1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Receiver (günstig, jedoch nicht billig)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Steining2000, 6. August 2006.

  1. Steining2000

    Steining2000 Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    erstmal viele Grüße ins Forum.

    Ich habe vorige Woche von meinem regionalen Kabelbetreiber erfahren, dass auch eine ganze Menge freie digitale Programme verfügbar sind.

    Jetzt suche ich nach einem Digital-Receiver. Im Forum konnte ich noch nichts passendes finden, deshalb frage ich jetzt mal nach.

    Das Gerät sollte nicht allzu teuer sein, gebraucht ist auch o.k.
    Bis jetzt habe ich es noch nicht vermisst, als dass ich dafür recht viel ausgeben wöllte. Allerdings möchte ich nicht irgendwelchen Billigkram kaufen, bei dem ich mich bei jedem Sender-Umschalten ärgere, nicht doch mehr ausgegeben zu haben.

    Bei einem großen Online-Auktionshaus sind die d1-Boxen recht günstig zu haben, kann man die noch kaufen (evtl. mit anderem Betriebssystem)?
    Auch der Humax PR-Fox-C läge (gebraucht) noch im Limit.
    Vielleicht könnt ihr mir auch noch was anderes empfehlen.

    Verschlüsselte Programme kommen sicher nicht in Frage. Für das Geld hole ich mir lieber ein paar DVD's.
    Radiotauglich sollte das Teil schon sein.
    EPG wäre wünschenswert, jedoch nicht unbedingt notwendig (Momentan hangele ich mich für Programminfos auch nur durch den Videotext).

    So, das wäre es erstmal.

    Schonmal vielen Dank für's Lesen (und die sicherlich aufschlussreichen Antworten)!

    Gruß! Ingo.
     
  2. Hagan

    Hagan Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    196
    AW: Kaufberatung Receiver (günstig, jedoch nicht billig)

    Hallo Steining

    Wenn es radiotauglich sein soll, kommt eigentlich nur einer mit Display in Frage. Oder willst Du immer erst den Fernseher anschalten, um zu sehen, welcher Sender gerade läuft? Die aktuellen günstigeren Modelle (auch der Humax PR-Fox-C) können zwar theoretisch Radio empfangen, haben aber leider kein Display.

    Wenn Du nicht gerade in BW wohnst, sind die privaten Sender auch verschlüsselt. Es bleiben also nur die ÖR-Programme. Dafür reicht die Dbox1 mit DVB2000 aus. Etwas mehr kann die Dbox2 mit Linux. Mit Original-SW sind beide nicht zu empfehlen.
    Wenn es eine Dbox1 sein soll und Du nicht ausschließen willst, daß Du vielleicht doch einmal verschlüsselte Programme (z.B. RTL, Sat.1 und co) sehen willst, achte darauf, daß ein funktionierendes CAM dabei ist. Manche werden ohne angeboten.


    Viele Grüße
    Hagan
     
  3. Steining2000

    Steining2000 Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Kaufberatung Receiver (günstig, jedoch nicht billig)

    Hallo Hagan,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Zum Radio-Empfang:
    Welche Geräte besitzen denn ein Display? Praktischer wäre es schon.

    Zur Empfangbarkeit/Verschlüsselung:
    Ich wohne im Erzgebirge. Hier gibt es noch keines der größeren Kabelnetze. Der gesamte Ort wird über eine private Betreiberfirma versorgt, welche die Kabel der ehemaligen Gemeinschafts-Antennen-Anlage nutzt. Diese Firma stellt neben ca. 40 analogen Programmen mehr als 50 digitale, frei empfangbare Programme zu Verfügung. Darunter sind auch die privaten Sender, wie man sie vom analogen Angebot kennt.
    Als Bezahlsender steht meines Wissens nur Premiere zur Verfügung. Und für das bisschen Formel 1 und Boxen, was mich interessieren würde, ist mir das einfach zu teuer.

    Entschlüsselung ist also kein Thema für mich.

    Eine Frage noch zum Schluss:
    Bieten die Sender Mehrkanalton (5.1) an? Gibt es dafür Receiver mit digitalem Audio-Ausgang?

    Gruß! Ingo.

    P.S.: Man könnte im Forum mal einen Thread vorn ranstellen, in welchem die wichtigsten Merkmale der gängigen Receiver kurz aufgelistet sind, da könnte man sich schnell ein Bild vom Angebot machen.
     
  4. Hagan

    Hagan Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    196
    AW: Kaufberatung Receiver (günstig, jedoch nicht billig)

    ARD, ZDF, 3Sat und manchmal BR-alpha haben eine AC-3 Tonspur.
    Meistens wird DD 2.0 gesendet, nur bei einzelnen Sendungen 5.1.
    Die Dbox2 hat einen optischen Ausgang dafür.
    Bei der Dbox1 bin ich mir nicht ganz sicher. Ich glaube, ich habe irgendwo mal gelesen, daß dafür eine Hardware-Modifikation nötig ist.
    Neuere Boxen müssten alle einen entsprechenden Ausgang haben.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kaufberatung Receiver (günstig, jedoch nicht billig)

    Anzumerken bei der D-Box1 ist das sie mit Sendern die im Format 544x576 probleme hat wenn diese zusätzlich anamorph senden. Das Bild ist dann zu schmal.

    DD geht mit der D-Box1 nur mit Hardwareerweiteung und DVB2000. mit anderen Betriebssystemen ist das nicht möglich.

    Gruß Gorcon
     
  6. Steining2000

    Steining2000 Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Kaufberatung Receiver (günstig, jedoch nicht billig)

    Nun gut, dann werde ich mich wohl erstmal über die d-box 2 informieren.
    Gibt es zu der noch Alternativen?

    Gruß! Ingo.
     

Diese Seite empfehlen