1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufentscheidung für "alten" Festplatten Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von esteha, 19. Januar 2011.

  1. esteha

    esteha Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin!

    Folgende Situation: Wir möchten gerne zeitversetzt Filme ansehen. Das Problem ist allgenein bekannt, das man gerne z.B. Tatort sehen möchte, aber erst nach Beginn der Sendung die Zeit dazu findet.

    Also muß ein Gerät mit Time-Shift Funktion her!

    Ich muß dabei betonen, dass wir noch herkömmlich mit'nem Röhrengerät fernsehen, also alles auf niedrigem Niveau - allerdings mit digitalem Sat-Empfang.
    Was wir brauchen ist ein Festplatten-Receiver der ausschließliczh für den oben beschriebenen Empfang tauglich sein muß. Keine Filmarchivierung, nur Time-Shift auf kurze Zeitdistanz!
    Meine Idee dabei: Ein altes Gerät für kleines Geld mit Twin Empfangsteil und einer kleinen Festplatte zu ersteigern.
    z.B. so was:
    Inverto IDL-7000 PVR 80 GB Twin Digital Sat-Receiver
    oder
    Digitaler Twin Sat. Receiver Schneider SVB 2000

    (Sind momentan in der Bucht zu finden!)

    Ich bin mir dabei vollkommen im klaren, dass das nicht zukunftstauglich ist, aber das sind wir rein TV-mäßig eh nicht!!

    Was ich brauche, und darum möchte ich euch bitten, ist, wonach ich Ausschau halten soll:

    Also Gerät mit Twin-Sat-Empfang und kleiner Festplatte (40/60/80 ...GB)

    Was ist aus eurer Erfahrung da zu empfehlen. Oder funxt das auch mit neueren Receivern mit PVR, also mit Stick oder externer Festplatt? Das wäre dann auch für zukünftige Anwendungen sinnvoll - damit kenne ich mich aber nicht aus!

    Danke für die Info

    Stephan
     
  2. b-zare

    b-zare Silber Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+Duo²
    AW: Kaufentscheidung für "alten" Festplatten Receiver

    Hallo, Du kannst natürlich auch "zukunftssicher" einen HD-Receiver mit USB-Anschluss und dazu eine externe Festplatte bzw. einen schnelleren Stick verwenden - solange Scart-Buchsen hinten drauf sind.
    Meine Erfahrung aber ist, dass dadurch die SD-Sender nicht so vorteilhaft aussehen (Artefakte...).

    Achte also neben der Bildqualität auch auf den Bedienungskomfort:
    - können Aufnahmen einfach programmiert werden - mit automatischen Vor-/Nachlauf (damit die Sendung komplett drauf ist)
    - läuft Timeshift automatisch mit oder muss es nach jedem Senderwechsel aktiviert werden
    - wie kommst Du mit der Bedienung generell zurecht, wie schnell geht der Programmwechsel von sich, ist das EPG brauchbar.
     
  3. esteha

    esteha Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufentscheidung für "alten" Festplatten Receiver

    Moin! Danke erst einmal. Was ich nicht ganz verstehe und die Angaben der Hersteller sagen auch nix dazu, ist, kann man mit Geräten, die die Möglichkeit besitzen eine externe Festplatte anzuschließen, auch zeitversetzt (Time-Shift) fernsehen? Für'n Laien sehr schwierig zu durchschauen! Wenn ja, dann wäre es in der Tat sinnvoll, ein neueres Gerät zu kaufen! Gruß Stephan
     
  4. b-zare

    b-zare Silber Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+Duo²
    AW: Kaufentscheidung für "alten" Festplatten Receiver

    Ja, Time-Shiften sollte auch auf externen Platten funktionieren.

    Unterschiede gibt es, ob Timeshift automatisch mitläuft, dh. Du kannst jederzeit zurückspulen oder ob Du - rechtzeitig bevor das Telefon klingelt etc. Timeshift-Aufnahmen händisch starten musst. (-> Bedienunungsanleitung).

    Aufpassen: Geräte für HD+ (kostenpflichtige HD-Versionen der Privatsender) bzw. mit CI+ - Schnittstelle können Aufnahmen und/oder Timeshift, Vorspulen, den USB-Anschluss etc. sperren, bzw. ein Verfallsdatum festlegen.
     
