1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von unknownfrog, 15. Dezember 2005.

  1. unknownfrog

    unknownfrog Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hi,

    ich will hier eine Sat-Anlage aufbauen, bin aber Neuling auf dem Gebiet.
    Da 4 Empfänger wohl mittelfristig nicht reichen wird es wohl eine Quattro-LNB/Multiswitch Lösung werden. Aber was macht Sinn? Folgendes hatte ich mir schon überlegt:

    Spiegel:
    Der wird auf einem ziemlich wettergeschütztem Balkon stehen. Sollte es trotzdem ein Alu Spiegel sein (Gilbertini, Fuba?), oder reicht ein Stahlspiegel?
    Der Durchmesser sollte wohl 80 cm sein.

    LNB(s):
    Da gibt's scheinbar nicht so große Unterschiede habe ich den Eindruck. Gibt es trotzdem irgendwelche Empfehlungen (auch in Bezug auf andere Komponenten?)

    Kabel LNB/Multiswitch:
    Da dachte ich an Quattro-Kabel um die Wand nicht zum Sieb zu machen. Da ich vorhabe gleich für Astra und Eutelsat gerüstet zu sein, werden es ja auch so schon 2 Löcher in der Wand. Würden Fensterdurchführungen Sinn machen? Ich bräuche dann ja 8 davon Es werden wohl so knapp 10m werden.
    Sollte mit einer besseren Schirmung sein? reichen 80db, oder sollten es schon 90 sein (ich habe Dect Telefone).

    Multiswitch:
    Welche Qualität sollte ich nehmen? Reicht ein Chess 9/8, oder sollte es schon Spaum sein? Wo liegen die Vorteile der deutlich teureren Multischalter?

    Kable Switch/Receiver:
    Da dachte ich an NoName Kabel mit 90db Schirmungsmass. Die längste Strecke wird wohl noch unter 30m liegen.

    Receiver:
    Da sollte es erstmal ein oder zwei billige (30-50 Euro) sein. Worin unterscheiden sich die billigen in Bezug auf Ausstattung, Komfort, Bild-/Tonqualität ...?

    Danke schonmal

    Tom
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Kaufberatung

    ich verbaue zz nur GIBERTINI spiegel ( aluminium ) 85 cm reichen
    ich verbaue nur INVACOM oder INVERTO LNB. preis leistung sehr gut. als multischalter empfehlen hier die meisten SPAUN. ich nehme auf wunsch auch CHESS und hatte damit noch keinen ausfall.
    zum quattro kabel von mir keine aussage, da ich das nicht nehme. 90- 100 db schirmung ist ok. wichtiger ist saubere verarbeitung. dann gibt es auch kein DECT problem
    siehe oben. teurere MS sind besser konstruiert und haltbarer. ob das den mehraufwand zu einem guten mittelklasseteil rechtfertigt ist ansichts oder erfahrungssache.
    ich kaufe no name receiver nur im falle, dass einer für die kellerbar zum dudeln gebraucht wird. aufgrund der tatsache, dass es sich hier um komponenten handelt die einige zeit halten sollten bei gutem komfort halte ich einen preis für ein gutes markengerät von 100 € allemal gerechtfertigt. ich kenne aber auch leute, die mit 40 € baumarktkisten durchaus ihre freude haben. für mich wäre das nichts, auf jeden fall nichts für den receiver, der bei mir im täglichen einsatz ist.
     

Diese Seite empfehlen