1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufempfehlung HD DVB-C Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von an-ti, 1. Januar 2013.

  1. an-ti

    an-ti Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo erstmal und allen mitlesenden ein frohes neues Jahr!

    Ich bin am überlegen, mir 1-2 neue DVB-C Receiver zu kaufen und habe die Hoffung, dass die Experten hier im Forum mir etwas empfehlen oder Alternativen zu meinem Setup aufzeigen können.


    Aktuelles Setup:
    Hausanschluss: Kabel Deutschland

    Fernsehzimmer (FZ):
    Smartcard: G02 (von Sky) mit Freischaltung für Sky komplett und Kabel Komfort HD
    Receiver: Pace TDC866NSDX (von Sky) mit Festplatte

    Schlafzimmer (SZ):
    Smartcard: D08 (von KDG) mit Freischaltung für Kabel Komfort HD
    Receiver: Humax NA-HD2000C (von KDG)


    Problem:
    Mein primäres Problem ist, dass ich die Smartcard aus dem FZ nicht mit ins SZ nehmen kann um dort auch mal Sky zu sehen und die 14,- Euro, die Sky für die Freischaltung auf der zweiten Karte pro Monat aufruft halte ich für meinen Einsatzzweck für überzogen. Bzw. ich bin nicht bereit diese zu bezahlen, nur damit ich hin und wieder mal Sky im SZ sehen kann.


    Anforderung:
    Ich bin also auf der Suche nach einem HD DVB-C Receiver für das SZ, welcher sowohl für die G02, als auch für die D08 Karte geeignet ist.

    • Festplatte zur Aufnahme kann, muss aber nicht zwingend sein.

    • Schön wäre es, wenn der Jugendschutz deaktiviert werden könnte.

    • Die Einrichtung des Receivers muss nicht zwingend intuitiv erfolgen können, da ein gesundes technisches Verständnis vorhanden ist.

    • Die Bedienung hingegen sollte allerdings schon sehr komfortabel und einfach sein.


    Alternative Lösungsansätze und sonstige Infos:

    Da ich bisher eigentlich kein Freund von zusätzlichen Receivern am Fernseher war und beide Fernseher (Sony Bravia) über CI+ Slots verfügen habe ich bis vor kurzen im FZ ein Unicam DeltaCrypt 2.0 mit FW Sparta 5.33 genutzt. Leider kommt der Sound auf dem Weg bei meinem AV-Receiver nicht optimal an. Daher bin ich erst mal auf den Pace umgestiegen, der hier ja eh rumlag.
    Im SZ habe ich bis vor kurzem ein Masco AlphaCrypt Light R2.6 mit FW 1.16 und einer D09 (von KDG) Karte genutzt. Die Karte wurde jedoch durch KDG in eine D08 getauscht, da seit September mit der D09 die Programme der RTL Gruppe nicht (oder nicht mehr in HD?) zu empfangen waren. Daher der Umstieg auf den Humax, der ja auch noch hier rumlag.

    Ich könnt nun natürlich das Unicam im Schlafzimmer einsetzen und den internen Tuner nutzen, wenn ich dort mal Sky sehen will und den Humax im Normalfall. Ich bin mir nur nicht sicher ob meine Frau damit so klar kommt. Welcher Receiver, welche Fernbedienung, welche Karte wann wo rein, usw. ...

    Von daher wäre eine Receiverlösung, bei der nur Karten gewechselt werden müssen, sonst aber alles gleich bleibt ganz schön. Evtl. würde ich auch gleich zwei kaufen, damit Bedienung und Handhabung an beiden Fernsehern identisch ist.


    Ich hoffe ich konnte einigermaßen verständlich erklären, was und warum ich das suche, auch wenn die Fragestellung etwas länger geworden ist.

    Gruß an-ti
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.206
    Zustimmungen:
    397
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufempfehlung HD DVB-C Receiver

    In beiden Räumen eine Coolstream Neo² betreiben, wenn diese Receiver auch noch vernetzt werden
    (LAN / DLAN / WLAN), dann genügt eine G02-Karte für die individuelle Parallel-Nutzung auf beiden LINUX-Receivern (ein Master-Receiver und ein Client-Receiver). Die Eingabe vom Jugenschutz-PIN ist dann nicht erforderlich,
    und die restriktionsfreie Aufzeichnung aller Programme ist möglich (incl. Media-Transfer auf den PC) :LOL: :cool:!

