1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufempfehlung Spiegel und LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Henggen88, 3. April 2009.

  1. Henggen88

    Henggen88 Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin Moin,
    heute Nachmittag will ich endlich mal losziehen und mir ein Sat System zu kaufen. Da ich nicht wirklich eine Ahnung habe welcher Spiegel mit welchem LNB harmoniert, habe ich mich für dieses Set von Technisat entschieden.
    --> ALTERNATE - ENTERTAINMENT - Empfangstechnik - Hardware - Spiegel - TechniSat SATMAN 850 PLUS

    Hat jemand von euch vieleicht noch einen besseren Vorschlag, in dieser Preisklasse (Spiegel max 85 cm)

    MfG
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.369
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kaufempfehlung Spiegel und LNB

    Die Satman besteht aus Alu und Edelstahl, da rostet zeitlebens nichts! Die beiden Kunststoffkappen des Doppelstegrohrs gehen aber stets kaputt. Für Empfang eines Satelliten eine gute Wahl, für Duoempfang ist der Feedarm m. E. etwas labil.

    In dieser Preiskatagorie wäre noch die HQ-Serie von TRIAX-Hirschmann zu empfehlen, deren Produktion aber leider eingestellt wurde. Deutlich stabiler und mit AZ-/El-Feineinstellung bei Duo-/Multifeedempfang. Evtl. noch im Internet zu haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2009
  3. alles vergeben

    alles vergeben Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Nokia DBox2, Technisat Digicorder 1
  4. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufempfehlung Spiegel und LNB

    Bei der Antenne geh ich mit, aber nicht beim LNB, sicher ist ALPS gut, hatte selber welche wegen Multifeed, aber bei ner Normalanlage Sharp Twin, wenig bekannt spielt aber empfangsmässig in der Oberliga, selber getestet gegenüber ALPS, Inverto und Maximum!!:)
     
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.369
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kaufempfehlung Spiegel und LNB

    Bin mal gespannt, welchem Insider das noch bekannt ist! Alle meine sauteuren Digitalmessgeräte haben mir nämlich bislang unterschlagen, dass Sharp selbst bei Medium-Power-Satellitenempfang (Um den geht es hier!) so gravierend besser als die drei anderen Hersteller ist. :rolleyes:

    EDIT: Mit welchem Messgerät lässt sich dein Test nachvollziehen? Da kann ich mein MSK 33 und den Prodig 5 gleich in die Tonne klopfen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2009
  6. Emilies

    Emilies Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  7. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Kaufempfehlung Spiegel und LNB

    Und welchen Sinn hat es, eine speziell auf Multifeed optimierte Antenne zu empfehlen, wenn danach gar nicht gefragt wurde? Es war die Frage nach "in dieser Preisklasse", nicht: "möglichst billig".

    Der Fragesteller hat sich doch schon auf ein bestimmtes Modell festgelegt und wollte nur noch alternative Vorschläge haben, bzw. Hinweise zu seiner Wahl.

    Wenn ich eine Salatschüssel aus dem Schrank nehme und ein LNB davor halte, dann tut es diese Anordnung auch zum Empfang von Astra. Wurde danach gefragt? Nein.
     
  8. Emilies

    Emilies Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kaufempfehlung Spiegel und LNB

    Hast du ein Multifeed Anlage? Deine erste Sat Schüssel war ein einfache Schüssel?
    Ich finde durchaus empfehlenswert eine Multifeed Antenne zu kaufen weil:
    1. Empfängt nicht schlechter als eine andere.
    2. Wenn in 6 Monaten Lust kommt vielleicht Hotbird oder ein anderen Sat zu empfangen wäre schon gerüstet.
     
  9. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    AW: Kaufempfehlung Spiegel und LNB

    Für normale Zwecke mag ALPS reichen, aber von der Empfangsleistung war ich nicht überzeugt; daher schlummert es jetzt in einer Kiste.
     
  10. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufempfehlung Spiegel und LNB


    Hallo dipol!

    Deine Arroganz ist manchmal nicht zu übertreffen, wo habe ich gravierend geschrieben, kann mich nicht erinnern!!:mad:

    LNBs sind fast alle gleich, wenn ich von besser spreche dann von 2-3, max 4 % mehr Signalquali beim gleichen Transponder, ich nutze schon Jahrelang Multifeed und zur Zeit Motor, ein Messgerät ist teuer und kann in der Theorie überzeugen, ich wills mir nicht leisten und habe alle 4 LNBs auf der gleichen Antenne montiert(steht auf dem Balkon) und je über 3-4 Tage gestestet, die Antenne würde bei jedem LNB-Wechsel auf Maximum justiert was ich jetzt arrogant sage, nach der Qualianzeige meines 7700 HSCI (mit Sichtkontakt!!! ) was perfekt funktioniert!

    Ich habe festgestellt dass zB der Transponder auf 16° Ost W2 von Sitel(Frequenz entfallen) bis ca. 40% störungsfrei lief, bei den anderen kamen die Einbrüche bei 42-43% Quali der Topfieldanzeige! Ohne Messgerät stehe ich zu meiner Behauptung, 2% Quali mehr warens auch gegenüber den anderen 3 LNBs die alle in etwa:winken: das Gleiche brachten!

    Ich habe zur Zeit ne Drehanlage und das Sharp drauf, ich muss mit dünnen Transpondern kämpfen wo das Sharp wirklich was bringt, glaubs oder wiederlege es, vorher brauchen wir nicht weiter diskutieren!!

    PS: Ich hoffe du gehörst nicht zu den Fachleuten die sich weigern(oder traun) nen Motor einzujustieren, da gibts genügend, ich habs in einer Stunde hingekriegt von 43° West bis 42 Ost, und dass perfekt und ohne Messgerät, Astra 2D und Turksat Ostbeam laufen und auf 43 West was kann, alles mit gut Schlechtwetterreserve und ner 88er Triax in Mitteldeutschland!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2009

Diese Seite empfehlen