1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Muli Media Center

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von sven-oli, 29. Oktober 2008.

  1. sven-oli

    sven-oli Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    demnächst möchten wir uns den Panasonic TH-42 PX 80EA zulegen. Da wir momentan nur einen DVD-Player (per Scart angeschlossen = hat keinen HDMI-Anschluss) benutzen, möchten wir uns gerne einen Multi Media Center zulegen.

    Dieser sollte alle gängigen Formate abspielen (auch ISO-Dateien). Wlan-Anschlüsse etc. müssen nicht vorhanden sein. Das Geräusch des Multi Media Centers sollte so gerin wie möglich sein.

    Aktuell haben wir folgende zur Auswahl:

    1. NOVITA S35HD (ca. 179,00 Euro über Ebay)
    2. Iomega ScreenPlay HD, 3.5", 500GB (ca. 122,00 Euro)
    3. Verbatim Media Station Pro (ca. 209,00 Euro)

    Was haltet Ihr von 1-3? Welche könntet Ihr direkt empfehlen? Habt Ihr eigene Empfehlungen?

    Gruß sven-oli
     
  2. Flausch

    Flausch Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    Ort:
    NRW
    AW: Kaufberatung Muli Media Center

    ich stehe auch gerade, vorm kauf eines multimediaplayers und würde keinen deiner 3 kandidaten nehmen.

    für mich kommt entweder die ICYBox MP3010 oder der VICO TVIX PVR R-3300 in frage.

    http://www.raidsonic.de/de/pages/products/external_cases.php?we_objectID=5384

    http://www.dvico.de/

    die ICYBox ist mit ca. € 120,00 sehr günstig und hat wirklich viel zu bieten.
    muss in FAT32 formatiert werden und empfängt wohl zu viele signale von anderen fernbedienungen. (TV umschalten ICYBox geht an und aus)

    das durchblättern der videos gestaltet sich wohl etwas sehr langsam.
    auch der Elliion HMR-350N hat fast das selbe menu, mit den gleichen funtionen und aufbau. da dauer das blätern auch sehr lange, da immer sofort die vorschau der datei startet.

    der DVICO ist € 140,00 teurer sieht besser aus, hat keine probleme mit NTFS und hat ein etwas schöneres menu.
    von den anschlüssen und funktionen, format unterstützung, sind beide mehr oder weniger gleich.

    das problem wird wohl der lüfter sein. die sind alle nicht wirklich leise. beim DIVCO wird er temperatur abhängig geregelt. bei der ICYBox würde ich den lüfter nur auf 7V laufen lassen. das funktioniert seit über 2 jahren problemlos bei meinem HDD-Recorder.

    den perfekten player gibt es wohl nicht, alle haben ihre vor und nachteile. genauso hat jeder player so seine probleme. mal hängen die biester sich auf oder brechen nach einer stunde die aufnahme ab.

    ich schau auch schon einige zeit foren durch, bin aber auch noch nicht so wirklich überzeugt. tendiere aber zur ICYBox.

    Flausch
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2008
  3. hugo_klein

    hugo_klein Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Kaufberatung Muli Media Center (HDMI+Scart)

    Hallo Flausch,

    Du kennst Dich ja ein wenig aus, kannst Du mir einen Tipp geben? Ich möchte ein TV Signal mit Scart von einem Festplattenrecorder in ein Mediacenter gehen lassen und dann mit einem HDMI Kabel sofort an das TV Gerät.
    (Mein Problem der Flachbildschirm bringt die Bild in Bild Funktion nur über HDMI Eingang). Hast Du (oder ejmand) einen Tipp welches Center dies könnte?
    Danke. Gruß Hugo
     
  4. Flausch

    Flausch Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    Ort:
    NRW
    AW: Kaufberatung Muli Media Center

    moinsen,

    beide geräte können das ohne probleme.
    die icy box ist etwas komfortabler bei den anschlüssen, beim DVICO liegt ein adapter auf A/V in bei.

    bin aber auch noch nicht zum kauf gekommnen, da die icy box ja doch einige probleme hat.
    der DVICO aber deutlich teuerer ist, weniger funktionen mitbringt. wohl aber deutlich ausgereifter ist. so haben beide ihre vor und nachteile.

    hier eine liste der player, die mit der icy box vergleichbar sind.

    http://rtd1261.wikidot.com/compatible-devices



    schauen wir mal. ;o)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2008

Diese Seite empfehlen