1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberautung für Twin-PVR im Netz Telecolumbus

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von chris12045, 20. September 2010.

  1. chris12045

    chris12045 Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Ich möchte meinen Topfield 5200 PVR C gegen einen HD PVR mit interner Festplatte eintauschen. Leider komme Ich nicht so recht weiter und brauche hier in diesen Super Forum Eure Mitarbeit.

    3 Geräte habe ich in die engere Wahl genommen.

    1. Technisat HD2K
    2. Dreambox 8000HD
    3. Vantage 8000 C

    Nun meine Fragen dazu.

    Was Ich möchte ist eine oder manchmal 2 Sendungen gleichzeitig aufnehmen.

    Ich bin im Besitz eines Alphacrypt Modul in der steckt eine Premiere Karte P02.

    Von meinem Kabelanbieter habe ich eine Conax-Karte auf der sind die Basic Kanäle ohne HD freigeschaltet.Mein Kabelanbieter ist Telecolumbus.

    Welcher von den 3 Geräten ist denn nicht in der Lage eine Sendung die verschlüsselt aufgenommen wurde, nachträglich zu entschlüssel.
    Ist das möglich 2 Sendungen bei Sky gleichzeitig aufzunehmen oder 1 Aufnehmen und das 2. schauen.
    Die Dreambox kann ja auch mit Softcams umgehen, wie ich gelesen habe. Heißt das Ich könnte bei Telecolumbus mir eine NDS Karte holen und die Dream würde diese akzeptieren ?

    Wie schwer ist es beim Technisat die Festplatte auszutauschen ?

    Habe Ich beim Technisat eine durchschleifung der Sender auf das TV Gerät, wenn ich die Box in Standby setze.

    Mit welchen Programmen kann ich dan die Aufnahmen zu einer DVD bearbeiten.

    Bei der Dreambox ist ja optional ein DVD Laufwerk möglich. Kann ich damit eine DVD direkt von der Festplatte erstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2010
  2. chris12045

    chris12045 Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kaufberautung für Twin-PVR im Netz Telecolumbus

    Kann mir denn keiner, was sagen zu den 3 Geräten.
    Was kann der eine was der andere nicht kann ?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.618
    Zustimmungen:
    3.797
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kaufberautung für Twin-PVR im Netz Telecolumbus

    keiner.
    Warum willst Du ausgerechnet eine NDS Karte?
    Nein, das ist ein Laufwerk, kein Brenner!
    Natürlich.
     
  4. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kaufberautung für Twin-PVR im Netz Telecolumbus

    Ich bin selber Kunde bei TC (Conax-Vertag) und Sky (P02-Karte) und habe den Technisat. Zu den anderen Geräten kann ich nichts sagen.

    Nachträglich entschlüsseln kann der Technisat nicht.

    Zwei grundverschlüsselte Kanäle (Conax) können gleichzeitig aufgenommen bzw. einer aufgenommen und der andere gesehen werden. Bei Sky klappt das nur, wenn sie auf dem gleichen Kanal senden (z.B. SportHD1 und CinemaHD).

    Ja
     
  5. MilchGnom

    MilchGnom Guest

    AW: Kaufberautung für Twin-PVR im Netz Telecolumbus

    Also:

    Grundsätzlich kann eine Smartcard mehrere Sender gleichzeitig entschlüsseln. Das Limit dabei liegt je nach System bei 4-8 Sendern. Insofern spricht nichts dagegen, einen Sender zu schauen und parallel einen weiteren aufzunehmen.

    ABER: Die CI-Schnittstelle ist vereinfacht gesagt nicht für MultiTuner ausgelegt. Somit können in einem CI-Modul bestenfalls alle Sender eines Transponders (oder im Kabel-Bereich halt einer Frequenz) entschlüsselt werden, und das auch nur, wenn das CI explizit die Entschlüsselung mehrerer Services unterstützt (das AlphaCrypt kann das, viele andere CI-Module nicht).

    Somit kann kein TwinTuner-Receiver mit einem CI-Modul zwei Services völlig unabhängig voneinander entschlüsseln. (Es sei denn, sie liegen zufällig auf einem Transponder, das CI unterstützt die Mehrfachentschlüsselung und die Software vom Receiver kriegt das auf die Reihe, auch nur einen Tuner zu nutzen).

    Deshalb erfreuen sich die Software-Versionen für z.B: die Dreambox großer Beliebtheit, die den Kartenlesern beibringen alle Karten zu lesen. Damit fällt die Einschränkung der CI-Schnittstelle und man kann ohne Probleme gleichzeitig TV schauen und eine andere Sendung aufnehmen (Im Fall der Dreambox kann man mit zwei Tunern alle Sender von zwei Transpondern gleichzeitig aufnehmen). So nebenbei spart man sich ein paar Euros für die unnötigen CI-Module.

