1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung und Fragen zum Kabelanschluss

Dieses Thema im Forum "Vodafone (Kabel Deutschland)" wurde erstellt von skai, 10. Juni 2018.

Schlagworte:
  1. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Mein Nachbar bittet mich um Beratung weil er jetzt "besseres Bild" wegen Fußball-WM möchte.

    Leider habe ich als Sat-Nutzer einige Wissenslücken bezüglich Kabel TV (Kabel Deutschland / Vodafone).
    Ich bitte euch deshalb um Ratschläge und Hinweise.

    Aktueller Zustand:
    Nachbar hat sich vor ca. 20 Jahren einen Kabel-TV-Anschluss zugelegt und von einem damals existierenden örtlichen Elektrogeschäft einrichten lassen.

    Dokumente zu diesem Vertrag sind nicht auffindbar.

    Bis heute benutzt der Nachbar Analog-TV mit seinem LCD (Panasonic TX-32LX52F), obwohl ein daneben stehender Humax Digital-Kabel-Receiver (mit ausschließlich SCART-Ausgang) vermutlich anfangs mal in Betrieb genommen worden war.
    Dieser Kabel-Receiver lässt sich nicht mehr booten. Vermutlich seit Ewigkeiten defekt. Nur das Durschschleusen des TV-Signals (Coax in - Coax out) geht noch und wird genutzt.

    Im Receiver steckt eine D09 Smardcard.
    Ein Briefumschlag daneben lässt vermuten, dass diese D09-Smartcard im Jahr 2008 zugesandt wurde, vermutlich zum Austausch gegen eine ältere Vorgänger-Smartcard.

    Ob die neue D09-Smartcard jemals erfolgreich in Betrieb genommen war, ist unbekannt.

    Jetzt habe ich folgende Idee mit der Bitte um Meinungen und Hinweise dazu:

    Kauf eines neuen TV (z.B. "Samsung UE40MU6199", oder andere Empfehlungen?)
    Kauf eines CI(+) Moduls (Empfehlung gewünscht)

    Hoffnung: Die existierende D09-Karte in dem CI Modul könnte HD-Sender der Privaten hell machen. Möglicherweise hat der Nachbar diese schon immer abonniert ohne diese zu nutzen?

    Falls ich auf diesem Wege nicht zu Privat-Sendern in HD komme, dann muss ich wohl weiter forschen, was für einen Vertrag der Nachbar eigentlich hat und wie ich den anpassen kann um auch Privat-Sender in HD zu ermöglichen, sofern das preislich im Rahmen bleibt. Muss im Rahmen bleiben, denn zu 80% wird ARD/ZDF geschaut.

    Wenn ich hier richtig gelesen habe, ist D09 nichts aktuelles.
    Kann es sein, dass falls ich mich doch noch mit Vodafone in Verbindung setzen muss wegen HD-Privat-Sendern, dass dies zu einem Kartentausch führt?
    Das wäre aber nicht ganz so einfach, weil ich NULL Info zum aktuellen Vertrag habe.

    Weche Auswirkung hätte ein möglicher Kartentausch auf das CI Modul, welches ich kaufen sollte?

    Gibt es beim TV-Kauf mit der Kompatibilität zu Vodafone und zum CI-Modul was zu beachten?
    z.B. "Im TV-Modell X stürzt das CI-Modul oft ab, nimm deshalb lieber das TV-Modell Y mit dem CI+-Modul Z"

    Für eure Ratschläge schon mal im voraus ganz herzlichen Dank!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    51.422
    Zustimmungen:
    4.419
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Eigentlich ist Alles Quatsch.

    UHD Fernseher ist Quatsch, weil im Kabel noch kein UHD angeboten wird.
    CI+ ist quatsch, weil die Sender auf der die WM läuft unverschlüsselt sind.
     
  3. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    21.076
    Zustimmungen:
    7.370
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Sky All In Q Netflix 4K
    HD+, ORF, PlusAustria
    Hotbird: SRF
    UHD: - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K
    - Sky Q, Fire 4K
    - LG 49UF8509
    HD: - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Internet: 50.000 Flat
    Prime Video, DAZN
    Was für einen TV kauft man denn im Jahr 2018 ?
    Hast du denn 2009 extra SD-Fernseher empfohlen, weil die ÖR HD erst 2010 gestartet haben.
    Und es gibt schon UHD bei Sky im Kabel, auch wenn jetzt kein Thema war.
     
    Nelli22.08 gefällt das.
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    51.422
    Zustimmungen:
    4.419
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Ja stimmt schon, aber eigentlich Quatsch.
     
  5. Peter65

    Peter65 Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Samsung UE49NU7179
    VU+ Duo 4K
    Humax HDR4100
    Technisat Digit UHD+
    Yamaha RX-V500D
    Hallo @skai : Der TV hat einen HDMI Anschluß, daran könnte man einen HD TV fähigen Receiver anschließen. Wegen der Fußball WM wäre eine Smartcard/CI+Modul nicht notwendig, ARD und ZDF sind unverschlüsselt zu sehen.

    Neuer TV geht auch, wenns ein Panasonic war würde ich eventuell da einen Panasonic ins Auge fassen.

    D09, funktioniert nicht im CI+Modul, die RTL'er in HD werden mit der Karte nicht hell, da hilft auch kein CI-Modul. So das betreffs der Privaten in HD ein CI+Modul notwendig werden würde, samt der passenden Karte.

    CI+Modul:

    Das dürfte die wenigsten Problem verursachen.
    Neotion CI+Module sind augenblicklich nicht wirklich empfehlenswert, gerade wenn Panasonic im Spiel ist.

    Richtig, aber nur wenn der Sk+ (Q)Pro Receiver im Sky Abo mit bestellt wird.
     
