1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung von Diseqc 1.2 Motoren

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Linus78, 16. Oktober 2004.

  1. Linus78

    Linus78 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Sky Digibox mit Freesat-Card
    d-box2
    Skymaster dx24
    Technisat Satman 85 für Astra 1 und 2 + Hotbird
    Anzeige
    Hallo,

    ich wollte euch mal fragen, ob ihr mir einen speziellen Motor empfehlen würdet, bzw. ob ein solcher Motorenkauf für mich überhaupt Sinn macht.
    Ich habe bei meiner Freundin eine kleine 60cm Anlage für 19,2 Ost auf dem Balkon installiert. Jetzt würde ich gerne noch 28,2 Ost dazu empfangen. Eine grössere Antenne würde ich ungern installieren, somit fällt Multifeedempfang ziemlich flach. Da kam mir die Idee einen Motor zu kaufen und einfach auf 28,2 Ost zu drehen, und Hotbird und alles andere quasi noch gratis mit dazubekommen.
    Gibt es einen speziellen Motor den ihr empfehlen würdet, oder sind sie mehr oder wenig gleichwertig. Ich habe gesehen, das bei Ebay schon Angebote ab 50 Euro zu haben sind. z.B. die Modelle Jaeger DG 120 oder ein SG 2100 (Herstellen nicht genannt). Sind diese Motoren ok, oder würdet ihr etwas anderes empfehlen. Mir geht es besonders um eine leichte Handhabung, da ich so etwas noch nie aufgestellt habe, und beim Lesen des Forums hier doch einen gewissen Respekt davor bekommen habe.

    Danke schonmal für eure Tips

    Grüsse
    Linus
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Kaufberatung von Diseqc 1.2 Motoren

    Kauf dir ein Moteck SG-2100. Bester Motor wo gibt.
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Kaufberatung von Diseqc 1.2 Motoren

    Kurze Ergänzung: Seit kurzem gibt es auch den Moteck SG-2100A, der ein wenig gegenüber seinem Vorgänger verbessert wurde.
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Kaufberatung von Diseqc 1.2 Motoren

    Inwiefern? Ich hab nämlich den SG-2100A :p
     
  5. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Kaufberatung von Diseqc 1.2 Motoren

    "However, the two models are almost the same except the bending angle & diameter of the mounting tubes. We changed the tube's angle from 40 degree to 30 degree for more space for the connected coaxial cables. (Some users used to complain that with the elder model, the moving dish would be obstructed by the cables easily.)"

    Aussage eines Angestellten bei Moteck Taiwan auf meine Anfrage dort.
     
  6. Thereturns

    Thereturns Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    158
    Ort:
    www.norden.de
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD
    VU+ Ultimo HDTV-Kathrein CAS 90+UAS 485
    AW: Kaufberatung von Diseqc 1.2 Motoren

    Das habe ich auch schon gesehen das es ein neues Modell gibt

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=85437&item=5724922809&rd=1

    nur bei ebay da werden auch welche angeboten wo nur SG-2100 steht ob die auch von Moteck sind ?? oder wieder eine Firma die da nur billiges an Matrial einbaut das weiß ich auch nicht also aufpassen bei ebay und nicht nur nach SG-2100 schauen.
    Hat Moteck keine Website??

    Gruß
    Thereturns
     
  7. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    AW: Kaufberatung von Diseqc 1.2 Motoren

    http://www.google.de/search?q=moteck ;)
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Kaufberatung von Diseqc 1.2 Motoren

    Ah das stimmt, ich hab bei mir auch die Kabel halb abknicken müssen, da sie ansonsten an den Schrauben der Masthalterung der Schüssel beim Drehen hängen bleiben. Unvorstellbar, dass die noch enger zusammenwaren :eek:
     
  9. Thereturns

    Thereturns Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    158
    Ort:
    www.norden.de
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD
    VU+ Ultimo HDTV-Kathrein CAS 90+UAS 485
    AW: Kaufberatung von Diseqc 1.2 Motoren

    ich habe es mal Übersetzt

    Jedoch sind die zwei Modelle fast dieselben ausgenommen den
    Krümmungswinkel und den Durchmesser der Montageschleuche. Wir
    änderten den Winkel des Schlauches von 40 Grad zu 30 Grad für mehr
    Raum für die verbundenen Koaxialkabel. (einige Benutzer pflegten,
    sich zu beschweren, das mit dem älteren Modell, der bewegliche Teller
    durch die Kabel leicht versperrt würde.


    ich hoffe es nicht zu viele Fehler drin ;)

    Thereturns
     
  10. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Kaufberatung von Diseqc 1.2 Motoren

    Wo wir beim Thema sind. Mir hat es nach dem Besuch auf 62°Ost (Seven) das Kabel vom Motor zum LNB aus dem F-Stecker gezogen. :D

    Da gehe ich wohl mal mit der Flex dran....

    Gruß
    Angel
     

Diese Seite empfehlen