    Weitere Infos: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...fehlung-kabel-linux-receiver.html#post5750329

    Hier dann noch eine Alternativlösung: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...11-12-dreambox-homestreaming.html#post5638497

    Diese Smartcards funzen in freien LINUX-Receivern im AllCam-KartenSlot (kein CI Modul erforderlich) :D!
    Die D08/D03 Schrott-Karten funktionieren in keiner freien Technik, deshalb sollte die Nutzung dieser verbraucherfeindlichen Smart-Cards konsequent abgelehnt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2013
  3. an-ti

    an-ti Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufempfehlung HD DVB-C Receiver

    Danke für die Empfehlung des Coolstream Neo² mit dem Hinweis dass im Netzwerk zum Betrieb nur die eine G02 Karte erforderlich ist.
    Das war zwar nicht ganz das was mir eigentlich vorschwebte aber wenn es funktioniert, warum nicht :D Deshalb habe ich ja hier gepostet :D

    Bei Deiner Alternativlösung mittels DreamBox und Plugin, sehe ich jetzt keine Vorteile gegenüber der ersten Lösung.
    OK, evtl. ist die DreamBox das etwas bessere Gerät (Vermutung! Ich habe weder persönliche Erfahrungen noch die Geräte im Detail verglichen.) aber ich sehe gerade nichts, dass Mehrkosten von rund 200,- Euro pro Gerät rechtfertigen würde.
    Oder übersehe ich etwas? :confused:

    OK, ich hätte im September auf den Austausch der Karte und damit HD der RTL-Gruppe im SZ verzichten können. Allerdings war mir zu dem Zeitpunkt nicht bekannt, welche Konsequenzen die neue Karte mit sich bringt. Nun ist die neue Karte da. Ich sehe mich im Bezug auf Digitalfernsehen eher in der Konsumentenrolle. Es soll einfach funktionieren.
    Ich kenne Deine Einstellung dazu aus diversen Threads, die ich hier bereits gelesen habe und kann Deinen Standpunkt dazu gut verstehen und freue mich, wenn ich zu einer Lösung für mich kommen, bei der ich auf den Einsatz von CI+ verzichten kann.
    Allerdings wäre ich persönlich auch offen für Lösungen unter Verwendung von CI+, sofern dieses für mich Vorteile bringt und das Lösungskonzept stimmig ist.

    Für wie zukunftssicher hältst Du Deinen Coolstream Neo² Vorschlag?
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.206
    Zustimmungen:
    397
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufempfehlung HD DVB-C Receiver

    Eine Lösung mit CI+ kann nie stimmig sein, da CI Plus gegen die Verbraucherinteressen entwickelt wurde
    => CI Plus bringt für Zuschauer nur Nachteile
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ockaden-nicht-nur-bei-hdtv-programmen-16.html / http://forum.digitalfernsehen.de/forum/5266501-post61.html

    Ein KDG-Kunde berichtet über SD-Restriktionen mit fremdsteuerbarer "CI+ Schrott-Technik":
    Ich besitze keine Glaskugel zur Beurteilung der Zukunftssicherheit der nachfolgenden Lösung :rolleyes:!
    Coolstream® Neo² Twin Cable NeutrinoHD® | HM-Sat
    Gorcon's Infos zur AllCam-KartenSlot Ertüchtigung, für Multiroom dann evt. noch Infos in anderen Foren:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...festplatten-receiver-mit-sky.html#post5556533

    Kabel Deutschland steht unter Druck :cool: > http://forum.digitalfernsehen.de/fo...luesselung-bringt-kunden-nur-nachteile-6.html
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...hluesselung-und-technische-restriktionen.html :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2013
  5. digifrust

    digifrust Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kaufempfehlung HD DVB-C Receiver

    Bei KD gibt es im SD Bereich überhaupt keine Einschränkungen und bei HD nur bei der RTL Gruppe. Wobei Aufnahmen auch möglich sind jedoch das Vorspulen unterbunden wird, vorausgesetzt man nutzt zertifizierte HW. Wenn Du nicht generell auf CI + verzichten wolltest wäre die einfachste Lösung die KD eigene Box mit 4 Tunern und für TV 2 ein CI+ Modul für KD. Beide laufen mit G09 Karte, so dass man problemlos austauschen kann. Alle anderen hier vorgeschlagenen Lösungen verstossen mindestens gegen die jeweiligen AGB's, einige davon sind sogar strafrechtlich relevant, auch wenn diese zugegebenermaßen (noch) nicht verfolgt werden .
     
