1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Led-TV max 600 euro

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von kirgan32, 25. Juni 2011.

  1. kirgan32

    kirgan32 Neuling

    Registriert seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,leute

    ich würde mich gerne von euch beraten lassen und hab zwei Fernseher rausgesucht :
    Samsung ue40D5000 ( Preis mit versand 539 euro model 2011)
    Sharp LC-40le820e (ca 600 euro aber ist ein jahr älter aber der Desgin spricht mich mehr an. )

    Meine Entscheidungswahl bei den Fernseher war zum einen das es Led sein muss wegen denn geringen Stromverbrauch und natürlich auch der Qualität( ps3,xbox,pc,filme,tv).

    Ich bin nur gerade verwirrt, ob ich wirklich denn ein jahr älteren (model 2010 sharp) oder denn drei Monate alten Samsung.

    Ich danke euch schonmal und andere vorschläge sind auch gerne erwünscht,

    Adam
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Kaufberatung Led-TV max 600 euro

    Billigst-LED-Kisten sind wegen der inhomogenen Ausleuchtung oft sogar Jahre alten PFLs hoffnungslos unterlegen. Eine bessere Bildqualität bekommst du nicht automatisch nur weils "irgendwie LED" ist...
     
  3. kirgan32

    kirgan32 Neuling

    Registriert seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung Led-TV max 600 euro

    Ich hatte bis vorkurzen ein plasma fernseher ,der hat zuviel verbraucht (184 watt) und deswegen möchte ich einen Led fernseher und wegen Bildqualität muss ich vielleicht einwenig einbußen, aber was solls.
    Welchen von den beiden oben gelisteten würden sie empfehlen.


    mfg

    Kirgan
     
  4. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufberatung Led-TV max 600 euro

    Hast du die 184 Watt selbst nachgemessen oder wie kommst du da drauf und hast du schon mal ausgerechnet wieviel du dann möglicherweise im Jahr einsparst? Oder willst du einfach nur die Welt retten?
     
  5. kirgan32

    kirgan32 Neuling

    Registriert seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung Led-TV max 600 euro

    also erstens

    antworte doch einfach auf meine frage anstatt so dumme sachen zu fragen

    zweitens

    hast du schon mal was von einer bedienungsanleitung gehört? da stehen die werte drin :rolleyes::rolleyes:

    drittens

    ich will einfach etwas geld sparen und nicht die welt retten
     
  6. Knüppel74

    Knüppel74 Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung LE-46 B679
    AW: Kaufberatung Led-TV max 600 euro

    Also, um Deine Frage zu beantworten: ich kenne beide TVs nicht, aber aus sehr vielem Lesen in versch. Foren bzw. Testzeitschriften würde ich Dir, wenn es jetzt wirklich nur um diese beiden gehen soll, den Samsung empfehlen.
    Zum einen, weil er jünger ist (normalerweise werden neue Geräte ja besser als ihre Vorgänger), zum anderen, weil Samsung nunmal im Grossen und Ganzen besser abschneidet als Sharp, was Tests anbelangt.
    Kann hier aber theoretisch auch andersherum sein, wie gesagt, ich kenne diese Geräte nicht, habe aber selbst mittlerweile schon den zweiten Samsung LCD (55D7090), mit dem ich sehr zufrieden bin!
    Auf der anderen Seite muss ich Teucom auch ein wenig Recht geben, Stromverbrauch ist längst nicht alles!
    Wenn man sich mal ausrechnet, was ein Stromverbrauchsunterschied (blödes Wort, ich weiss!^^) von z.B. 50W bei einer täglichen Nutzungsdauer von 4 Stunden sowie einem Strompreis von 22 Cent/kWh ausmacht, merkt man erst, wie wenig eigentlich der TV am Gesamtstromverbrauch eines Haushalts ausmacht!

    Hier mal die Rechnung: 50W x 4Std.= 200Wh = 0,2kWh (pro Tag!)
    0,2kWh x 365 = 73kWh (pro Jahr!)
    73kWh x 0,22 Euro/kWh = 16,06 Euro im Jahr!!!

    Wenn man nun einen Unterschied von 100W zwischen zwei versch. TVs hat, wäre der Unterschied bei o.g. Nutzungsdauer und Strompreis also 32,12 Euro, was ich jetzt auf das Jahr gerechnet (im Monat sind das 2,68 Euro!) auch nicht wirklich viel finde!

    Ich persönlich finde die Bildqualität viel, viel wichtiger, und da sind bei Deinem doch recht kleinen Budget CCFL-LCDs doch meistens besser, da kein Clouding, Flashlights etc.!
    Auf der anderen Seite sind LED-LCDs natürlich meistens deutlich schmaler von der Bautiefe her, aber ist das soo wichtig? Naja, muss halt jeder selbst wissen!
    Ich hoffe, ich konnte Dich etwas zum Nachdenken anregen bzw. Dir weiterhelfen!
     
  7. kirgan32

    kirgan32 Neuling

    Registriert seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung Led-TV max 600 euro

    okay, danke für deine schnelle antwort.

    mfg

    adam
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.809
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kaufberatung Led-TV max 600 euro

    Sie ist sogar meist schlechter (wegen dem Farbspektrum der billig LEDs).
    Das ist aber der Anschlusswert den der TV niemals verbraucht. Ein E-Herd verbracht ja auch keine 3kW wenn Du nur eine Herdplatte anschaltest. Plasmas verbrauchen in der Regel nicht mehr wie herkömliche LCDs mit PFL Beleuchtung. (bei 42" ca. 90-100W) Die schwankungen sind dort aber deutlich größer.
     
  9. Knüppel74

    Knüppel74 Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung LE-46 B679
    AW: Kaufberatung Led-TV max 600 euro

    Die allerneuesten evtl. ja, aber ansonsten sind 184W bei nem 42er Plasma schon glaubwürdig, würde ich sagen!
    Allerdings verbraucht mein 55er LED auch nur 80 Watt bei meinen Einstellungen, während div Zeitschriften ihm 110-140W bescheinigten, es hängt also stark von den (Helligkeits-) Einstellungen ab!
    Aber wie gesagt, wenn man nur einigermassen Wert auf gute bis sehr gute Bildqualität legt, ist einem der Stromverbrauch (eher) egal, 20 oder 30 Euro mehr im Jahr, wen juckt das? Zumindest, solange man nicht auf Harz 4-Niveau lebt, aber dann stellt sich (normalerweise) nicht die Frage nach solch einem TV, oder?:confused: Sollte man zumindest meinen!
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.809
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kaufberatung Led-TV max 600 euro

    Nein sind sie überhaupt nicht und nochmal das ist der maximale Stromverbrauch der ereicht wird wenn man den TV mit maximaler Helligkeit bei einem 100% weissem Bild und maximaler Lautstärke betreibt.
    Im Mittel kommt man auf ca. die halbe Leistung.
     

Diese Seite empfehlen