1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufempfehlung Panasonic DMR-EH52EG ?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von vatertom, 23. Mai 2005.

  1. vatertom

    vatertom Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    172
    Anzeige
    Hallo,
    kann man noch eine Kaufempfehlung für o.g. Gerät aussprechen ??
    Oder gibt es in naher Zukunft ein Folgegerät ?
    Zum einen ist es zur Zeit, imho, schlecht verfügbar, zum Anderen ist die Festplatte mit nur 80GB relativ klein.
    Ich kann das Gerät beim Händler für 479,- Euro erwerben.
    Einen Frage noch zur Aufnahmedauer, wieviele Stunden kann ich in guter Qualtiät, d.h. besser als VHS-Video aufnehmen ??
    Vielen Dank im voraus.
    Gruss vatertom
     
  2. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: Kaufempfehlung Panasonic DMR-EH52EG ?

    @vatertom
    1.
    Mir ist derzeit nicht bekannt das Panasonic in nächster Zeit ein Gerät mit gleicher Austattung wie des EH52 nur mit größerer Festplatte rausbringt.
    Ich hab ihn auch und finde 80GB völlig ausreichend.
    Denn die Festplatte ist nur als Zwischenspeicher gedacht,die Sendung die man sich nur anschauen will,die löscht man gleich oder man archiviert sie auf DVD.Und löscht die Sendung auch danach von der Festplatte.

    2.In LP-Qualität(etwas besser als VHS-Qualität) passen ca.72,5 Stunden
    in SP-Qualität(ist doppelt so gut wie LP_Qualität) passen ca.36,25 Stunden
    in XP-Qualität( ist High Quality) passen ca. 18 Stunden

    Wo bei man XP-Qualität kaum verwendet,da bei späterer Archivierung auf einer 120 min. DVD nur 60 min. drauf passen.
    Meistens nutzt man die werksvoreingestellte SP-Qualität.Beim Überspielen von HDD(Festplatte) auf DVD kann man den FR-Modus(flexible Record) nutzen.
    Dabei wählt der Recorder automatisch die Qualität zw. XP(High-Quality) und EP(extended Longplay) aus und nutzt den Platz auf der DVD vollkommen aus.

    Ach so, lasse dir das Gerät beim Händler vorführen.
    Es kann sein das du ein Gerät mit einer piepsenden Festplatte erwischt(hochfrequenter Ton,ähnlich dem Testbildton beim Fernsehen).Dieses Geräusch solltest du im Abstand von ca 1,5m zum Gerät nicht mehr wahrnehmen,egal in welcher Position du zum Gerät stehst.Meistens stellt man es erst zu Hause fest da es im Laden zu laut ist.
    Ich hab dieses Problem auch gehabt,habs zum Panasonic-Service geschickt und die Festplatte wurde auf Garantiebasis ausgetauscht und nu läuft der Recorder insbesondere die Festplatte ruhig.

    Hier kannste dich auch noch informieren :

    www.dvdboard.de (mit Unterforum für DVD-Recorder der Marken Panasonic,Pioneer und Toshiba) Schreiben und Suchfunktion geht nur nach kostenloser Anmeldung

    oder www.areadvd.de oder www.hifi-forum.de bei beiden geht Schreiben nur nach Anmeldung

    Gruß Bernd
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2005
  3. vatertom

    vatertom Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    172
    AW: Kaufempfehlung Panasonic DMR-EH52EG ?

    Vielen Dank Bernd,
    Deine Aussage war sehr aufschlußreich.

    Gruss Thomas(vatertom)
     

Diese Seite empfehlen