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.789
    Zustimmungen:
    5.287
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kaufempfehlung HD DVB-C Receiver

    Was der Coolstream hier so empfohlen wird kann ich keinesfalls nachvollziehen, daß war das instabilste Gerät was ich je gesehen hatte...Zu diesem Ergenis sind übrigens auch Fachzeitschriften gekommen.
     
  7. an-ti

    an-ti Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufempfehlung HD DVB-C Receiver

    Wenn das so ist, dann wird hier ja auch niemand einen entsprechenden Vorschlag machen können und wir brauchen das Thema nicht weiter vertiefen. :)

    Ich wollte auch keine verbindliche Prognose, sondern Deine subjektive Einschätzung, da du ja, im Gegensatz zu mir, sehr tief im Thema zu sein scheinst. ;)

    Ich bin mir jetzt nicht sicher ob ich das verstanden habe. Dein Vorschlag wäre bei KDG den Digitalen HD-Video-Recorder und ein CI+-Modul (CI+ Modul, HD Receiver, HD Video-Recorder: TV-Gerte - Kabel Deutschland) zu bestellen und bei KDG und Sky um Austausch der D08- und G02-Karte in 2x G09-Karten zu bitten?

    Danke für den Hinweis. Bisher sind es ja nur Überlegungen.
    Allerdings dürfen die Netzbetreiber und Pay-TV-Anbieter sich nicht wundern, dass Kunden sich über solche Themen Gedanken machen, so kundenunfreundlich wie diese Systeme aktuell sind. Selbst mit zertifizierten Receivern kann ich auf Grund der unterschiedlichen Verschlüsselungstechnik nicht jede Karte an jedem Fernseher/Receiver hier im Haus nutzen.
    Das ärgert mich wirklich, soll aber hier jetzt nicht Thema werden.

    Danke für den Hinweis. Deine Einschätzung hatte ich in Deinem Thread (http://forum.digitalfernsehen.de/fo...receiver-coolstream-neo-2-kurzeindruecke.html) bereits gelesen. Hast Du eine alternative Empfehlung?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2013
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.206
    Zustimmungen:
    397
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufempfehlung HD DVB-C Receiver

    Papperlapapp von digifrust [​IMG], nicht einschüchtern lassen "my home is my castle" / Daheim bin ich König, Multiroom ist von außen nicht nachweisbar und wird von Reel-Multimedia offen als Vorteil angepriesen:
    (rechtlicher Grauzonen-Bereich) :D, die AGB's werden von den Verbrauchern gar nicht wahrgenommen!
    Dazu auch: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...x-karte-2-receivern-einem-haus-betreiben.html / http://forum.digitalfernsehen.de/fo...-fuer-den-umstieg-auf-hdtv-5.html#post5692443
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...nicht-zertifizierter-technik.html#post5725399

    Aus dem verbraucherfreundlichen Magazin SAT & KABEL (Heft 9+10 2012)
    werden die Themen für die nächste Ausgaben genannt:
    S & K => ein verbraucherorientiertes Magazin
    (z.B. erfolgt auch generell ein Punkteabzug bei Testergebnissen von CI+ Geräten).

    Noch bessere Kabel-Receiver als die Coolstrem Neo² wären z.B. ein VU+ Ultimo, oder ein Xtrend 9500 (erweiterte Möglichkeiten, z.B. auch HbbTV und frei konvertierbare Downloads von Mediatheken und Internet-Plattformen) :D!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2013
  9. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.789
    Zustimmungen:
    5.287
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kaufempfehlung HD DVB-C Receiver

    Falls Du unbedingt eine Linuxalternativbox haben willst, eher eine Dream.
    Übrigens auch die Bildqualität des Coostream war eher durchschnittlich und "zu weich".
    Das kann Technisat oder auch Dream besser.

    S&K ist übrigens kein Verbraucherfreundliches Magazin sondern eines das Ideologisiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2013
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.843
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kaufempfehlung HD DVB-C Receiver

    Na instabiel ist die ja nun überhaupt nicht.
    Die letzten 6 Monate ist die nicht einmal abgeschmiert.
     

Diese Seite empfehlen