  5. esteha

    esteha Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufentscheidung für "alten" Festplatten Receiver

    Moin! Danke erst einmal für die Antworten und schubs! Bin aber immer verwirrter: Bei meiner Suche in der Bucht ist mir so einiges untergekommen, mit dem ich gar nix anfangen kann. Hier mal einige Fragen von einem volkommenen "Keineahnunghaber": Warum haben manche Receiver mit FP eine extra genannten Zugang zu Sky (bzw. Premiere). Sind die auch für frei empfangbare Programme oder nur mit ABO. Warum werden FP gesplittet? Z.B. 160 GB, aufgeteilt in 80 für frei empfangbare und 80 für Abo-Programme. Es werden auch viele Receiver angeboten, die scheinbar aus Abo-Rückläufen stammen. Ein Händler fällt in der Bucht besonders auf. Kann man mit einem Receiver mit PVR, also externer FP auch zeitversetzt fernsehen? Diese Frage konnte mir nach Anfrage auch keiner beantworten. Um es abzukürzen: Wenn einer so ein Gerät (Twin mit kleiner FP) zu verkaufen hat, dann bitte PN --- DANKE! Noch'n schönen Sonntagabend Gruß Stephan
     
  6. b-zare

    b-zare Silber Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+Duo²
    AW: Kaufentscheidung für "alten" Festplatten Receiver

    Hallo Stephan,
    Premiere/Sky-zertifizierte Geräte haben spezielle Funktionseinschränkungen. So kann der Inhalt der Festplatte nicht auf den PC kopiert und weiterverarbeitet werden (DVD...), es muss vor jeder Sendung ein Jugendschutz-Pin eingegeben werden etc.
    Sky ist ein Pay-TV-Angebot, das aus einem Grundpaket (Welt) und dazubuchbar Film-/Sport-/Bundesligapakete anbietet (Sky | Fußball, Bundesliga live, Sport und die besten Filme im TV - auch in HD | sky.de). Der von Dir erwähnte Receiver speichert auf einem Teilbereich verschlüsselt aktuelle Filme ab, die gegen Extrakosten (pay per view) einzeln gebucht werden können.
    Die "normalen", unverschlüsselten Programme können damit genauso empfangen werden.
    Die Gebrauchsanweisungen für alle zertifizierten Geräte findest Du hier: Sky - Kundencenter - Receiver-Beratung | sky.de

    PS: Timeshift sollte mit fast allen Festplatten-Geräten - egal ob interne oder externe Festplatte funktionieren. Bei manchen muss - wie bereits geschrieben - allerdings zuerst händisch eine Aufnahme gestartet werden, andere zeichnen automatisch mit auf und erlauben jederzeit ein zurückspulen.

    Mein Vorschlag: guck mal in einen Elektronikladen und probiere verschiedene Geräte aus...
     
  7. esteha

    esteha Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufentscheidung für "alten" Festplatten Receiver

    Moin "b-zare"!

    Vielen Dank für die ausführliche Erklärung!

    So wie du das beschreibst, sollte ich besser die Finger von solchen Geräten lassen. Wenn eine Funktionseinschränkung vorliegt, wird es für mich als Laien sicherlich nix sein! Würde mich ewig ärgern über nur halb nutzbare Gerätefunktionen, insb. über eine "halbe" Festplatte.

    PVR-Receiver: Ich denke, ich werde deinen Tipp beherzigen und in einen Laden gehen und mir die Sache erklären lassen. Evtl. wird man mir das dort auch vorführen können. Wenn ein sog. Time-Shift auch mit PVR-Receiver mit ext. Platte möglch ist, wäre ich einerseits mein Primärproblem los und andererseite auch noch zukunftsweisend gerüstet.

    LG
    Stephan
     
  8. esteha

    esteha Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufentscheidung für "alten" Festplatten Receiver

    Moin!

    Nun, dann will ich mir mal selbst antworten ...

    ... bzw. sagen, was draus geworden ist:

    Habe mich sehr kurzfristig, sprich spontan, beim Besuch des örtlichen Supermarktes für einen COMAG entschieden (PVR/2 100CI HD mit'ner 750er Platte).
    So eben im vorbeigehen ;-) gekauft, angeschlossen und nun seit ca. 3 Wochen in Betrieb. Installation, Einrichtung ohne Probleme und läuft bis heute ohne Mucken. Macht genau, was er soll!
    Einzig die im Netz vergügbare Software von Comag zum Editieren der Favoriten ist nicht so gelungen; eigentlich unbrauchbar: Runterziehen der Liste vom Gerät funxt gut, aber sobald ich die Liste diesen Editor lade, haut er mir alles um. Miese Lösung des Herstellers!

    Danke für eure Tipps

    Gruß Stephan
     
  9. b-zare

    b-zare Silber Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+Duo²
    AW: Kaufentscheidung für "alten" Festplatten Receiver

    Hallo Stephan,
    danke für die Info, es ist immer schön, wenn man vom Ergebnis erfährt.

    Sendereinstellung und -Sortierung ist gottseidank eine einmalige Sache - ab und an noch neue Sender nacherfassen...

    Viel Spass noch beim Timeshiften - jetzt hast Du auch massig Platz, dennoch Vorräte anzulegen bzw. einen schönen langen Urlaub zu überbrücken. :)
     
  10. cliffideo

    cliffideo Senior Member

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26

Diese Seite empfehlen