1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Spaun Multiswitch

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Stoiber, 11. September 2005.

  1. Stoiber

    Stoiber Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    17
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mich durch dieses Forum überzeugen lassen, doch einen hochwertigen Multischalter einzubauen.

    Bei SatellitenMarkt Köln habe ich zwei Komplettangebote von Spaun für jeweils 2 Sat-Positionen und 12 Teilnehmer gesehen.

    1. SMS 9949 NF + Kaskade SMK 9989 F Euro 309

    2. SMS 9962 NF + Kaskade SMK 9962 F Euro 493

    Letzterer Schalter hat Pegelsteller für jeden Sat-Eingang und auch sonst ein bischen besser Werte.

    Hat jemand Erfahrung mit diesen Kombinationen? Bringt der teuerere Schalter bei einer Installation in einem Mietshaus überhaupt einen Vorteil?

    Ist dieser Schalter kurzschlussfest?

    Was benötige ich genau für ein Bauteil wenn zumindest auf vier der 12 Ausgänge noch ein dritte Sat-Position zusätzlich aufgeschaltet werden soll?


    Vielen Dank an die (hoffentlich) zahlreichen Experten
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Kaufberatung Spaun Multiswitch

    Bringen wird so eine Pegeleinstellmöglichkeit usw schon etwas. Ich vermute aber mal, daß 10cm mehr Blech den selben Effekt haben.
    Wenn du nicht gerade Wasser drauf kippst, sollten Kurzschlüsse bei beiden Schaltern eher unwahrscheilich sein.

    Wenn du 4 Anschlüsse mit einer dritten Position versorgen willst, würde ich einen 5/4 Multischalter verwenden. Dann musst du jeweils einen Ausgang des 5/4 Multischalters und einen Ausgang des 9/X Multischalters mit einem Spaun SUR 210 F verbinden.
    Der Ausgang des SUR 210 F führt dann zum jeweiligen Receiver.
    Dies müsstest du dann insgesamt 4 mal machen, als mit 4 SUR 210 F Schaltern.
    Hier siehst du einen Verkabelungsplan mit einem 9/8 und einem 5/4 Multischalter, wo beispielhaft 2 Receiver beide Signale empfangen können.
    Theoretisch ginge das ganze auch mit einem Quad LNB und ohne dem 5/4 Multischalter. Die Ausfallsicherheit dürfte hierbei allerdings wesentlich schlechter sein. Ist nur etwas billiger.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen