1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung (LCD/LED TV)

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von dch, 10. August 2011.

  1. dch

    dch Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    da sich mein „alter“ Samsung LCD Fernseher im Rahmen der Blöd Markt + Garantie verabschiedet hat bin ich jetzt auf der Suche nach einem neuen Gerät.
    Meine Anforderungen an das Gerät sind:

    1. Interessante Geräte wären von Samsung (wegen guter Erfahrung) oder LG (wegen der schönen Cinema 3D Funktion (shutter Brillen kommen bei mir eher weniger in Frage))

    2. Größe von maximal 954 x 656 mm (ca. 37 – 40 Zoll) (beim LG würde auch 42 Zoll wegen 3d in Frage kommen)

    Anschlüsse:

    3. Angeschlossen werden: Xbox 360 (HDMI), Xbox 360 (VGA oder YUV), Xbox Classic (YUV über Umschaltbox), PlayStation 3 (HDMI), DVD Player (YUV über Umschaltbox), WII (YUV über Umschaltbox), HD Satelitenreceiver (PVR) (HDMI), Minimig (Scart oder VGA) und natürlich die YUV Umschaltbox.

    4. Die am häufigsten genutzten Geräte wären: 1 DVD Player, 2 Xbox 360 und Ps3, 3 Satelliten Receiver, 4 WII, 5 Xbox Classic.

    5. Mindestens 2x USB für Festplatte

    6. Preis bis zu 1100€


    Wie ihr seht sollte der Fernseher also schon mal genügend Anschlüsse haben. Am besten 1x YUV, 1x Scart, 1x VGA, genügend HDMI und evtl. noch Video.
    Schlechte Erfahrung habe ich bis jetzt mit einem Philips gemacht (nicht so schön zu bedienen und schlechtes Bild), bei den Aktuellen Samsung Geräten finde ich die Fernbedienung nicht so wirklich übersichtlich (Tasten sind nicht so sinnvoll angeordnet wie beim LG).

    Ich habe also schon 2 Marken – Favoriten, lasse mich aber auch gerne vom Gegenteil überzeugen. 3d ist übrigens auch nur 2. rangig.

    Welche Geräte würdet ihr mir empfehlen?

    Gruß

    dch
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.336
    Zustimmungen:
    2.608
    Punkte für Erfolge:
    213
    Schau dir mal den LG42LW5500 an. Dann ist preislich auch noch ein passender 3D Bluray Player drin, das kann die PS3 nämlich nur eingeschränkt. Ein vergleichbares Gerät habe ich hier mal getestet.
    Gruß, emtewe
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2011
  3. dch

    dch Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kaufberatung (LCD/LED TV)

    Ich bin noch immer hin und her gerissen. Ich habe deinen Test gelesen. Wie sieht es denn aus wenn man das Gerät nur als 2d Fernseher nutzen möchte? Kann der mit namenhaften Geräten mithalten? Ich will mir jetzt auch nicht unbedingt 3d BluRays kaufen.
    Ich habe hier auch nur einen Comag Sat Receiver (OHNE HD+, Sky o.ä.) angeschlossen und empfange somit die meisten Programme nur in SD.
    Wie sieht es mit Konsolen Spielen aus? Wie ist die Qualität?
    Wie gut sind diese 3d Geräte von LG wirklich wenn man sich keine 3d BluRays kaufen will.

    Welche Geräte würden sonst noch für mich in Frage kommen?
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.336
    Zustimmungen:
    2.608
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kaufberatung (LCD/LED TV)

    Wenn du kein 3D brauchst gibt es billigere, die Polarisationsfolie auf dem Panel kostet natürlich Geld. 3D Blurays sind noch sehr teuer, und es gibt erst wenige, da hast du natürlich recht. Ich habe zum Glück eine gut sortierte Videothek...:)
     
  5. dch

    dch Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kaufberatung (LCD/LED TV)

    Zu welchem Fernseher würdet ihr mir denn eher raten? Samsung oder LG? Ich bin auch nicht komplett gegen 3d! Welches wäre das für meine zwecke (s.o.) passendste Gerät?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kaufberatung (LCD/LED TV)

    Die ist sowieso bei allen LCDs immer 2x vorhanden, ohne die Funktionieren LCDs generell nicht. ;)
     
  7. Knüppel74

    Knüppel74 Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung LE-46 B679
    AW: Kaufberatung (LCD/LED TV)

    Hä?? Was?? Tut mir leid, das verstehe ich überhaupt nicht Gorcon, kannst Du das näher erläutern? Wieso haben Shutter-TVs eine (bzw. zwei) Polarisationsfolie(n)?
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.336
    Zustimmungen:
    2.608
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kaufberatung (LCD/LED TV)

    Die Herstellung der 3D Panels auf Polarisationsbasis ist wohl schwieriger als vorher angenommen. Die erste Modellreihe testete man wohl schon vor über einem Jahr in englischen Pubs, da wollte man Fussball in 3D übertragen, und es war ein Riesenflop. Die Schwierigkeit ist, die unterschiedliche zirkulare Polarisierung der einzelnen Zeilen ausreichend präzise zu platzieren. Dass führt in der Fertigung wohl zu einem verhältnismäßig aufwändigen Produktionsschritt, die Folie wird halt nicht einfach draufgepappt, die muss absolut exakt positioniert werden. Das scheint teurer zu sein als der normale Produktionsprozess. Von daher zahlt man für die Geräte wohl erstmal etwas mehr, bis der Produktionsschritt so weit im Griff ist dass es für den Hersteller keinen Unterschied mehr macht.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kaufberatung (LCD/LED TV)

    Weil ein LCD nun mal nicht ohne Polarisationsfolie funktioniert. Ausbau LCD Display.
    Grundsätzlich kann man auch mit LCDs die in 2D TVs eingebaut sind auch für 3D nutzen. Es lässt sich bei einigen TVs sogar nachrüsten.
    Es benötigt nur eine spezielle Ansteuerung des Displays.

    Gruß Gorcon
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2011
  10. Knüppel74

    Knüppel74 Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung LE-46 B679
    AW: Kaufberatung (LCD/LED TV)

    Und genau das will LG jetzt hinbekommen haben, also das kostengünstige, präzise Positionieren der Folie, das war auch mein letzter Wissenstand!
     

Diese Seite empfehlen