1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufebratung - DVB-C Receiver für Unitymedia

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Maldweister, 3. November 2013.

  1. Maldweister

    Maldweister Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Receiver: ComAG SL 100 HD + 1 TB WD Elements | TV: Grundig Vision 7 32-7952 T (angeschlossen über YUV) | Decoder: Teufel Decoderstation 5 | Lautsprecher: Teufel Concept E
    Anzeige
    Hallo,

    ich hoffe das ist das richtige Board und versuche es mal:
    Ich bin im Moment noch bei Sky und habe von denen 2 Receiver mit jeweils einer Karte, das Abbo läuft aber Ende Januar aus und ich muss die Receiver ja zurückgeben. Deswegen wollte ich mich schon mal nach DVB-C Receivern umsehen, einmal fürs Wohn- und einmal fürs Schlafzimmer, habe aber ehrlich gesagt keine Ahnung, was ich da nehmen soll.
    Wichtig wäre mir Dolby Digital, HDTV, vernünftiger EPG, nicht teurer wie 150 Euro das Stück und dass die Unitymedia Karte passt.

    Kann mir da jemand was empfehlen?

    Bin für jeden Tip Dankbar.

    Gruß, Maldweister
     
  2. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    514
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    KDL-32WE615
    AW: Kaufebratung - DVB-C Receiver für Unitymedia

    Bei Media Markt gibt es kommende Wochen den DIGINOVA 10 HD-K für 139 € im Angebot. Für den bräuchtest du dann allerdings noch das Modul von Unitymedia.
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.197
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    Kaufberatung - DVB-C Receiver für Unitymedia

    Welche Programme willst du dann zukünftig mit der UM-Karte nutzen?
    Die unverschlüsselten Privaten SD-Programme können hochskaliert werden,
    und die ÖR HD-Programme sind ohne SmartCard empfangbar.
    Dann wäre auch keine SmartCard, kein fremdsteuerbarer CI+ Receiver und kein CI-Modul erforderlich.

    Wenn du weiterhin SKY nutzen willst (auf die Privaten HD-Programme verzichten), SKY könnte
    auf einer UM02 Karte gebucht werden. Das obligatorische UM CI+ Modul dann im Keller lagern.
    Dann noch ein restriktionsfreier DVB-C Receiver (ohne CI+ Unstandard). :)
    z.B. > Opticum XC406p HD HDTV CI USB LAN FullHD Kabelreceiver |*satking.de
    damit dann auch alle SKY-Programme aufzeichnen können > Supported SmartCards im DeltaCam-Twin :)!
    (evt. läuft die UM02 Karte im Opticum auch ohne CI-Modul, im MultiCrypt KartenSlot)? > Nachtfalke-Forum.
    Oder einen freien LINUX-Receiver nutzen, z.B. der VU+ Ultimo > Kaufempfehlung HD DVB-C Receiver

    Wenn du auf die Privaten HD-Programme nicht verzichten willst, dann wäre ein zertifizierter Gängelreceiver
    oder / und ein UM CI+ Modul erforderlich :(!
    Mit diesem Receiver sind momentan trotzdem Aufzeichnungen möglich (incl. RTL-HD Media-Transfer auf den PC):
    http://www.amazon.de/Raptor-HDTV-Kabelreceiver-Upscaler-PVR-Ready-schwarz/dp/B005GVF742
    Ob die dubiose CI Plus LLP dann erstmals einen CI+ Receiver vom Pay-TV Empfang ausschliessen wird / darf?
    CI+ Empfänger sind fremdsteuerbar, können sogar gesperrt werden > CI Plus bringt für Zuschauer nur Nachteile
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2013
  4. Maldweister

    Maldweister Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Receiver: ComAG SL 100 HD + 1 TB WD Elements | TV: Grundig Vision 7 32-7952 T (angeschlossen über YUV) | Decoder: Teufel Decoderstation 5 | Lautsprecher: Teufel Concept E
    AW: Kaufebratung - DVB-C Receiver für Unitymedia

    Danke euch beiden.

    @ Batman

    Der Receiver gefällt mir ganz gut, aber ich finde bei UM nichts zu dem Modul, was kostet das und wie bekommt man es?

    @Discone

    Die privaten HD Sender sind mir egal, aber die anderen würd ich schon gerne in HD haben, gucke viel Dokus und so.
    Sky soll auf jeden Fall weg, ich hab da 4 Sender, die mich interessieren und dafür dann 30 Euro incl 2. Karte ist mir zu teuer, zumal die meisten Sachen sowieso irgendwann auf den freien Sendern laufen.
    Gibt es preislich noch bessere Receiver, oder ist das nicht nötig?
    Mir liegt sehr viel an einem vernünftigen EPG, das von Sky finde ich ja klasse.

    Gruß, Maldweister
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.339
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufebratung - DVB-C Receiver für Unitymedia

    ... so wie ich das sehe, verfügt der in deiner Signatur aufgeführte Fernseher über einen DVB-C-Tuner. Da einfach Suchlauf starten und schon kannst du alle unverschlüsselten Programme sehen.
    Wenn du kein Interesse am Pay-TV-Angebot von Unitymedia hast, benötigst du keine Smartcard ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2013
  6. DanielT1986

    DanielT1986 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung - DVB-C Receiver für Unitymedia

    Da muss ich auch mal nachfragen, weil ich gerade einen alternativen Kabelreceiver suche. Ich konnte noch nicht herausfinden, ob der Opticum XC406p meine Unitymedia- oder Sky-Karte lesen würde (UM 02 / V 14). Weiß das jemand von euch inzwischen?
    Wenn nein, mit welchen Receivern ist denn PVR auch von Pay-Sendern möglich nebst Wiedergabe/Nachbearbeitung am PC?
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kaufebratung - DVB-C Receiver für Unitymedia

    OK, schon Paar Vorschläge gemacht, aber ich werfe noch den DYON Raptor in die Diskussion. Hab ich selber seit Kurzem und bin sehr zufrieden mit der Kiste. Hat Alles, was man braucht. HDMI, 2mal USB, Koax-Digitaltonausgang, RF out abschaltbar, SCART (braucht man zwar nicht, aber ist halt dran), CI(+)-Schacht.
    Gruß
    Reinhold
     
  8. DanielT1986

    DanielT1986 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufebratung - DVB-C Receiver für Unitymedia

    Und mit dem lassen sich dann USB-Aufnahmen von Pay-Sendern machen und am PC weiterverarbeiten usw., trotz CI+? Weißt du, ob das mit der Sky V14 und/oder Unitymedia UM02 funktioniert?
     
  9. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kaufebratung - DVB-C Receiver für Unitymedia

    Tut mir leid, das weiß ich leider nicht, da ich nix Zusätzliches abonniert habe und ab und zu von den frei empfangbaren Programme mal was aufnehme. Mittels VLC-Player lassen sich die Aufnahmen auch am Computer anschauen. Sobald die 64er Speicherkarte im USB-Stick fast voll ist, schieb ich sie in den Schlitz im Notebook, schaufel sie dahin, wo ich sie haben möchte und lösch sämtliche Dateien auf der Karte.
    Gruß
    Reinhold
     

Diese Seite empfehlen