1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung LCD ggf. LED

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von brkati, 26. Mai 2010.

  1. brkati

    brkati Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Abend zusammen,

    ich steh nun wieder mal vor einem Kauf eines TV-Gerätes.

    Hab mir schon paar Favoriten rausgesucht, die in meine Preisklasse fallen:

    Sony Bravia KDL-40HX705 für ca 1150€
    Sony Bravia KDL-40EX505 für 850€ (optisch aber nicht der hit)
    bzw die 46zoll variante für 1150

    Bei den beiden Modellen stell ich als einziges fest, dass der eine 200hz hat und der andere 100hz. Ich weiß aber nicht ob mir das 300€ wert ist. Macht es denn wirklich so einen großen unterschied?

    Als LEDs hab ich mir folgende Samsung modelle (ja ich weiß EDGE LED):

    Samsung UE40C6000 ca 950€
    Samsung UE40B6000 ebenfalls ca 950€

    Über den C6000 konnte ich leider nicht viel finden und weiß somit nicht wirklich wie ich ihn bewerten soll. Ich denk mir jedoch, dass es das neuer Modell von beiden ist.

    Was auch noch interessant wäre:
    Sharp LC 40 LE 705 E ca 900€

    Dieser gefällt mir jedoch optisch nicht so sehr wie die beiden SlimDesign Modelle von samsung. Ich hab mir auch die Bildquali angeschaut bei DVB-T einspeisung im Media Markt und war net wirklich begeistert.

    Es sollte auf jeden Fall ein LCD oder ein LED werden und kein Plasma. Wobei ich mir denke, dass ein guter LCD sicher besser wäre als ein schlechter LED.

    Hauptsächlich nutze ich:

    - TV gucken über DVB-T
    - Mittel-Häufiges Bluray gucken
    - Playstation 3

    TV entfernung ca 2,5m- 3m


    Vom Preis her sollte der Fernseher nicht 1100€ überschreiten. Zu was würdet ihr mir raten um mich endlich von meinen Qualen zu erlösen [​IMG]

    Grüße brkati
     
  2. Dave88

    Dave88 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    TV:Toshiba 42XV635D
    AV-Receiver: Harman/Kardon 142
    BD-Player: LG BD-370
    Konsole: XBox 360
    AW: Kaufberatung LCD ggf. LED

    Also ich kann dir nur einige Tipps geben weil ich diesbezüglich auch in der Findungs Phase bin, allerdings würde ich dir auch gerne denn LG SL9000 ans HErz Legen.

    Deine genannten Geräte kenne ich jetzt leider Persönlich nicht, allerdings kann ich dir Über denn LG schon so einiges erzählen weil ich wenn ich mir einen LED TV kaufe, dann wird es ein LG.

    Für mich ist das Design des LG´s einfach klasse und ist Super Flach! Du kannst ja mal auf der Homepage LG schauen, ob er dir Gefällt, weil sie haben auch noch andere LED´s da!

    ob es jetzt einen 100 Herz oder 200 Herz TV werden soll müssen andere hier klären weil ich bezüglich nicht so ganz bemannt bin, allerdings kann ich von mir aus sagen das ich knapp 2,50 Meter von TV weg sitze, und ich finde das Bild Klasse. Ich hab einen 42Zoll 100 Herz LCD TV!

    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

    LG
    Dave88
     
  3. brkati

    brkati Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung LCD ggf. LED

    Vieleicht sollte ich erwähnen, dass ich keinen LG mehr kaufen würde, aufgrund von schlechten Erfahrungen...es sollte auf jeden Fall einer der Hersteller:

    Sharp
    Sony
    Panasonic
    Philips
    Samsung

    sein. Wobei mein letzter LCD von Phillips auch über 1 1/2 Jahre nur probleme gemacht hat. Aber da der support eigentlich ganz in ordnung war, würde ich nen gutes Modell in erwägung ziehen.
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.762
    Zustimmungen:
    2.957
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kaufberatung LCD ggf. LED

    Die "superflachen" haben meist nur ein Edge LED Backlight, und kein Local Dimming. Das schönere Design deines Gerätes bezahlst du mit einem schlechteren Bild. Insgesamt weniger Kontrast und eine inhomogenere Beleuchtung als bei anderen Modellen.

