1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufboxkunden und neue Programmreform

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Steven, 28. August 2001.

  1. Steven

    Steven Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Amberg
    Anzeige
    Hallo ja mir ist bekannt dieses Thema wurde bestimmt in der letzten Woche total zerlegt.

    Aber ich bin da nicht so ganz auf dem laufenden wie das nun mit der Kaufbox ausgegangen ist.

    Ich hatte heute einen Anruf bei Premiere und da sagte mann mir glatt wech entweder 55.- DM Vertrag für 2 Jahre ( mit meiner eigenen Box --- selber schuld was kaufst du auch das dingen ) oder im Dezember meinen alten Tarif um ein Jahr verlängern.

    Da smilte die Frau am anderen ende der Leitung und meinte ja der Vorteil einer Kaufbox ist nun, das wir ( Premiere ) keine Kosten mit Ihrem Gerät mehr haben.

    Abschliesend meinte Sie noch mein Vertrag könnte zum 31.01.2001 gekündigt werden.

    Klick ende der Unterhaltung.

    So und nun steh Ich da komme mir ein wenig verarscht vor denn im Februar wurde mir das Teil ja mit der Begründung verkauft "Sparen Sie doch die Decoder - Miete" hätte wohl besser heissen sollen "Leo will sich nicht mehr um die alten Kisten kümmern"

    Eigentlich ist mir die Lust auf Premiere ja vergangen, was soll ich nun tun ?

    so long
    Steven
     
  2. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    Family kündigen, Movie und Sport für 44,90 = neues Superpaket und diesen Preis 12 Monate verlängern (Angebot C).
     
  3. Kribbla

    Kribbla Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    87
    Ort:
    nirgendwo irgendwo
    Ja.

    Alternativ, wenn du keinen Bock mehr auf PeeWee hast Vertrag kündigen und im Januar die Box bei Ebay verscherbeln, außer du brauchst sie als FTA.
    Das is ja wohl ne ziemliche Frechheit.
     
  4. Kribbla

    Kribbla Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    87
    Ort:
    nirgendwo irgendwo
    Haben die von sich aus angecallt oder war das ein Rückruf?
     
  5. Steven

    Steven Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Amberg
    Ne die haben gar nicht angecallt ich hab dort angerufen ... nachdem ich hier ein paar Postings gelesen hatte.

    Was man dazu sagen soll weis ich auch nicht, die einen bekommen eine Leihbox andere wiederum nicht ????

    was solls ....
    ich hatte eben noch mal nachdem mir das keine Ruhe gelassen hat, nochmal ein Gespräch mit der Technik. Der Herr war sehr freundlich und meinte also für sein rechtsempfinden würde mir bei dem 55.- DM Abo eine Leihbox auf Anfrage zustehen.

    Mir scheint es gibt freundliche Leute beim Callservice und ein paar Schwarze Schafe.

    so long
    Steven
     
  6. d-talk

    d-talk Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    1.981
    Ort:
    Düsseldorf
    Ist ja schon eine ziemliche Frechheit, was sich so manche Premiere Mitarbeiter leisten! :mad:

    Kennt eigentlich jemand die Adresse von Leo??? Dort müsten eigentlich alle verärgerten Leute Ihre Beschwerden schriftlich per Einschreiben und mit dem Vermerk persönlich ablassen, damit der vielleicht mal was davon mitbekommt.....

    Gruss
    d-talk
     
  7. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Nun mal langsam. Das man bei einer solchen großen Anzahl von Agents auch mal ein schwarzes oder genervtes Schaf erwischt, ist leider kaum zu verhindern.

    Nochmal die Antwort die vom Agent hätte kommen müssen:
    Der Vorteil ist der, daß sie zu einem sehr günstigen Preis einen Digitalreceiver erworben haben:
    Wenn sie ein All-In-One-Paket erworben haben, haben sie 555,- oder 444,- gezahlt. Abzüglich der 6 Monate Programmgebühren machen das dann ca. 225,- bzw. ca. 204,-.
    Für einen solch günstigen Preis bekommt man keinen vergleichbaren Digitalreceiver.
    Wenn sie jetzt nach Angebot C um 12 Monate Ihren Vertrag verlängern würden sie im Vergleich zum bisherigen Mietmodell zusätzlich 12 Monate ca. 15,- Miete sparen. Damit kämen sie dann sogar auf einen Restpreis von
    ca. 45,- bzw. ca. 24,-.
    Sollten sie eine Box aus ihrem Mietvertrag herausgekauft haben, haben sie 449,- (ggf. 299,- + ehemalige Kaution 150,-) gezahlt. Damit hat sich ihr Vertrag damals um 12 Monate verlängert. Diese 12 Monate sparen sie im Vergleich zum bisherigen Mietmodell ca. 15,- Miete. Der Restpreis betrüge dann nur noch ca. 269,-.
    Für einen solch günstigen Preis bekommt man keinen vergleichbaren Digitalreceiver.
    Wenn sie jetzt nach Angebot C um weitere 12 Monate Ihren Vertrag verlängern würden sie im Vergleich zum bisherigen Mietmodell zusätzlich 12 Monate ca. 15,- Miete sparen. Der Restpreis betrüge dann sogar nur noch ca. 89,-.
    Zum Vergleich. Vergleichbare Digitalreceiver kosten ca. 500,-.