  6. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    21.076
    Zustimmungen:
    7.370
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Sky All In Q Netflix 4K
    HD+, ORF, PlusAustria
    Hotbird: SRF
    UHD: - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K
    - Sky Q, Fire 4K
    - LG 49UF8509
    HD: - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Internet: 50.000 Flat
    Prime Video, DAZN
    Für die Nutzung kann man aber auch alternative UHD Hardware verwenden, bei KD/Vodafone gibt es kein Pairing.
     
  7. Peter65

    Peter65 Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Samsung UE49NU7179
    VU+ Duo 4K
    Humax HDR4100
    Technisat Digit UHD+
    Yamaha RX-V500D
    Stimmt, aber um Sky UHD sehen zu können ist ein Sky Abo mit dem Sky+(Q)Pro Receiver notwendig weil man nur dann die entsprechende Freischaltung erhält.
    Worin dann die Karte genutzt wird, bei VF/KD ne ganz andere Geschichte.
    Und dich denk mal, das steht hier außer Diskussion.
     
  8. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Es ging bei diesem ersten Vorschlag ja überhaupt nicht um UHD ja oder nein, sondern um einen TV der HD mit gutem Kontrast und Dynamikumfang und guter Entspiegelung bei günstigem Preis bietet.
    Und dass eine vollwertige Fernbedienung mit allen Zifferntasten gleich dabei ist und nicht noch extra nachgekauft werden muss, war auch ein Argument.
    Tizen brachte noch mal ein paar extra Pluspunkte.

    UHD kommt halt zufällig mit, auch wenn es natürlich nicht gebraucht wird.
    Ohne UHD gib't ja kaum noch was. Zumindest nichts, was bezüglich der anderen relevanten Parameter passt und UHD kostet ja inzwischen keinen Aufpreis mehr.
    Für die Preislage bis 400€ sieht's ansonsten recht mau aus, egal ob mit oder ohne UHD.

    Welchen TV hättest denn Du vorgeschlagen?
    Nur einfach einen bestehenden Vorschlag als Quatsch zu bezeichnen ohne einen ernstgemeinten Gegenvorschlag zu machen ist wenig hilfreich.

    Dass es für die ARD/ZDF WM-Übertragungen nicht gebraucht wird, ist schon klar.
    Aber wenn jetzt ein deutlich größerer TV hingestellt wird (32"->40"), dann würden die zumindest manchmal auch angeschauten Privatsender sowas von furchtbar unscharf aussehen im Vergleich zum alten TV, dass die Freude über den neuen TV sicher schon einen Knacks abbekommen würde.
    Das möchte ich vermeiden.
    Es soll wenn möglich durch den Neukauf für alle angeschauten Sender eine Verbesserung werden und nicht teils besser und teils schlechter werden.

    Also: Wie lautet jetzt dein konkreter Vorschlag abseits vom wenig hilfreichen "Alles Quatsch"-Geschrei?
     
  9. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ja, ist wohl eine Option (auch wenn das Panel weder für 720p noch 1080i wirklich gut passt).

    Wichtiger ist allerdings noch dass die Bedienung einfach und ohne Deadlock-Risiko ist.
    Wenn man TV und Receiver getrennt ein- und ausschalten kann und muss, dann ist das schon ein Nachteil der vermieden werden sollte. Auch wenn sich beides mit der gleichen Ferbedienung schalten lässt, aber unterschiedlich gedrückt werden muss.
    Solchen Mist kenne ich z.B. von Sky-Receivern (wie z.B. "Sky Q"). Halte ich für unzumutbar für meinen Nachbarn.

    Da hatte ich mich im Laden ein bisschen umgesehen, aber wurde nicht fündig. Insbesondere die im Vergleich zu den alten Modellen sehr spiegelnde Display-Oberfläche war ein Hinderungsgrund.

    OK, danke für die Info.
    Das heisst wohl, die Idee dass die vorhandene D09-Karte irgendwas sinnvolles tut, kann ich wohl vergessen.
    Dein Vorschlag ist also: Den komplizierten Weg gehen und über die Vodafone-Hotline versuchen an eine andere Karte zu kommen? Gibt's da Auswahl oder sowieso nur eine Variante?

    OK, also kein Neotion CI+Modul.
    Und was würdest Du empfehlen?
     
  10. Peter65

    Peter65 Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Samsung UE49NU7179
    VU+ Duo 4K
    Humax HDR4100
    Technisat Digit UHD+
    Yamaha RX-V500D
    Das TV Panel, ja gut, aber was perfektes für die ÖR HD Sender wirst du, bzw. dein Nachbar, nicht bekommen. Entweder HD Ready mit 768 oder Full HD mit 1080. Der HD Ready TV würde dem noch am nächsten kommen.
    Was du wegen der Bedienung usw. schreibst, ich denk mal ein neuer TV wäre da die beste Lösung.

    Ist ja schön wenn du dich kümmerst, betreffs des TV, keine Ahnung wozu dein Nachbar in der Lage ist, aber ob dein Blick dem deines Nachbarn entspricht? Keine einfache Sache, aber zu Hause ist was anderes als in irgendeinem Laden.

    CI+Modul, das SMIT CI+Modul welches ich empfehlen würde hatte ich verlinkt, aber wenn es nur um die Fußball WM geht, welche ja über ARD und ZDF in HD zu sehen ist, da ist das zweitrangig. Die Privaten in SD sind auch über den TV unverschlüsselt zu sehen.

    Welcher Weg, erteilt dir den Nachbar überhaupt die Vollmacht da in seinem Namen zu handeln? Letztendlich, CI+Modul kostet, Privat HD kostet, billiger als jetzt wird das nicht.