    Das nachträgliche Entschlüsseln unterstützt die Dreambox meines Wissens nicht. Zum Erstellen von DVDs gibt es ein Plugin. Man kann Aufnahmen auf der Platte schneiden und diese dann auf die DVD brennen. (Wie gut das in der Praxis funktioniert kann ich dir mangels dm8k nicht sagen).
     
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.322
    Zustimmungen:
    6.219
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kaufberautung für Twin-PVR im Netz Telecolumbus

    Unter dem Strich bleibt dennoch der Technisat HD K2 der unkomplizierteste und ein sehr komfortabler Receiver.
    Da Du für die Basis-Programm ja eine Conax-Karte hast würde ich bei der bleiben.
    Du kannst zwei verschlüsslte Conax-Programme (Private) und natürlich auch die ÖR im Twin-Betrieb nutzen. Bei den Sky-Programm via Modul nur jeweils ein Programm. (Es gibt Ausnahmen wie schon besprochen wenn zwei Sky-Programme auf einer Frequenz liegen) Allerdings ist das bei Sky weniger problematisch weil es eine hohe Wiederholfrequenz gibt. Praktisch jeder Film und jede Serie wird mehrfach in der Woche oder Nachts wiederholt ausgestrahlt. Daher kann man das gut umschiffen in den man seine Sky-Programmierungen plant. Falls Du die TV-Digital hast, auf den letzten Seiten gibts dazu einen guten Filmplaner.
    Auf der Sky-Hompage findest Du eine Liste mit den Programmen die auf einem Transponder (Frequenz) liegen die Du dann auch im Twin nutzen kannst.

    Die vollwertige Dreambox-8000 ist für meine Begriffe unter dem Strich zu teuer, trotz der Möglichkeiten. Die abgespeckten Linux-Receiver wieder zu Primitiv (kein vollwertiges Display).
    Zudem benötigen Linux-Receiver einige Grundkenntnisse und technische Pflege für die man sich interessieren sollte. Als Alltagsreceiver mit ordentlichem EPG ist der Technisat besser.
    Billig ist der aber auch nicht. Aber lohnenswert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2010
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.335
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufberautung für Twin-PVR im Netz Telecolumbus

    Eventuell kann das der EDISION Argus VIP2 (2 x DVB-C) mit alternativer Firmware (zwei AllCam-CAS Kartensteckplätze), vielleicht kann das ein Besitzer testen (eine Aufzeichnung mit der Conax-Karte und parallel eine Aufzeichnung mit der P02). Allerdings hat der Edi keine interne Festplatte.

    Die nachfolgende Box kann mehrere Aufzeichnungen parallel, ein Besitzer berichtet:
    Noch eine alternative ReelBox-Lösung:
    Reel Multimedia mit Multiroom-Starterpaket (588 €)
    Mit Smargo-Card-Reader für viele Pay-TV Karten erweiterbar :).

    Weitere Infos hier im Forum:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...eelbox-avantgarde-created-bittergalle-42.html

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2010
  8. chris12045

    chris12045 Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kaufberautung für Twin-PVR im Netz Telecolumbus

    Vielen Dank für die Auskungt. Eike.
    Was mich stört an Technisat die viel zu kleine Festplatte und selber umbauen bedeutet Garantieverlust. Wo bei Filme die ich behalten möchte, sowieso nicht in HD aufnehme.

    Was hälst du von Vantage ?

    Hast Du eine Technisat und könnte man sich diese mal ansehen ?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.618
    Zustimmungen:
    3.797
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kaufberautung für Twin-PVR im Netz Telecolumbus

    Glaube ich nicht. Bei anderen Receivern verliert man ja auch nicht die Garantie wenn man die HDD wechselt.
     
  10. gohliser07

    gohliser07 Senior Member

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kaufberautung für Twin-PVR im Netz Telecolumbus

    Hallo!
    Ich habe den Vantage HD 8000C. Bei mir ist eine 1TB Festplatte eingebaut (schon vom Händler). Zusätzlich habe ich noch eine externe "WD Elements" mit 1TB über USB angeschlossen. Die interne Platte nutze ich für kurzfristige Aufnahmen (aufnehmen, anschauen, löschen), die ext. zum archivieren. Ich hatte bisher noch nie Probleme mit den Aufnahmen.
    Es gibt bei dem Receiver einen Menüpunkt "CI-Dual Mode". Wenn man den auf "an" stellt kann man alle Sky-Sender sehen und aufzeichnen. Allerdings ist die Aufnahme verschlüsselt, wenn man einen anderen Sky-Sender anschaut. Wenn man den Menüpunkt auf "aus" einstellt, kann man bei einer Sky-Aufnahme den "Transponder" nicht verlassen (z.B. Sky Sport HD ansehen, und Sky Cinema HD aufnehmen funktioniert). Die Aufnahmen sind dann unverschlüsselt auf der Platte.
    Ich hoffe, dass ich etwas helfen konnte.
    gohliser07.
     

Diese Seite empfehlen