1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Twin Receiver - sollte flexibel & zuverlässig sein ect

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ford4000, 5. Januar 2013.

  1. Ford4000

    Ford4000 Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    nach langem "ge-googelt" und lesen im Forum muss ich trotzdem einen neuen Thread aufmachen....

    Also ich habe jetzte eine Sat Anlage mit und suche einen Twin Sat Receiver und habe keine Ahnung.
    # Ich möchte das "normale" deutsche Senderangebot nutzen (in HD)
    # aber auch englische Programme (Sat Anlage - LNBs sind auf zwei Satelliten ausgerichet).
    # Die Möglichkeit haben in der Zukunft auch verschlüsseltet Sender schauen (deutsche als auch englische Sender - habe auch einen Wohnsitz in UK insofern kann ich mir die Karten besorgen).
    # Der Reciever sollte möglichst einfach zu bedienen sein und stabil laufen
    # Festplatte entweder intern oder als externe anschliessen
    # LAN Anschluss
    etc.

    Kosten: Gebe lieber etwas mehr aus - wenn der Receiver dann auch länger meinen Anforderungen entspricht. Oder halt einen günstiger und kaufe mir dann nach ein paar Jahren wieder einen neuen günstigen.

    Vielen Dank!



    - möglichst flexibel ist
     
  2. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufberatung Twin Receiver - sollte flexibel & zuverlässig sein ect

    Wenn Du wert auf einen flexiblen und gängelfreien Receiver legst, dann kommt nur ein Linux Receiver wie Xtrend et9x00, VU+ oder Dreambox in Frage.

    Der neue VU+ Solo2 (1,3GHz Prozessor) ist derzeit das neueste Produkt in diesem Marktsegment und in Preis/Leistung recht attraktiv. Allerdings muss man sich in die Materie Linux/e2 etwas einarbeiten.
     
  3. Senseohasser

    Senseohasser Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung Twin Receiver - sollte flexibel & zuverlässig sein ect

    Wie komplex muss ich mir das vorstellen, wenn ich nur fernsehen (inkl. Sky und HD+), aufnehmen und wiedergeben will? Also kein Export der aufgenommenen Sachen etc.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.744
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kaufberatung Twin Receiver - sollte flexibel & zuverlässig sein ect

    Minuten Sache. lesen, machen, fertig. Ruhe haben.
    Dabei ist es unerheblich ob man die Aufnahmen weiter verwenden möchte.
     
  5. freundlich

    freundlich Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LCD Panasonic 55",
    Vu+ DUO² mit 4 Tunern und 4 Satkabel
    T90, Astra, Hotbird, 28,5, Eurobird 9°
    AW: Kaufberatung Twin Receiver - sollte flexibel & zuverlässig sein ect

    Neues Image herunterladen, direkt auf Stick entpacken.
    Stick vorn in die Box stecken, Box einschalten, - Taste kurz festhalten, der Rest ist selbsterklärend. So leicht geht das

    Gruß
     
  6. Brot123

    Brot123 Junior Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kaufberatung Twin Receiver - sollte flexibel & zuverlässig sein ect

    Es lohnt sich, die Boxen sind der absolute Hammer, wenn du eine vu+ kaufen möchtest ist das vti team Image (Software) sehr empfehlenswert, es gibt aber auch ein Forum wo man Hilfe bekommt wenn irgendwo was klemmt.
    Dank Apps für smartphone oder Tablet bzw. PC ist z.B. Die senderlistenbearbeitung eine absolute Freude anstatt langwieriges fummeln mit der Fernbedienung.

    Logitech harmony war gestern, du kannst deine Fernbedienung dank einer app namens mutiiquickbutton so gestalten wie du es möchtest. In deinem Beruf ist Schichtarbeit angesagt? Deine Lieblingsendung vergessen im Timer einzuspeichern? Kein Problem, smartphone app herunterladen und schon kannst du Timer von der Arbeit einprogrammieren, das einzige was du dazu brauchst ist eine dyndns Adresse und du müsstes eine protweiterleitung machen, ist alles machbar.

    Hört sich wie ein Werbetext an, aber wenn du einmal die Möglichkeiten entdeckt hast kaufst du nie mehr ein andere box.
     
  7. Dieterle

    Dieterle Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung Twin Receiver - sollte flexibel & zuverlässig sein ect

    Gibt es jetzt eine Möglichkeit bei der neuen Vu+ Solo2 auch die Möglichkeit Werbung automatisch zu markieren? Das Kästchen hat doch jetzt einiges mehr Power und bisher waren die Noad wohl nur im Experimentierstadium?
     
  8. Satsurfer11

    Satsurfer11 Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Lemon Volksbox VFD, Technisat Skystar, D-Box2, SET ONE TX-9900, EMP-Centauri 17/8, Fuba DA 850, 5 LNB, Astra 19,2, Hotbird 13, Astra 28,2 / Eurobird 28,5, Astra 23,5, Eutelsat 7
    AW: Kaufberatung Twin Receiver - sollte flexibel & zuverlässig sein ect

    Was könnt ihr mir für ein Gerät empfehlen? Hatte bzw. habe bisher eine Alltech Pro BOX TX-9900 von Set One, die aber aufgrund veralterter und nicht mehr gepflegter Software gehörig Probleme macht. (Das "Absturz-Wunder"!) Würde gerne eine "offene" Twinbox haben, die günstig ist und bei der man endlich auch die PID's für Audio und Video von Hand eingeben kann, so wie eine Intergration ins Netz und auch DIVX Playback via USB möglich ist. VU+ kann wohl fast alles, bis auf die PID-Eingabe - oder? Blind Scan und ein EINGEBAUTES NETZTEIL so wie HIFI -MAß (43cm wie TX-9900) wären auch ganz nett...
    Sorry für die vielleicht dumme Frage, aber ich möchte nicht schon wieder "ins Klo" greifen und im Fachhandel (E******S) werden jene Geräte gar nicht erst geführt. Was ist von einem UFS922 zu halten. Ist das Linux da offen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2013
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.744
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kaufberatung Twin Receiver - sollte flexibel & zuverlässig sein ect

    Eigentlich haben alle nicht zertifizierten Receiver manuelle PIN Eingabe.
     

Diese Seite empfehlen