1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Kaufberatung] Sat Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Duffed, 6. März 2017.

  1. Duffed

    Duffed Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe die ehrenvolle Aufgabe für meine Oma (75 J.) eine Sat Anlage zusammenzustellen.
    Unglücklicherweise hab ich mit Sat bisher gar nichts am Hut gehabt und verstehe da meist nur Bahnhof.

    Gewünscht ist:

    80-90 cm Schüssel
    -4 Teilnehmer erweiterbar auf 8. Im Moment sind es noch 3 TV Geräte die versorgt werden müssen.
    -HD Empfang + Sky

    Welches Antennenkabel + Stecker sind zu empfehlen?


    Danke schonmal und einen schönen Tag noch


    Hier mal meine erste Ausbeute:

    Kathrein KEA 850 grau Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Inverto IDLB-QUTL40-PREMU-OPP schwarz/weiß Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Spaun SMS 5587 UI Preisvergleich | Geizhals Deutschland
     
  2. salvator24

    salvator24 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo und willkommen im Forum!

    Ich fange hier mal an in Bezug auf:
    Prinzipiell Markenkabel, was 'trotz' oder 'bei nur' zwei- bzw. dreifacher Schirmung ehrliche Werte erreicht (und nicht peakorientiert ist). Bei Sat dazu folgendes, um u.a. auch einem Spannungsabfall bzw. Korrossion im Außenbereich entgegenzuwirken:
    - Innenleiten aus massivem Kupfer (kein Stahl-Kupfer, abgekürzt meist als "StaKu" oder "CCS").
    - Geflecht bestehend aus verzinntem Kupfergeflecht (CuSn).

    Wenn Du es gleich richtig machen willst:
    - Innenkabel 'weiß ' (meist PVC-Mantel).
    - Außenkabel 'schwarz' (besteht aus meist aus PE, was UV-stabil und weniger anfällig im Außenbereich als PVC ist).

    Passende Kompressionstecker von Cabelcon oder PPC, die sich am Durchmesser des Dielektrikums orientieren (schaue hier im Beispielshop unter "Faustregel"). Dann sind die Außenverbindungen - korrekte Montage vorausgesetzt - so ziemlich dicht gegen Feuchtigkeit etc. Eine konkrete Empfehlung kann erst dann gegeben werden, wenn die Kabeltype[n] bekannt sind!

    Tip:
    • Gute Onlineshops bieten Dir zum Verpressen der Kompressionstecker auch Leihwerkzeug an. Ebenso auch relativ simpel zu bediendene Satmeßempfänger gegen eine geringe Ausleihgebühr.
    • als Innenkabel (Kategorie RG6): Sytronic 75100 AKZ 3-S, Televes (Preisner) SK2000 plus, Ören HD 103, WISI MK 96;
      Kategorie RG6+: Kathrein LCD (95 A+) oder LCD 111 (A+), Triax (Hirschmann) KOKA 110 A+
    • als Außenkabel (Kategorie RG6) : Sytronic 75100 AKZ 3-S PE, Televes (Preisner) SK2003 plus, Ören HD 103 PE;
      Kategorie RG6+: Kathrein LCD 115 (A+), Triax (Hirschmann) KOKA 110 A+ PE
    Die obigen Kabel dienen zur groben Orientierung...

    Bzgl. Antenne, Verteilung als auch Schutzvorkerungen werden Dir die anderen Mitglieder besser helfen können als ich...

    Halte uns auf dem Laufenden und viel Erfolg!
    Salvator24
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.715
    Punkte für Erfolge:
    213
  4. Duffed

    Duffed Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Super vielen dank.
    Wird der Multischalter eigentlich zwingend benötigt, solang es wie oben erwähnt, nur 3 TV Geräte sind?
    Die anderen Anschlüsse werden frühstens in 6 Monaten benötigt da noch die Kabelverträge laufen.
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.715
    Punkte für Erfolge:
    213
    Naja, für 3 TV Geräte könnte man ein Quad LNB nehmen, aber dann(nach 6 Monaten) braucht der, von mir verlinkte, MS schon ein Quattro LNB.
     
  6. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    Bei wohnungsübergreifenden Installationen ist zwingend der Potentialausgleich zu beachten. Auf Erdung / Blitzschutz bei Installationen im nicht vom Gebäude geschützten Bereich wurde ja schon verwiesen.
     
  7. Sentinel

    Sentinel Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Duffed,

    die Gibertini ist schon sehr gut !! Gibt es hier allerdings wesentlich günstiger.

    80 / 88 cm Spiegel - 2

    Gruß

    Sentinel
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.715
    Punkte für Erfolge:
    213
  9. Sentinel

    Sentinel Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Uiii,
    sorry, dass wusste ich nicht. :(
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Immer wieder schön zu lesen diese Garantie-Angaben ... vor allem wenn dieser Hersteller schon von Haus aus direkt 5 Jahre gibt !
     

Diese Seite empfehlen