1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung - Satelliten-Komplett-Set für ein Einfamilienhaus

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Homeboy, 15. Juli 2009.

  1. Homeboy

    Homeboy Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Community,

    ich hoffe, ich trete mit meinem ersten Beitrag hier nicht gleich ins Fettnäpfchen - sollte ich einen allgemeinem Kaufberatungs-Thread übersehen haben, dann "sorry"...

    Folgende Situation:
    Wir ziehen demnächst in ein neues Einfamilienhaus, leider gibt es in der Straße (noch) kein Kabel...
    Daher möchte ich nun - zum ersten Mal in meinem Leben - auf Satellit umsteigen. Leider bin ich auf diesem Gebiet komplett ahnungslos.

    Mein Plan wäre nun, mir die benötigten Geräte zu beschaffen, und von einem Fachmann einbauen zu lassen.

    Bereits im Haus vorhanden sind alle vorbereitenden Kabel, d.h. es ginge rein um die Installation von Schüssel, Anschlussbuchsen und halt die ganze Einrichtung der Receiver usw...

    Wir möchten eigentlich nur einen adäquaten Ersatz für einen normalen Kabelanschluss haben, die ganzen Pay-TV Geschichten interessieren uns nicht. Zum Einsatz kommen zunächst zwei Teilnehmer (Wohnzimmer und Keller / Hobbyraum), später dann 4 Teilnehmer insgesamt (2 Kinderzimmer).

    Und hier nun meine Frage:
    Was für Geräte sollten wir uns kaufen zum Installieren-lassen? Aufgrund unserer Ahnungslosigkeit auf dem Gebiet trauen wir in diesem Punkt eher einem neutralen Forum wie hier, anstatt einem Installateur, der uns evtl. viel zu "mächtiges" Equipment verkauft, um Kohle zu machen.

    Ist dieses Set hier z.B. gut?
    HDTV Fuba Satanlage 8 Teiln. inkl. 2 HDTV Receiver bei eBay.de: Sat-Anlagen (endet 23.07.09 19:29:47 MESZ)

    Freundliche Grüße,
    Homeboy
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kaufberatung - Satelliten-Komplett-Set für ein Einfamilienhaus

    Wie liegen den die Leitungen?
    Stern oder Baumstruktur?
    Und wen dann gleich auf 4 Teilnehmer ausbauen. Weil nachher kannst Du die Teile für 2 Teilnehmer nicht gebrauchen.


    Am besten ist man stellt sich die Anlage selbst zusammen, weil bei Komplett Anlagen ist meist ein Bauteil nicht so besonders.

    Sei doch froh das kein Kabel da ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2009
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kaufberatung - Satelliten-Komplett-Set für ein Einfamilienhaus

    Preislich ist an dem Angebot nichts auszusetzen. Der Multischalter kommt mir suspekt vor, und die Goldenen Anschlüsse und Stecker sind verarsche.
    Das LNB da geben sie 7 Jahre Garantie drauf. Na den mal los.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kaufberatung - Satelliten-Komplett-Set für ein Einfamilienhaus

    Lerne das selber! Auch wenn der Instalateur dir den Receiver einrichtet must du das später hin und wieder selber machen.
    Und es bringt einfach nichts wenn du dann auf einzelne Sender verzichten must weil du keinen Sendersuchlauf auf die Reihe bekommst.
    Ferner kann es bei jedem Receiver vorkommen das er abstürzt und wieder mit Werkseinstellungen startet.

    Also lasse dir die Sat-Anlage meinetwegen aufbauen so das an den Antenndosen ein normgerechtes Signal anliegt.
    Dann kaufe dir deine Wunschreceiver selber und studiere die Bedienungsanleitung sorgfältig.

    Nen konkreten Tip habe ich leider nicht, aber bei den einfachen Receivern ist Technisat sehr beliebt.
    Bei grösseren Wünschen (HD, PVR, Twin)*) wirds sehr individuell und kompleziert.


    BTW: Um an einem Ort eine Sendung aufzuzeichnen während du ne andere schaust benötigst du einen Twin-PVR. Ferner an dieser Stelle zwei Sat-Anschlüsse, d.h. zwei Antennenkabel von dort zum LNB/Multischalter.

    cu
    usul

    *)
    HD: Das neue Hochaufgelöste Fernsehen
    PVR: Ein Receiver mit Festplatte auf die Sendungen aufgezeichnet werden können.
    PVR-Ready: Ein REceiver ohne Festplatte aber es kann eine nachgerüstet werden.
    Twin-Receiver: Zwei Empfänger um eine Sendung aufzuzeichnen während man ne andere sieht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2009
  5. Homeboy

    Homeboy Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung - Satelliten-Komplett-Set für ein Einfamilienhaus

    Die liegen Stern... Ist das wichtig?

    Erstmal vielen Dank für die bisherigen Antworten, (noch) kann ich mit diesen aber noch nicht so richtig was anfangen, was einfach an meiner Unwissenheit liegt.
    Was angekommen ist bei mir, sich selber zusammenstellen, ist besser als ein Komplettset.

    Um nun hier weiterzukommen, bräuchte ich eine typische Teileliste, was wird denn alles benötigt?




    Grüße,
    Homeboy
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2009
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kaufberatung - Satelliten-Komplett-Set für ein Einfamilienhaus

    Ja das ist wichtig.
    Stern ist gut.
    Bei Baumstruktur gehen normale Satanlagen nämlich nicht. Nur mit teuren spezial Konstruktionen.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kaufberatung - Satelliten-Komplett-Set für ein Einfamilienhaus

    Der normale Aufbau sieht so aus.
    4 Leitungen vom LNB zum Multischalter.
    Dieser sollte in der Nähe der Schüssel geschützt angebracht sein. ( unterm Dach) Achtung der benötigt einen Stromanschluss.
    Vom Multischalter gehen dann jeweils extra Leitungen zum jeweiligen Receiver oder Dose. Lange Leitungswege vermeiden.
     
  8. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Kaufberatung - Satelliten-Komplett-Set für ein Einfamilienhaus

    Soll die Anlage auf das Dach montiert werden, ist zwingend auch noch der Potentialausgleich und der Blitzschutz zu berücksichtigen, bei dem nicht ganz unerhebliche Kosten zusätzlich zu Buche schlagen. Sollte es möglich sein, die Antenne in dem vom Haus geschützten Bereich zu installieren (meist an der Hauswand), dann kann der Blitzschutz entfallen.
     
  9. Homeboy

    Homeboy Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung - Satelliten-Komplett-Set für ein Einfamilienhaus

    Also ihr habt mir schonmal weitergeholfen, vielen Dank bisher.
    Ich mache nun erstmal mit einem Fachmann eine Ortsbesichtigung, der soll mir dann vorschlagen, was man alles braucht.
    Dessen Liste würdeich dann hier nochmal zur Diskussion stellen.

    Liebe Grüße,
    Homeboy
     

Diese Seite empfehlen