1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung: LED oder LCD 3D?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von 50931, 18. Mai 2010.

  1. 50931

    50931 Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    unsere alte Röhre hat nun langsam ausgedient und ein neuer Fernseher soll her. Nun soll der Neue nicht schon bald wieder veraltet sein. Aufgrund des begrenzten Budgets soll der neue TV nicht mehr als EUR 1.200,-- kosten.
    Nun gibt es in dieser Preisklasse LCDs mit LED-Hintergrundbeleuchtung oder neuerdings ja auch LCDs mit 3D-Effekt. Was bringt mir mehr, wenn ich überwiegend Sport, Serien und Filme über Sky (im Unitymedia Kabel und bald über Netcologne) gucke?
    Eine Entscheidung ist schon gefallen: Es soll ein Samsung sein. Bei einem Sitzabstand von knapp unter 3m sollten doch 40" ausreichend sein, oder?

    Jetzt seid Ihr dran!;) Danke
     
  2. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    AW: Kaufberatung: LED oder LCD 3D?

    Plasma
    IMHO, 50" ist besser...
    z.B. Panasonic TX - P 50 GW 20 (Wahnsinns Preisunterschiede!) oder billigere Panasonic TX-P50S20E
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2010
  3. hanspampel

    hanspampel Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65JU7590 / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo 2 / Sony BDP-S5500 / PlayStation 4 / Xbox One / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///
    AW: Kaufberatung: LED oder LCD 3D?

    Wie schön das der 50er sein Budget von 1200€ sprengt.:rolleyes:

    Für das Budget wirds aber kein 3D mit LED Backlight geben. Der C7700 ist als 40er zu teuer und auch viel zu klein als das man vom 3D Effekt profitieren kann.
    Alternativ gibts den C750, der basiert aber noch auf der herkömmlichen CCFL Technik(keine LEDs). Aber auch hier würde der 46er der es schon sein sollte, Dein Budget sprengen.

    Anonsten musst Dich von was trennen. Alles geht.

    Alternativ ohne 3D wäre der LG 47LH9000 eine gute Wahl. In Preis/Leisung nicht zu toppen. Liegt sogar im Budget.
     
  4. 50931

    50931 Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung: LED oder LCD 3D?

    Erst einmal Danke für die Antworten.
    50" ist selbst mir zu groß. Außerdem möchte meine Frau auch noch was anderes im Wohnzimmer sehen als ein TV - aber das Problem habe ich wohl nicht alleine. :D
    Der LG ist bestimmt eine gute Alternative, auch wenn ich mich schon auf Samsung eingeschossen habe.
    Bei meiner Suche bin ich jetzt noch auf den Samsung UE40C6700 gestoßen, der LED Hintergrundbeleuchtung und allen PiPaPo hat, den man mehr oder weniger braucht.
    Ich denke von 3Dwerde ich mich ggf. verabschieden, da ich nicht sicher bin, ob ma den Effekt unbedingt (auf 40") braucht?! Da ist mir ein besseres Bild (bietet das LED?) und einige andere Spielereien schon wichtiger.
    Wahrscheinlich werde ich es mich aber nicht ersparen können einige Geräte probezusehen.
    Für weitere Infos bin ich aber dankbar.

     
  5. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Kaufberatung: LED oder LCD 3D?

    Optimal wäre eine Diagonale von 200 cm bei 300 cm Abstand. ;)
    Gibt's nur nicht.

    Damit du auch HD genießen kannst, kommst du nicht drum herum, etwas an den Fernseher heran zu rücken.

    Siehe "Bildabstand-Thread".

    Der Samsung hat auch keine richtige LED-Hintergrundbeleuchtung. Das ist mehr ein Kompromiß zwischen Gerätetiefe und Kontrast.

    Der LG hat da schon eher LED-Backlight.
     
  6. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.967
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Kaufberatung: LED oder LCD 3D?

    Nun ja, wenn du dich auf den Samsung UE406700 eingeschossen hast, dann solltest du dir durchaus auch mal den LE40C750 anschauen.
    Ich hab nur mal schnell bei Amazon geschaut und die beiden sind ja in etwa in der gleichen Preisklasse nur der 40C750 könnte noch 3D, auch wenn man dies nicht nutzt, mach der Fernseher (laut tests und so wie ich es im Laden sehen konnte) nen durchaus akzeptables Bild.

    Ich hatte letzteren in der Auswal für meinen Bruder, deswegen hab ich den auch so "intensiv" wie möglich im Laden getestet. Natürlich KEIN Vergleich mit langem Sehen zu hause, aber was man so gesehen hat (wenn man das Bild alleine schon an seine Ansprüche angepasst hat) war gut, nur mir zu "bunt" was aber mir irgendwie, derzeit, halt bei Samsung nie zusagt. DAS ist aber einfach geschmacksache und im "3D Testsehen" war das dann eh ganz anders, da wars zu Farblos, wenn man es "normal" eingestellt hatte.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.201
    Zustimmungen:
    3.622
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kaufberatung: LED oder LCD 3D?

    Du hast dort das Wort "nicht" vergessen.
    Deswegen ist es trotzdem eine "richtige" LED Hintergundbeleuchtung.
    Wer aber mein so einen Flachmann kaufen zu müssen muss auch mit den erheblichen Nachteilen dieser geringen Bautiefe rechnen. den Ton kann man bei den Geräten komplett vergessen.
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kaufberatung: LED oder LCD 3D?

    Den "Pipapo" braucht man in der Tat weniger. Ich finde das auch ärgerlich, dass in den Geräten Haufen digitaler Bildverwurstungsmüll drin ist, ich aber für bestes Bild auf den Technikstand von 2007 runterregeln muss. Lediglich das "Local Dimming" bringt mir Vorteile, der Rest wie 100Hz, Rauschunterdrückung, dynamisch Farbe/Kontrast alles für die Tonne.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.151
    Zustimmungen:
    5.882
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kaufberatung: LED oder LCD 3D?

    100 Hz ist mitnichten für die Tonne gerade bei LCDs.
     
  10. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Kaufberatung: LED oder LCD 3D?

    Ton kann man ja zur Not mit dem AV Receiver wiedergeben.

    Der wahre Nachteil ist doch, daß das LED Lichtnicht hinter dem Panel steck, sondern an den Seiten und dann auf die Fläche hinter dem Panel verteilt wird. Während die dickeren wahrhaftig LEDs hinter dem Panel in einer Matrix angeordnet haben.

    Edge-LED = indirekte Beleuchtung
    Backlight = direkte Beleuchtung
     

Diese Seite empfehlen