1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung: Sony LCD TV

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von sleepless74, 11. Februar 2010.

  1. sleepless74

    sleepless74 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Experten,

    nachdem ich hier im Forum schon den passenden Sat-Receiver gefunden habe, dachte ich, ich Laie frag auch gleich mal nach einem guten TV. :winken:

    Bin nach vielem Surfen und Recherchieren auf einen Sony gestossen.
    Unter den 37-Zöllern ist der Sony KDL 37W bei Chip.de Testsieger
    Bestenliste: Fernseher 37 Zoll im Test - CHIP Online

    und auch bei Computerbild (der W5800)
    Die besten Flachbildfernseher: 37 Zoll (94 cm) - AUDIO VIDEO FOTO BILD

    Und auch bei Amazon haben beide, der W5500 und der W5800, außschließlich 4 oder 5 Sterne-Rezessionen!

    Nur, dass die bei Computerbild als Minuspunkte schreiben:
    Frage 1: hat der langsame Programmwechsel nicht nur was mit dem integrierten Receiver zu tun? Wenn ich also einen externen Sat-Receiver habe (den schnellen Argus Vip 2), ist dann dieser Punkt hinfällig - oder kann ein Fernseher tatsächlich langsam sein beim Programmwechsel?

    Frage 2: was meinen die mit "sehr geringer Betrachtungswinkel"? Ist mir schon klar, dass LCD-TVs grundsätzlich nicht so dolle von der Seite zu betrachten sind. Oder meinen die, dass der Sony einen für LCDs besonders schlechten Winkel hat? Dann aber findet sich in der Produktbeschreibung, dass er einen Betrachtungswinkel von 170 Grad horizontal hat. Habe mal ein bißchen rumgegoogelt und hatte jetzt eher den Eindruck, dass 170 Grad recht ordentlich und guter Durchschnitt sind. Stimmt das?

    Frage 3: Was ist denn der Unterschied zwischen dem W5500 und W5800? Außer 150,- € Unterschied?

    Frage 4: Da ich nun schon einen externen Sat-Receiver habe, sollte ich mir eher einen TV suchen ohne interne Receiver, der dann entsprechend günstiger ist? Gibt es da Vorschläge? :rolleyes: Gibt es einen quasi baugleichen Sony (mit den gleichen tollen Testwerten) nur ohne interne Receiver?


    Vielen, vielen Dank für Eure klugen Antworten!! :love:
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kaufberatung: Sony LCD TV

    Die Umschaltzeiten bestimmt der Tuner der das Bild liefert. Daher kann es mit einem schnelleren externen Tuner eben auch schneller gehen.

    Der Betrachtungswinkel ist in der Tat relativ schlecht, bei sehr vielen LCD. Allerdings betrifft das meist den von oben oder unten. Der seitliche ist aber auch nicht gerade dolle. Die 170 Grad sind grundsätzlich ein guter Wert, allerdings wird hier von den Herstellern oft geschummelt, da es für die Berechnung des Betrachtungswinkels mind. 2 unterschiedliche Formeln gibt. Im Ergebnis kann durch eine andere Formel ein besserer Betrachtungswinkel herauskommen, obwohl der so garnicht vorliegt. Die Werte u.a. für Betrachtungswinkel, Kontrastverhältnis und Reaktionszeit sind nicht genormt. Die Hersteller nehmen hier also Formeln oder Laborbedingungen als Grundlage, unter denen die besten Ergebnisse erzielt werden, die aber mit dem Hausgebrauch rein garnix zu tun haben. Da es wie gesagt keine Norm gibt (z.B. "Hausgebrauch" oder sowas), kann man sich hier auf garnix verlassen und vor allem nicht vergleichen. Ein LCD mit Kontrastverhältnis 5.000.000:1 muss also nicht automatisch besser sein wie einer mit 100.000:1.
     
  3. atan

    atan Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kaufberatung: Sony LCD TV

    Hallo,

    ich will auf keinen Fall jemanden zu nahe treten, Sony Geräte zählen auch zu meinen Lieblingsgeräten.

    Als ich endlich mal wieder einen neuen LCD haben wollte bin ich einige Wochen durch die Märkte und habe verstärkt auf Sony TV's geachtet. Mir waren die genauen Typen erst mal nicht wichtig, es sollte ein 40" werden und von Sony sein. Dumm war nur, dass alle Sonys nicht so toll in Beziehung Schärfe waren, im Vergleich zu vielen Philips konnten in dieser Kür kein Sony mithalten, schade.