    Muss halt jeder wissen was ihm wichtig ist, ein superflacher Fernseher mit tollem Design, oder ein gutes Bild. Beides gibts nicht!

    Meiner Meinung nach gibt es gute LED-LCDs nur in den gehobeneren Preisklassen, darunter würde ich einen guten LCD mit CCFL Backlight empfehlen.

    Ganz grob:

    bis 800,- Plasma (zB. Panasonic in 42")
    800-1300 normaler LCD (zB. Sony KDL 40EX505)
    ab 1300 LED LCD mit Local Dimming und RGB Backlight

    Die Superflachmänner sehen nur gut aus solange sie aus sind, ist meine Meinung zumindest.

    Gruß
    emtewe
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2010
  5. Mc Stender

    Mc Stender Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kaufberatung LCD ggf. LED

    Hallo,
    schau doch mal im Media M.....
    Sharp in 32 Zoll für 1/3 weniger.

    Abends im dunklen Zimmer mit 28W immer noch ein gutes Bild und gleichmäßig ausgeleuchtet. Halt LED´s dahinter und nicht drumrum.

    Besseres Bild für weniger Watt...... Kaum vorstellbar. Bin zufrieden.

    Gruß
    Mc Stender
     
  6. brkati

    brkati Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung LCD ggf. LED

    32 Zoll ist mir leider zu klein...sollte schon nen 40-46er sein
     
  7. brkati

    brkati Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung LCD ggf. LED

    Also meinste der EX505 ist recht solide? Kann mich da auch nicht so recht entscheiden ob ich 40 oder nen 46 zoll nehmen soll bei ca 3m entfernung.
     
  8. TPAU65

    TPAU65 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo² DVB-C
    AW: Kaufberatung LCD ggf. LED

    Also der Sony KDL EX705 in der 32"-Ausführung stand auch ganz oben auf meiner Liste. Nachdem ich aber auf hififorum.de recht vernichtende Kritiken dazu gelesen hab, was die gleichmässige Hintergrunds-Beleuchtung (clouding?) angeht (sind auch ein paar "hübsche" Bildchen dabei), hab ich mich für den LG 32LE5500 entschieden und bin wirklich sehr zufrieden mit dem Gerät!
    War echt überrascht, wie gleichmässig Edge-LED Hintergrundsbeleuchtung sein kann. Kann natürlich ab 37" aufwärts schon wieder ganz anders aussehen, da ab 42" bei der LE5500 Serie local-dimming dazu kommt. :winken:
     
  9. brkati

    brkati Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung LCD ggf. LED

    Hmm im HifiForum gibts nen ErfahrungsberichtThread, wo der eigentlich recht gut dasteht der Sony.

    Was kann man zum Sharp LC 40 LE 705 sagen? der wurde mir eben angeboten für 899€. ist ja ein LED background undn etn ur edge...Aber gibts da schon Erfahrung dazu?


     
  10. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Kaufberatung LCD ggf. LED

    So ganz generell kann man das nicht sagen.
    Z.B. hat LG homogenere Beleuchtung bei Edge als Samsung. Und es hat auch schon Tests gegeben, wo CFL (also Röhre) ungleichmäßigere Hintergrundbeleuchtung ergeben hat.
    Dass Edge-LED schlechteres Bild ergibt stimmt so auch nicht unbedingt. Wenn die Beleuchtung ausreichend homogen ist, ist das Bild besser als mit Röhren-Beleuchtung, weil LED ein gleichmäßigeres Spektrum hat.
    Prinzipiell könnte Hinterleuchtung mit direkt-LED, also LEDs in großer Zahl hinter dem Panel, am besten sein. Aber außer mehr Kontrast bringt das nichts. Und wenn das Local-Dimming zu grob gerastert ist und nicht optimal angesteuert wird, ist das Bild eher schlechter als ohne.

    Im Endeffekt hilft nur Tests kritisch lesen und beim Händler ansehen.
    Alle Geräte haben ihre Vor- und Nachteile .. und wenn es nur der Preis ist, den man für "optimale" Technik zahlen muß.

    mfg
    Smokey
     

Diese Seite empfehlen