1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung SAT Anlage 19,2 + 28,2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dpb, 13. März 2012.

  1. dpb

    dpb Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich würde gerne bei einem Neubau eine SAT Anlage für Astra 19,2 und 28,2 (UK Sender) installieren. Dabei hat 19,2 auf jeden Fall Vorrang und falls nicht beide Satelliten bei sehr schlechtem Wetter 100% empfangbar sind, dann wäre dies beim 28,2 Satelliten nicht tragisch. Standort wäre Soest in NRW (50km östlich von Dortmund). Geplant hatte ich eine 85cm Schüssel. Wäre 28,2 hiermit gut empfangbar? Momentan geplant wären folgende Komponenten:

    - Fuba DAA 850 oder Gibertini OP 85 SE?
    - Welche Multifeedhalterung / Kombination wäre mit den oben genannten Schüsseln am besten für die Satelliten geeignet? Ist die Gibertini Schüssel wertiger?
    - Wie würden die LNBs ausgerichtet werden? 19,2 "normal", und 28,2 schielend?

    Restliche Komponenten:

    - LCD 111 Kabel
    - Spaun MS 91409 nF
    - Alps Quattro LNB (gibt es hier verschiedene?)
    - DVB-T Antenne: steht noch nicht fest (was ist gut?)

    Als Halterung müsste ich eine Sparrenhalterung verwenden. Was ist hier so das beste, was man sinnvollerweise verwendet?

    Vielen Dank!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2012
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Kaufberatung SAT Anlage 19,2 + 28,2

    Willkommen im Forum,
    zu 1 und zwei ist machbar, ich würde beide mit gleichem Abstand schielen lassen, dann hat jede Position eine verfügbare Schüsselgröße von ca. 65 cm das reciht bei den EIRP Werten. Ich würde die Gibertini SE nehmen, die ist bei Multifeed flexibler und hat kein Plastik verstärktes Rückteil wie die Fuba
    zu 4 Komponenten sind gut, für DVBT eine Yagi mit Vormast.Montage
    zu 4 diesen Halter
    Und last not Vergissmeinnicht erforderlichen Potentialausgleich und Masterdung berücksichtigen. http://forum.digitalfernsehen.de/fo...lit-dvb-s/207741-satanlage-richtig-erden.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. März 2012
  3. antenne007

    antenne007 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kaufberatung SAT Anlage 19,2 + 28,2

    Bei DVB-T kommts auf die Sender (Kanäle/Frequenzen) drauf an, die du empfangen willst,
    Um dir hier eine wirklich geeignete Antenne empfehlen zu können :cool:
     
  4. dpb

    dpb Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung SAT Anlage 19,2 + 28,2

    Hallo,

    vielen Dank für die Tipps. Welche Kombination von Schüssel, Multifeedhalterung und Alps (oder alternative LNB) ist denn für 19,2 + 28,2 die optimale Lösung?

    Die Sparrenhalter sehen sehr gut aus, vielen Dank!

    Bzgl. DVB-T: ich würde einfach die normalen deutschen DVB-T Sender empfangen wollen (als Alternative zum SAT Empfang, da ein DVB-T Receiver ja oft in den Fernsehern eingebaut ist). Funktioniert dabei auch eine "einfache" flache DVB-T Antenne? Ist eine passive besser geeignet, da der Multiswitch ja bereits einen verstärker eingebaut hat?

    Bzgl. Erdung & Potentialausgleich: da der Multiswitch im Technikraum geplant war, soll der Mast zunächst mit 16mm2 an Erdung angeschlossen werden, und die SAT Kabel vor und nach dem Multiswitch per 10mm2 an den Mast (Leitung geht dann parallel zu den SAT Kabeln vom Technikraum zum Mast). Ist das korrekt?

    Danke!
     
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Kaufberatung SAT Anlage 19,2 + 28,2

    zu 1: war doch schon beantwortet http://forum.digitalfernsehen.de/fo...atung-sat-anlage-19-2-28-2-a.html#post5252246
    zu 2: kommt darauf an wie nahe Du beim Sender wohnst, eine Yagi (höherer Antennengewinn) mit Richtwirkung ist aber immer besser als eine Panelantenne, da der Spaun Schalter eine aktive Terrestrik hat ist eine aktive DVBT Antenne kontraproduktiv.
    zu 3: schau mal auf Seite 13 bei Kleiske www.kleiske.de-vde%200855-vde0855_310108.pdf
    oder hier http://kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
     

Diese Seite empfehlen