1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufempfehlung Sat-Receiver mit Festplatte

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von blume07, 11. September 2010.

  1. blume07

    blume07 Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich suche einen digitalen Sat- Festplattenreceiver nicht so teuer bis ca.100 Euro.
    Zuverlässig sollte der sein und einfach zu bediehnen.

    HD .... usw weiß ich gar nicht was das ist

    Bin neuling, will einfach zu Sat-TV schauen und abundzu etwas aufnehmen

    Timeshift sollte er schon haben.

    Ich habe einen Digitalen Kopf, ich hab hier im Forum gelesen dass es Twin Receiver gibt -> Brauche ich da einen anderen Kopf?
    Was würde ein Twin-Receiver mit Festplatte kosten?

    VG
     
  2. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufempfehlung

    Also entschuldige, aber Deine Preisvorstellungen sind jenseits von gut und böse.

    Aber der Reihe nach.
    Zunächst musst du dir natürlich erst einmal klar darüber sein, was du überhaupt möchtest. Wenn dein "digitaler Kopf", also das LNB, nur einen einzigen Anschluss hat, könntest du da auch nur einen so genannten Single-Receiver anschließen. Dies hat den Nachteil, dass du, wenn du aufnimmst, parallel nur ein Programm schauen könntest, dass auf demselben Transponder liegt.
    Beispiel: Nimmst du RTL auf, kannst du parallel zum Beispiel RTL2, VOX oder ntv gucken. ARD, ZDF, Pro Sieben, Sat1 oder ähnliches jedoch nicht. Umgekehrt dasselbe,

    Willst du diesen Einschränkungen nicht, benötigst du einen so genannten Twin-Receiver. Für diesen sind aber 2 Leitungen nöig, die von der Schüssel zum Receiver führen, was bedeutet, dass du dein LNB, so es denn nur einen Anschluss hat, gegen ein so genanntes Twin-LNB mit zwei Anschlüssen tauschen müsstest.

    Nun zu den Preisen, die natürlich davon abhängen, ob du nen einen Twin- oder einen Single-Receiver willst und ob die Festplatte intern verbaut sein soll oder ob die per USB angeschlossen werden soll.
    Ein Twin-Receiver mit integrierter, intern verbauter Festplatte kostet ungefähr 400 €.
    Ein Twin-receiver an den man eine externe Festplatte per USB anscließen kann ungefähr 200 €.
    Ein Single-Receiver an den man eine USB-HDD anschließt, gibt es schon für 70-80 €, da kommen aber natürlich noch die Kosten für die Festplatte dazu.

    Nun musst du dir natürlich erst einmal klar darüber werden, was du überhaupt möcvh
     

Diese Seite empfehlen