1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung LED/LCD/Plasma

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Bohnemann, 10. Februar 2013.

  1. Bohnemann

    Bohnemann Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    HK 670 (für normale Musik)
    Onkyo TX-NR609 (für Ton mit Bild)
    Panasonic TX-L42EW5S (für's Bild)
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin neu in der ganzen Materie, wir haben noch einen Röhrenfernseher der aber langsam den Geist aufgibt. Jetzt stellt sich für uns die Frage welche Art der Bildübertragung für uns die richtige ist.
    Bei uns gibt es empfangstechnisch DVB-T, irgendwann kletter ich vielleicht mal auf das Dach und installiere eine Sat-Anlage.

    Was wir mit dem Fernseher wollen:
    -Fernsehgucken mit einem für unsere Verhältnisse gutem(!) Bild

    Was wir mit dem Fernseher nicht wollen:
    -Internet
    -Spiele
    -3D nicht unbedingt
    -Blueray ist (noch) nicht vorhanden

    Klangtechnisch läuft alles über einen Onkyo 7.2 Receiver, damit stelle ich keinen Anspruch an die Lautsprecher im Fernseher.

    Von den Farben her finde ich Sony und Phillips sehr angenehm.
    Es sollte eine leichte Bedienbarkeit und Menüführung gegeben sein.
    Größe 107 cm, evtl. Backlight, Preis bis 650,- max.

    Ich hoffe ihr könnt mit diesen Daten bzw. Anforderungsprofil was anfangen, ich stehe vor der riesigen Angebotspalette wie ein Ochse vorm Berg.

    Vielen Dank schonmal
     
  2. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    511
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    KDL-32WE615
    AW: Kaufberatung LED/LCD/Plasma

    Für max. 650 € kommt eigentlich nur der TX-L42EW5 von Panasonic in Frage. Sony wird bei der Diagonale zu teuer und Philips empfehle ich nicht.

    Oder halt 46" von Samsung. Ich würde aber den Panasonic vorziehen. Habe mit Samsung schlechte Erfahrungen gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2013
  3. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.770
    Zustimmungen:
    5.238
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kaufberatung LED/LCD/Plasma

    Philips hat ab Werk eine sehr neutrale Bildwiedergabe unter den LCDs.
    Allerdings empfehle ich Philips erst ab Baureihe 7-9. Und die werden teurer.
    Von daher würde ich auch mal bei Panasonic vorbeischauen.
     
  4. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    511
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    KDL-32WE615
    AW: Kaufberatung LED/LCD/Plasma

    Übrigens. In beiden von mir empfohlenen Geräten ist ein Sattuner schon mit drin. Da brauchst du dann nur noch eine Schüssel.
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.191
    Zustimmungen:
    3.863
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Kaufberatung LED/LCD/Plasma

    Ich habe mir letztens mal den 8007 von Philips angeschaut.Da ruckelts beim Aufrufen der Menüs und die Einstellungen sind nicht intuitiv durchführbar.Dazu kommt das die Möglichkeiten bei den Einstellungen aus meiner Sicht doch sehr begrenzt sind.
    Außerdem will Philips die Fernsehsparte verkaufen...
     
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.770
    Zustimmungen:
    5.238
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kaufberatung LED/LCD/Plasma

    Die Einstellungen sind sehr intuitiv aus meiner Sicht und es lässt sich auch alles bis hin zur Farbkalibierung (die man aber nicht braucht) einstellen. Die Menüreaktion ist hingegen träge.

    Aber damit komme ich ja nicht Berührung nachdem die Einstellungen vorgenommen wurden.


    Aber wie gesagt, in der gesuchten Preisklasse muß man sich eh ein anderes Fabrikat suchen.
    Panasonic ist da eine gute Wahl. Allerdings haben da die billigeren LCDs ein Ausleuchtungsproblem zudem sind IPS-Panele prinzipbedingt etwas Kontrastschwächer haben dafür aber einen breiten überzeugenden Blickwinkel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2013
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.191
    Zustimmungen:
    3.863
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Kaufberatung LED/LCD/Plasma

    Die 3D Einstellungen beim Philips sind nicht zeitgemäß.Da kann mein LG mehr.
    Ich habe Minuten gebraucht um in das 3D Untermenü zu kommen.Eine Menü oder Settingstaste sucht man vergebens.

    Ich bin eigentlich schon soweit das ich keine Marke mehr empfehlen kann;)
     
  8. Bohnemann

    Bohnemann Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    HK 670 (für normale Musik)
    Onkyo TX-NR609 (für Ton mit Bild)
    Panasonic TX-L42EW5S (für's Bild)
    AW: Kaufberatung LED/LCD/Plasma

    3D gucke ich im Kino, auf dem Fernseher ist mir das zu mickrig. Brauche ich also nicht.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.770
    Zustimmungen:
    5.238
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kaufberatung LED/LCD/Plasma

    Nun ja, die 3D-Brillen vergammeln bei mir. Kein Focus drauf.
     
  10. Bohnemann

    Bohnemann Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    HK 670 (für normale Musik)
    Onkyo TX-NR609 (für Ton mit Bild)
    Panasonic TX-L42EW5S (für's Bild)
    AW: Kaufberatung LED/LCD/Plasma

    Hm, ich bin jetzt schon mehrmals in den "Genus" gekommen mir etwas im 3D-Format anschauen zu können. Ich muß ganz ehrlich sagen, bei einer wohnzimmerkompatiblen Größe des Bildschirms (bei mir sind es um die 100 bis 107) finde ich den Effekt etwas sparsam.
    Wie auch oben schon beschrieben nutze ich den Fernseher zu 75% zum Fernsehgucken, der Rest ist dann wohl DVD. Der Panasonic aus dem zweiten Beitrag wird es wohl werden, ich fahre heute nochmal in den Fachhandel und schaue mir den "live" an, ebenso möchte ich gerne mal die FB in die Hand nehmen.
    Sicherlich gibt es Fernseher mit noch mehr Gimmicks, denke aber das der Panasonic meinen Bedarf deckt und ausbaufähig ist.
    Wichtig ist ein ruckelfreies Bild ohne Schatten bei Bewegung (z.B. bei Fußball od. Tennis).
    Ich muß auch mal ´ne Entscheidung treffen, habe auch keine Lust noch mehr Bewertungen zu lesen, das macht mich nicht wirklich schlauer. Wenn ihr nix anderes besseres vorschlagen könnt in der Preisklasse, dann werde ich wohl zuschlagen.
    Besten Dank für die Beiträge, ich werde meinen Eindruck von meiner Auswahl schildern.
     

Diese Seite empfehlen