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von mac1, 11. Februar 2006.

  1. mac1

    mac1 Neuling

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin neu hier und hab mal ne Frage.

    Mein derzeitiger Sat-Receiver (Twin Digital mit FP) ist gerade am sterben.
    Daher bin ich auf der Suche nach einem Neuen. :D

    Ich bin beim surfen auf den Relook 400s gestoßen. Nach allem was ich gelesen habe erfüllt er alle Wünsche die ich an mein neues Gerät stelle (Twin, FP, Ethernet, EPG).

    Mittlerweile habe ich hier im Forum und auf anderen Seiten immer wieder was von Pixelfehlern gelesen.
    Wie stark stellen sich die Fehler dar? Betreffen die Pixelfehler nur die 300s oder auch die 400s?

    Ich möchte ggf. Filme bzw. aufgezeichnete Sendungen auf den PC übertragen um sie auf DVD zu brennen.
    Wie funktioniert es mit der Übertragung von aufgenommenen Filmen? In welchem Format liegen die Dateien vor? Standartformate (z.B. MPEG2) oder Firmenspezifisch?

    Wie viele Stunden Aufnahmekapazität hat dann z.B. eine 80GB Festplatte ( z.B. 40 Std.)? Kann die Aufnahmequalität eingestellt werden?

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    mac1
     
  2. Sonicboom_steve

    Sonicboom_steve Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Kreis Aachen
    AW: Kaufentscheidung für Relook 400?

    Hi,
    zu den Pixelfehlren kann ich nur sagen, es sind viel viel weniger als beim 300S an der selben Anlage. Ich müßte allerdings lügen wenn ich sagen würde ich habe gar keine mehr, früher hast es teilweise das ganze Bild zerpixelt und nun sind kleinere Bereiche 3-5 Zeilen betroffen.
    Wie ich aber gehört habe sollen andere Receiver auch Probleme damit haben.

    Die Dateien liegen im eigenen Format vor diese kannst du bei dem 400 per Netzwerk rüberziehen und dann mit MakePS konvertieren und danach mit Projekt-X bearbeiten, geht eigentlich gut. Man muß sich nur einmal an Project X gewöhnen.

    Also auf eine 80GB Platte kriegst du abhängig vom Sender schon ca 38 Stunden. Wobei halt gilt jeder größer der Stream desto kürzer die Zeit, auf ARD und ZDF braucht ca 50 Min ca 2GB und auf RTL "nur" 1GB.
    Für die meiste Zeit nimmt man sowas tolles wie Amore-TV oder andere Standbildsender. :D
     
  3. meergeist

    meergeist Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    217
    AW: Kaufentscheidung für Relook 400?

    Moin,

    Auch ohne zu lügen hab ich bei mir absolut keine Pixelfehler.

    Auf MakPes kann man verzichten das kann PX auch. man muß nur ne neue Version benutzen da DGS einmal das Format geändert hat.

    Das die Dateien bei RTL oft kleiner sind ist logisch. Die Privaten senden bei 16:9 Filmen statt 576 Zeilen nur 432 die restlichen 2x72 sind schwarz dafür braucht man halt keine GB's.

    Die Aufnahmequalität kann man nicht einstellen. Wozu auch? noch weniger als 432 Zeilen macht wohl keinen Sinn, oder?

    Also ich bin mit dem Teil bestens zufrieden.
    Das Preis-Leistungs Verhältnis ist unschlagbar, und an der Soft wird bei vielen Profi und Hobby-Programmierern mit Hochdruck gearbeitet - was will man mehr.

    Gruß Siggi
     
  4. Sonicboom_steve

    Sonicboom_steve Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Kreis Aachen
    AW: Kaufentscheidung für Relook 400?

    Meinst du mit PX Project x ? Kann ich mir da arbeit ersparen ?

    Ich habe es bisher immer auf die Datenrate geschoben und auch hier gelesen, das daran die nicht "korrekte" Spulgeschwindigkeit resultiert.
    Denn wenn ich mir die Unterschiede ansehe so sind die doch gewaltig.
    ARD 5,7-7MB
    ZDF 5,6-8,5MB
    RTL 3,2-6,2MB
    DSF 2,6-4MB
    Aah TV 0,3MB
    HDTV 21MB
     
  5. meergeist

    meergeist Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    217
    AW: Kaufentscheidung für Relook 400?

    Moin,

    @sonicboom_steve

    Ja mit PX meine ich ProjectX, denke schon das du dir damit arbeit sparst.
    Nebenbei funktioniert MakePes bei mir nicht, da kommt immer nur ne Video-Datei mit schwarzbild bei raus, warum weiß ich auch nicht.

    Zur größe der Fimdatei: ich meinte Folgendes,

    576 Zeilen mal 720 Pixel = 414720 Pixel (Bildpunkte /Bild) (PAL-Norm)

    432 mal 720 Pixel = 311040 Pixel pro Bild

    Damit muß die eine Datei zwangsläufig größer werden als die andere.

    Datenrate ist übertragene Datenmenge pro Zeiteinheit zB. KB/s
    Hier gehts dann auch darum das die übertragenen Bilder ohne zu ruckeln übertragen werden können.

    Höhere Datenmenge erfordert höhere Datenrate damit mehr Bandbreite damit mehr Euronen.

    Nochmal zu den Pixeln:
    wenn du die hast solltest du was unternehmen, es sind da scheinbar mal Testexemplare verkauft worden, hatte auch son Teil. Ich hatte da ja schon was zu geschrieben.

    Gruß Siggi
     
  6. Tulvin

    Tulvin Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    110
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 7000S
    AW: Kaufentscheidung für Relook 400?

    Das liegt an der Datenrate, ja. Allerdings macht der Relook anscheinend zusätzlich noch Füllbytes oder sowas in den Satellitenstrom, vielleicht damit man besser spulen kann. Die Aufnahmen werden dadurch um 1/3 grösser als sie auf einer Dreambox sind (die sogar den kompletten Strom aufnimmt inkl ALLER Tonspuren aufnimmt :)

    Bei niedriger Datenrate wird halt brutaler MPEG komprimiert und das sieht man dann auch.

    Hab übrigens auch Pixelfehler und kein Vorserienmodell :) Ich denke und befürchte das liegt (noch) an was anderem. Oder an mehrere anderen Dingen.
     
  7. sevenofnine

    sevenofnine Junior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    41
    Ort:
    orion im pferdekopfnebel ngc 2024
    AW: Kaufentscheidung für Relook 400?

    Frage:
    sollte jemand umstellen und supergünstig einen oder zwei

    gebrauchte Relook 300 S verkaufen,

    bitte um PN. Danke im voraus.
     

Diese Seite empfehlen