1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufempfehlung: DVB-S Receiver bis 100€

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von strohaLm, 17. Mai 2012.

  1. strohaLm

    strohaLm Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo ;)

    Vor kurzem hat mein MX 04 HDCI von smart electronic seinen Geist aufgegeben, weshalb ich ihn zurück an den Händler geschickt habe. Nachdem dieses Gerät nirgends mehr auf Lager ist und auch nicht mehr produziert wird, muss ich mir von dem Geld nun einen neuen Receiver zulegen.

    Absolut wichtigste Kriterien:
    - Super Bildqualität, sowohl bei HD, als auch SD Empfang
    - Preis um die 100 €

    Wichtige Kriterien:
    - USB-Anschluss
    - Aufnahmefunktion (auf an per USB angeschlossene Medien/PVR)
    - Guter Support seitens des Herstellers bei Problemen

    Wäre gut wenn vorhanden, aber nicht zwingend notwendig:
    - CI+ Slot
    - Möglichkeit die Senderliste per Software zu editieren

    Alle diese Kriterien, incl. der Wunschkriterien, hat mein MX 04 HDCI erfüllt, doch wie gesagt brauche ich nun leider einen neuen.
    Nach eigener Recherche bin ich schon auf den Imperial HD 3 max gestoßen, der aber wohl kein Upscaling beherrscht. Da ich sehr oft auch SD Sender kucke, dürfte dieses Gerät für mich also schon mal wegfallen.

    Ich hoffe hier bekomme ich einige gute Anregungen und Tipps! Besten Dank schon mal im Voraus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2012
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.961
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kaufempfehlung: DVB-S Receiver bis 100€

    Das schließt dann aber
    aus. ;)
     
  3. strohaLm

    strohaLm Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufempfehlung: DVB-S Receiver bis 100€

    Wie gesagt.. mein alter smart Receiver hat 90 € gekostet, und smart bringt regelmäßig Software Updates und hat nen flotten und freundlichen Kundenservice.

    Unmöglich ist das also nicht.. zumal die ja noch günstigere Receiver haben!
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.317
    Zustimmungen:
    1.732
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  5. strohaLm

    strohaLm Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufempfehlung: DVB-S Receiver bis 100€

    Ich bin jetzt nochmal ein bisschen im Internet unterwegs gewesen und auf folgende gestossen:

    Xoro HRS 8800 HD+
    Xoro HRS 8800 HD+ Test TV-Receiver

    Smart Electronic Zappix HD+
    TEST: smart Zappix - Flexibler HDTV Satelliten-Receiver zum günstigen Preis? (29.08.2011)
    Smart Electronic Zappix HD+ Test DVB-S2-Receiver

    Wobei ich diese auch nochmal mit dem
    Imperial HD 3 max
    Digitalbox Europe Imperial HD 3 max Test TV-Receiver
    verglichen habe.

    Laut chip Test hat von den 3en der Imperial HD 3 max das beste Bild, auch bei der Standard SD Auflösung, obwohl er kein Upscaling beherrscht. Kann mir das mal jemand genau erklären, ist Upscaling wirklich nötig um eine gute Bildqualität bei einem SD Signal zu erhalten? (Zur Info: Ich habe einen Samsung LE32C650)
    Beim Zappix gefällt mir vor allem die Möglichkeit auf das smart portal nachzurüsten, welches Zugriff auf die Mediatheken von ARD und ZDF ermöglicht. Das Samsung Online Portal bietet dies leider nicht an. Aber im Endeffekt ist mir eine gute Bildqualität in allen Bereichen 576/720/1080 am wichtigsten. Ich kann da aber auch wenig dazu sagen, wie Aussagekräftig solche Test von z.b. chip sind.
    Auch werde ich kaum einen Elektronikmarkt finden, welcher alle diese Geräte momentan als Vorführgerät angeschlossen hat. Noch dazu haben die eh meist kein so gute Signal um eine wirkliche Aussage über die Bildqualität machen zu können.

    Kann mir hier jemand weiterhelfen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2012
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.317
    Zustimmungen:
    1.732
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kaufempfehlung: DVB-S Receiver bis 100€

    Ich glaube bei dem Imperial war irgendwas faul mit den neuen ÖR HD Sendern. aber weiß ich nicht genau, glaube was gelesen zu haben.
    Die Tests in den Zeitschriften kann man vergessen. Da werden fast immer die Geräte gut bewertet, wer die meiste Werbung schaltet.
    Wessen Brot ich ess dessen Lied ich sing.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.317
    Zustimmungen:
    1.732
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kaufempfehlung: DVB-S Receiver bis 100€

    Wen Du bereits im Besitz einer HD+ Karte bist, wie wäre es mit dem Edison mini highspeed:

    Edision argus miniplus highspeed HDTV Sat Receiver PVR Ready

    Gerät mit SW ILTV ausrüsten und HD+ Karte läuft im Kartenleser. Keine CI oder CI+ Module nötig. Aufnahmen auf Externer Platte möglich alles ohne Gängelungen. Und als Zugabe gibts Deutschsprachige Sender aus dem benachbarten Ausland noch gratis dazu.
     
  8. strohaLm

    strohaLm Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufempfehlung: DVB-S Receiver bis 100€

    Also ich besitze noch keine HD+ Karte und habe auch eigentlich nicht vor mir so schnell eine zuzulegen. Ich wollte mir nur mal die Möglichkeit offen halten, falls sich an der restriktiven HD+ Politik mal doch irgendwann etwas ändern sollte.

    Hab nur eben paar HD+ Receiver oben rausgesucht, da es die meisten inzwischen ja sowieso dabei haben.

    Ich bin jetzt eben auch nur noch auf dieses HbbTV gestoßen, was ganz interessant aussieht.
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.317
    Zustimmungen:
    1.732
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kaufempfehlung: DVB-S Receiver bis 100€

    Also beim Edison hast Du keine Restriktionen bei HD+ Sendern. Alles frei aufzeichnen bar und auch weiter verarbeitbar.
     
  10. strohaLm

    strohaLm Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufempfehlung: DVB-S Receiver bis 100€

    Und wie ist der Edision sonst so in Sachen Bildqualität/Bedienung/Softwareupdates/ etc.? Da findet man ganz wenig Testberichte/Kundenmeinungen zu dem Gerät.
    Und was für Internetfunktionen besitzt das Gerät denn, wenn es schon einen Anschluss hat?
     

Diese Seite empfehlen