1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung: TV-Gerät mit einfachster Umschaltung DVB-C/Analog

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Palomanegro, 25. Juli 2011.

  1. Palomanegro

    Palomanegro Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    2xTechnisat HD K2, Smart MX84, (offiziell Humax 1000C) Panasonic TX-P46S10E,
    Alphacrypt light,
    Anzeige
    Hallo,
    für meine sehr betagten Eltern suche ich ein Gerät, mit dem man analoge und digitale Sender ohne Umschaltung des Tuners auf der Fernbedienung frei belegen kann (z.B. 1: MDR (digital), 2: RTL (analog), 3: BR (digital)...), . Hintergrund: Sie sind KDG-Kunden, wollen keine Extrabox oder kostenpflichtige Smarcard, aber alle 3.Programme empfangen, aber auch private (dann in analog) Sender. Mit mehreren Bedienschritten wären sie schon überfordert. Gibt es ein solches TV-Gerät? Ich selber habe ein Panasonic Plasma (s.unten) und komme gut klar, aber sie wären hiermit schon überfordert.
     
  2. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kaufberatung: TV-Gerät mit einfachster Umschaltung DVB-C/Analog

    Technisat, Metz, Loewe
    oder
    Philips

    ungeeignet : Samsung, Panasonic, Toshiba

    bei Philips besser gleich `ne UniversalFB
    mit großen tasten dazukaufen.

    Weiß nicht ob Philips sich mit KDG Modul & Karte
    vertragen würde wenn mal doch .......
     
  3. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.506
    Zustimmungen:
    2.359
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kaufberatung: TV-Gerät mit einfachster Umschaltung DVB-C/Analog

    Dass man bei Philips digitale und analoge Programme in der Senderliste mischen kann, kann ich bestätigen. Das gilt natürlich auch für HD-Programme, also z.B.:

    1. Das Erste HD
    2. ZDF HD
    3. WDR (SD)
    4. NDR (SD)
    5. RTL (analog)
    6. SAT.1 (analog)
    ...

    Wobei der Unterschied in der Bildqualität zwischen ARD HD und RTL analog natürlich extrem ist. ;)

    Und die Sendersortierung ist bei Philips (jedenfalls bei meinem 1,5 Jahre alten Gerät) sehr umständlich. Aber das fällt ja im täglichen Gebrauch nicht ins Gewicht.

    Dass die Fernbedienung nicht "seniorentauglich" ist, kann ich ebenfalls bestätigen. Die Tasten einer Reihe (z.B. 1 - 2 - 3) sind nicht klar abgegrenzt, sondern gehen ineinander über, außerdem sind sie sehr klein. Und wenn ich per "Blindbedienung" eine Videotextseite aufrufen will, schalte ich den VT aus Versehen immer wieder aus, weil die VT-Taste direkt über den Ziffern sitzt.
     
  4. Palomanegro

    Palomanegro Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    2xTechnisat HD K2, Smart MX84, (offiziell Humax 1000C) Panasonic TX-P46S10E,
    Alphacrypt light,
    AW: Kaufberatung: TV-Gerät mit einfachster Umschaltung DVB-C/Analog

    Danke, für die Tipps. Jetzt bleibt zu klären, ob aktuelle Philips Geräte sich noch genauso einstellen lassen. (Die anderen 3 Marken sind ja dann in einer anderen preislichen Klasse.)
     
  5. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kaufberatung: TV-Gerät mit einfachster Umschaltung DVB-C/Analog

    Ist ein klein bischen besser geworden.
    Beim Sendersuchlauf können die verschlüsselten
    Sender immer noch nicht weggelassen werden
    dafür steht jetzt wenigstens an den analogen
    ein "A" dran.

    Fahr zum nächsten Blödmarkt und laß es dir zeigen.
     

Diese Seite empfehlen