    Das Problem ist wohl, daß viele hier sich ausgerechnet haben mit eigener Box eben zukünftig immer die Miete zu sparen (was ihnen niemand versprochen hat). Tja - und jetzt ist PW aus dem alten Mietkonzept ausgestiegen...
    Ärgerlich, aber kein Beschiß...
     
  8. Rainer P

    Rainer P Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    80
    Ort:
    NRW
    Der Beschiss hierbei ist ganz einfach, daß in allen Verlängerungsangeboten der 55,-DM incl. D-Box steht. Da Premiere hier unmöglich mein Eigentum meinen kann, muß es sich hier um eine Leihbox handeln. Mittlerweile hat Prem. dies ja wohl auch eingesehen und stellt auch den Kaufboxkunden auf Wunsch eine Leihbox zur Verfügung. Ansonsten hätte ich auch meinen Vertrag gekündigt (geht bei mir zum Ende Oktober) und einfach einen neuen Mietvertrag abgeschlossen.
    Gruß
    Rainer
     
  9. Binford

    Binford Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2001
    Beiträge:
    84
    @Thrakhath
    >kämen sie dann sogar auf einen Restpreis von ca. 45,- bzw. ca. 24,-
    >Der Restpreis betrüge dann sogar nur noch ca. 89,-
    >Das Problem ist wohl, daß viele hier sich ausgerechnet haben mit eigener Box eben
    >zukünftig immer die Miete zu sparen

    Das ist mal wieder Schönrechnen wie es PW wohl auch im eigenen Hause macht!
    Auch ein Privatmensch rechnet nach einem Break even! Er sagt sich: "Nach x Monaten komme ich in die Gewinnzone. Ich habe vor, dieses Produkt mind. x Monate zu nutzen. Somit lohnt sich der Kauf für mich."
    So wie PW die Kohle verpulvert und sich im roten Bereich wohlfühlt, gehe ich davon aus, daß die sich genau so wie du freuen, wenn man ja nur 89.- DM Verlust macht.
    Nein, ich habe zum Glück keine Kaufbox.
     
  10. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    @Rainer P:
    Nein, daß ist kein Beschiß, sondern einfach die Problematik beim formulieren.

    Hättest Du es weg gelassen, hätten alle Mietkunden gedacht sie müßten noch eine Miete >0 dazurechnen, schreibt man es hin, hast Du das, was Du jetzt hast (Fehlinterpretation durch Kaufboxkunden). Schlüsselst Du es auf nach Kaufbox und Mietkunden kapiert das wieder keiner...

    Nochmal:
    Die Treueangebote A & B sind Vertragsverlängerungsangebote zu bestimmten Konditionen. D.h., die bisherige vertraglich festgelegte Ausstattung bleibt dieselbe. Die Miete wurde auf 0,-DM gesenkt (umgangssprachlich weggelassen), Kaufboxkunden zahlen sie also auch bei Annahme der Angebote A & B nicht (!!!) mit. Deswegen besteht auch kein (!!!) rechtlicher (höchstens ein moralischer) Anspruch auf eine gestellte Box. Und das ist auch keine Beschiß !!!!!!
    Zur Not könnte er auch Angebot C wahrnehmen und zahlt genauso viel wie bisher !!!!

    Das PW jetzt auf schriftliche Beschwerde anscheinend doch Boxen für Kaufboxkunden, welche Angebot A & B annehmen, stellt ist eine reine Kunlanzhandlung !!!!

    Ich hab' das mal mit 'nem Rechtsprof. durchgesprochen. PW ist auf der sicheren Seite auch wenn sie Kaufboxkunden keine Box bei Angebot A & B stellen. Und zwar mit obiger Argumentation...

    Übrigens hätten für Dich, wenn Du gekündigt hättest zum 1.10. die neuen Preise gegolten. Angebot A & B wären für Dich dann gar nicht mehr möglich gewesen. Du vergleichst Äpfel (Treueangebote) mit Birnen (neue Preise).

    @Binford:
    Wann hättest Du denn den Break-Even-Point erreicht, wenn Du Dir einen FTA-Receiver gekauft hättest?? Womit hättest dessen Preis verrechnen wollen??
    Tut mir leid, aber das ist genau das Problem. Die eigene Rechnung vieler geht nicht auf. Ärgerlich - aber eigenes Risiko, denn PW hat niemanden eine Mietersparnis über Jahre garantiert...
    Das hat mit Schönreden wenig zu tun.

    [ 29. August 2001: Beitrag editiert von: Thrakhath ]
     

Diese Seite empfehlen