    Ist nur meine persönliche Beobachtung, ich kann diese Variante mit dem Umsehen auf den Elektronikmärkten nur empfehlen, ist manchmal erstaunlich was dabei zu beobachten ist.

    Gruß
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kaufberatung: Sony LCD TV

    Wenn das Gerät in den Elektromärkten an der Hausantenne hängt ist das Bild schlechter als wenn er an einen HD Receiver angeschlossen ist und eine Hd Schleife oder Sky läuft ;)
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kaufberatung: Sony LCD TV

    Ja..weil dort die Geräte mit den unterschiedlichsten Grundeinstellungen und Bildsignalen betrieben werden und ein objektiver Vergleich vollkommen ausgeschlossen ist.
     
  6. horst

    horst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40W4500
    TechniCorder STC
    iMac 27" & El Gato EyeTV
    AW: Kaufberatung: Sony LCD TV

    Hallo,

    In einem Geschäft erhält das Gerät mit dem sie das meiste Geld verdienen die beste Einstellung.

    Sony Geräte sind sehr zuverlässig und immer ein gutes anlegen.

    Grüße.

    Horst.
     
  7. sleepless74

    sleepless74 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung: Sony LCD TV

    Danke für Eure Antworten! :)

    Mittlerweile habe ich entdeckt, dass man in der Liste von der Computerbild kann man bei den einzelnen Testberichten die kompletten Testtablle jedes einzelnen Gerätes ansehen.
    Der Sony: http://media.computerbild.de/downloads/2710077/Sony_KDL-37W5800.png

    Und da sehe ich mit Erschrecken: "Maximaler seitlicher Betrachtungswinkel (Kontrastverlust 30%) = 10,4 Grad = sehr gering = Note 4,96
    Die anderen LCDs dieses Tests haben teilweise auch um die 10, einer 22 und der Panasonic sogar 65,5 Grad! (http://media.computerbild.de/downloads/2722198/Panasonic_TX-L37GW10W.png)

    10,4 Grad ist das nicht wirklich viel zu wenig, wenn man ein breites Sofa im Wohnzimmer hat? :-o

    (Manno, wieso gibts nicht ein Gerät, dass in allen Punkten spitze ist? Nehm ich ein anderes Gerät, dann ist der Ton oder die Bildschärfe nur Mittelmaß...)
     
  8. hanspampel

    hanspampel Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65JU7590 / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo 2 / Sony BDP-S5500 / PlayStation 4 / Xbox One / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///
    AW: Kaufberatung: Sony LCD TV

    Das liegt unter anderem auch am verwendeten Panel. Bei S-IPS Panels wie sie auch Panasonic einsetzt, hat man etwas mehr Blickwinkel. Nachteil der Panels ist, dass sie kein gutes schwarz darstellen können.
    Da sind die S-PVA Panels in den Sonys besser.
     
  9. sleepless74

    sleepless74 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung: Sony LCD TV

    Wow, das sind ja mal Details! :)

    Das heißt also: lieber 10,6 Grad ein richtig geiles Bild als für 60 Grad nur ein mittelmäßiges?

    Ist ja eh die Frage, ob man als Durchschnittszuschauer und ohne Meßgerät den Unterschied erkennt, wenn man außerhalb der 10 Grad sitzt.
    Oder meinst Du, dass ich im Winkel von 25 schon deutliche Abstriche machen muss?
    Hmm... ich werde wohl nicht drum herum kommen, mal in Saturn oder MM zu schauen und mir selbst ein Bild zu machen.

    Danke für die Info!
     
  10. Steckdosenpinkl

    Steckdosenpinkl Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung: Sony LCD TV

    Der W5800 ist wirklich Klasse fürs Geld!
    Ich habe neulich einen für meine Schwiegereltern gekauft, allerdings in 52 Zoll.

    Ich war erstaunt wie gut das Ding ist. Ich wäre zwar nicht ganz glücklich, was Schwarzwert nativen Kontrast angeht, aber ich bin leider auch ein extrem verwöhnter Freak, wenns ums Bild geht. ;)
     

Diese Seite empfehlen