1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufempfehlung: (Stereo-)Heimkinoanlage für ältere Dame

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Druuna, 13. März 2007.

  1. Druuna

    Druuna Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    49
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    komme über Suche im Internet nicht so recht weiter...deshalb mal eine "hoffentlich" beantwortbare Anfrage ans Forum.
    Kurz noch zu den Voraussetzungen:
    -> Suche Heimkino-Anlage für ältere Dame, die aber geistig sehr fit ist.
    -> Nutzung: 60% Radio/Sound...40% Filme/Fernsehen.
    -> Die Räumlichkeit in der die Anlage genutzt wird ist ca. 20-25qm groß
    -> Sie hat Kabelanschluss.

    Gesucht: eine "kleine" Heimkino-Anlage mit folgenden Anforderungen:
    - Die Radio- und Fernsehprogramme sollten in sehr guter Qualität über die Anlage an den Fernseher "geschleust" werden.
    - Preis-Leistungsverhältnis muss stimmen. (gesamt mit Boxen max. 400-500 Euro machbar?)
    - einfach einzurichten und zu bedienen.
    - die notwendigsten Funktionen sollten enthalten sein, um Sound (auch Radio) und Kino in möglichst guter Qualität zu erleben.
    - das System soll mit "kleinen" Boxen in Stereo betrieben werden. Es ist eigentlich kein 5.1 oder höher gewünscht.
    (es können auch dann Boxen von anderem Hersteller sein..z.B.: in die Richtung von "Teufel" Concept-E²)
    - Es wäre von Vorteil, wenn kabellose Boxen, da in der Mietwohnung schlechte Verlegemöglichkeit existiert
    - Sie hört viel Radio...also sollte der Tuner-Teil und der Sound relativ gut sein.
    Senderfunktionen sollten gut sein (speichern/aufrufen/ändern)
    Ferner sollten z.B.: die Einstellungen nicht verloren gehen, wenn die Anlage mal für einige Tage vom Strom genommen wird.
    - Design nicht zu modern..und möglichst in schwarz/braun/silber erhältlich.
    - Boxenanschlüsse Klemm-, bzw. Chinch-Anschlüsse.
    (keine Spezial-Anschlüsse, an die keine Boxen anderer Hersteller angeschlossen werden können!)

    Thanx für eure Hilfe..
    Bussi...
     
  2. MaddinV

    MaddinV Junior Member

    Registriert seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Schleswig Holstein
    AW: Kaufempfehlung: (Stereo-)Heimkinoanlage für ältere Dame

    Hallo,

    Da schoss mir gleich eine Anlage durch den Kopf.

    Ich Empfehle die Yamaha Pianocraft.

    Es gibt mehrere verschiedene Modelle, wenn DVD Funktion nicht erforderlich ist rate ich zu den CD Anlage. Der Klang ist bei der Wiedergabe bedeutent besser.

    Finden kannst du die Anlagen hier:

    http://www.yamaha-hifi.de/index.php?lang=g&country=DE&idcat1=2&idcat2=18

    Es sind sehr wertige Anlagen mit schon guten Boxen im Preis inclusive.

    Gruß

    Maddin
     
  3. Druuna

    Druuna Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    49
    AW: Kaufempfehlung: (Stereo-)Heimkinoanlage für ältere Dame

    Danke Dir MaddinV für den Tipp,

    hab mir die Anlagen mal angeschaut...die Eine oder Andere macht keinen schlechten Eindruck. Die Auswahl schränkt sich ein wenig ein, da meine Tante schon gerne DVD mit dabei hätte...

    Die Sache wird ab jetzt ein wenig komplexer:
    Sie möchte nun noch den Stereo-Sound für einen anderen Raum auch nutzen können.
    ->Fernsehen und DVD im Wohnzimmer
    ->Radio und CD im Arbeitszimmer

    Ist das möglich?
    1.)
    Gibt es da bei den Yamaha Pianocraft eine "2-Room"(?) Umschaltfunktion?
    (Ich konnte in den Bedienungsanleitungen nichts finden.)
    oder... gibt es einen Weg 4 Boxen an ein 5.1 /7.1 System so anzuschließen,dass ich je 2 Boxen für einen Raum im Stereosound habe?
    oder...gibt es Soundanlagen/Stereoanlagen, welche dies können...und an die ich dann einfach noch 'nen externen DVD-Player ansschließe um somit die gewünschten Geräte zu haben? (Ich hätte dann wahrscheinlich die CD-Laufwerks-Funktion doppelt...über den DVD-Player und die Soundanlage)?

    2.)
    gibt es andere Komplettanlagen/AV-Receiver, welche dies haben?

    3.)
    kann ich dann auch bei diesen Anlagen/Receivern Quelle und Raum kombinieren?

    4.)
    Wie teuro kommt dann eine Anlage/AV-Receiver mit einer "2-Room"-Funktion

    5.)
    Gibt es solche Anlagen auch mit kabellosen Boxen?


    Thanx..für eure Hilfe....
     

Diese Seite empfehlen