1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufbox nach Garantiezeit

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von helli, 30. August 2001.

  1. helli

    helli Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Ist bei jemandem schon einmal nach der Gewährleistungszeit die Kaufbox (dbox II) defekt gewesen und wie hat sie Premiere verhalten????????
     
  2. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Ich hab mich zu diesem Thema mal erkundigt:
    Wenn die Box kaputt geht, muss man sie an PW schicken, sie wird dann KOSTENPLICHTIG repariert. Wenn man noch PW Kunde ist, muss man für diese Zeit keine Abo Gebühr bezahlen, oder bekommt eine leihbox.
     
  3. ChrKurz75

    ChrKurz75 Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Reinheim
    Da bin ich auch mal gespannt. Bis jetzt war meine Sagem drei mal kaputt. Wenn das so weiter geht werde ich sie nach den 6 Monaten Abbo verkaufen. Dann hat der Käufer noch 6 Monate Garantie. Analog Fernsehn ist eh einfacher und auch nicht viel schlechter in der Bildqualität.
     
  4. katja-fromm

    katja-fromm Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Meck-Pomm
    Wenn Du deine Box nach 6 Monaten verkaufst, bist Du sicher, das der Käufer die letzten 6 Monate Garantie in Anspruch nehmen kann. Dir kann das zwar egal sein, aber geht das? :confused:
    Ich glaube nicht, das es funktioniert.
     
  5. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Wenn im Kaufvertrag 12 Monate Garantie steht bezieht sich das auf das Gerät und nicht den Käufer. Wenn Du die Box innerhalb der Garantiezeit verkaufst und dem Käufer auch den Kaufbeleg aushändigt, dann hat der Käufer auch Anrecht auf die Garantieleistung.

    Anders sähe es nur aus, wenn im Vertrag keine 12 Monate drinstehen würden und nur PW Kunden diese 12 Monate Garantie zugesteht. Mindestgarantie für solche Geräte sind ja nur 6 Monate...
     
  6. BetaTester

    BetaTester Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    12
    Ort:
    D 71254 Ditzingen
    Hab meine Sagem verkauft, ist beim Käufer prompt ausgefallen (Lade-Schleife).
    PW akzeptiert nur Rücksendung über mich !
    Zweitkäufer hat laut PW kein Recht auf Garantie, obwohl die Box innerhalb der ersten 6 Monaten (Gewährleistung) "erfolglos" repariert wurde!
    Schlicht gesagt eine Frechheit seitens PW.
     
  7. killercomet

    killercomet Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    251
    Ort:
    aachen
    Ist leider so - die Garantie (also genauer die Zeit nach 6 Monaten) ist eine zwischen Käufer und Verkäufer ausgehandelte Leistung. Der Vetrag wurde mit dem Erstkäufer geschlossen, daher ist es beim gebraucht Kauf wichtig diesen Fall mit dem Verkäufer vorher zu Regeln wenn noch etwaige Garantieansprüche existieren.

    Wie es bei Gewährleistung aussieht weiß ich nicht genau aber könnte mir vorstellen daß der Fall (noch) ähnlich gelagert ist, da kein direkter Vertrag zwischen dem Käufer und dem Erstverkäufer existiert.

    Bei Käufen ohne Nennung des Namens z.B. mit einfachem Kassanbon ist das ganze natürlich einfacher :D

    Gebrauchthandel ist nicht so einfach ;) - aber das ganze wird sich ja eh bald ändern...

    Gruß
    Kuh
     
  8. Skyhawk

    Skyhawk Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    1 x Humax iPDR 9750S und
    1 x Humax iPDR 9800S
    Moin!!!

    Gesetzliche Gewährleistung: Beträgt sechs Monate und muß vom "Verkäufer" erfüllt werden. Ist der Verkäufer nicht mehr Verfügbar (z. B. bei Insolvenz), ist der Hersteller zuständig. Hierbei muss man sich 3 Reparaturen gefallen lassen. Wenn dann der Fehler immer noch nicht behoben ist, hat man z. B. das Recht auf Wandel (Geld zurück), ...
    Wird das defekte Gerät in ein neues (nicht gebrauchtes oder repariertes) Gerät getauscht, startet die Gewährleist von vorne
    Wird ein Teil im Gerät getauscht, startet die Gewährleistung dieses Teils wieder von Vorne.
    Bei Geräteaustausch und dem Austausch einen Teiles haben sich die meisten Händler etwas schwer zu akzeptieren, dass die Gewährleistung von vorne beginnt. Aber das ist so.

    Garantie (des Herstellers):
    Betrifft die Zeit nach der gesetzlichen Gewährleistung und wird vom "Hersteller" erfüllt. Hierbei kann der Hersteller frei entscheiden, welche Bedingungen erfüllt sein müssen und was instantgesetzt oder ausgetauscht wird.

    Hinweis:
    Wenn auf einem Produkt "12 Monate Garantie" draufsteht und die gesetzliche Gewährleistung nicht extra aufgeführt ist, gilt: Die ersten 6 Monate gesetzliche Gewährleistung und die letzten 6 Monate Garantie des Herstellers.

    Bedingung ist natürlich, dass man das Kaufdatum nachweisen kann - z. B. mit Kassenzettel, Quittung, Kaufvertrag etc. Wichtig bei der d-box ist wahrscheinlich, dass die Seriennummer der d-box mit auf dem Beleg steht.

    @BetaTester: Du hast geschrieben, dass dem Zweitkäufer die d-box innerhalb der ersten 6 Monate kaputt gegangen ist. Dies ist also innerhalb der gesetzlichen Gewährleistung. Wenn Du dem Zweitkäufer auch einen Kaufbeleg wie oben beschrieben gegeben hast, kann er sich an den zuständigen Verkäufer wenden. Die gesetzliche Gewährleistung ist Produkt- und Zeit-Gebunden, jedoch nicht Personen gebunden.

    Ciao Skyhawk!!!

    [ 01. September 2001: Beitrag editiert von: Skyhawk ]
     
  9. Skyhawk

    Skyhawk Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    1 x Humax iPDR 9750S und
    1 x Humax iPDR 9800S
    [ 01. September 2001: Beitrag editiert von: Skyhawk ]
     
  10. Thomas5

    Thomas5 Guest

    Noch eine Ergänzung:

    Die Garantie gilt natürlich auch schon ab dem ersten Tag und nicht erst nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung. Grundsätzlich steht es dem Käufer einer Sache frei, bei einem Schaden innerhalb der ersten sechs Monate die Gewährleistung (gegenüber dem Verkäufer) oder die Garantie (gegenüber dem Hersteller) in Anspruch zu nehmen. Allerdings wird er in der Regel immer ersteres tun, da die Garantie üblicherweise viel weniger Rechte einräumt.

    [ 01. September 2001: Beitrag editiert von: Thomas5 ]
     

Diese Seite empfehlen