1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung JVC Anlage 5.1

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Berni101, 12. Februar 2009.

  1. Berni101

    Berni101 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hi, bin neu hier.

    Ich hatte bisher eine billige 5.1 Anlage (70 €), die knackst in letzter Zeit immer wieder und Lautsprecher fallen aus, daher muss ich immer neu einschalten. Jetzt hab ich mich aber entschieden, eine neue Anlage anzuschaffen.

    Gleich vorweg: Mehr wie 300 € werd ich nicht ausgeben, hab schon eine Anlage ins Auge gefasst.

    Wie seht ihr das? Kann die Anlage einigermassen was? Ist es das Geld wert (280 €) kostet die beim Cosmos

    JVC - TH-G30E

    [​IMG]

    Technische Daten:

    Hohe Gesamtleistung: 1000 W
    • HDMI-Digitalausgang mit Videosignal-Konverter auf 1080p/720p
    • USB Host (USB 2.0, maximale Datenrate)
    • Progressive Scan-Wiedergabe
    • DivX®-/XviD-Wiedergabe
    • Für die Wandbefestigung geeignete Front/Center/Surround-Lautsprecher
    • 18 cm subwoofer
    • Integrierte Dolby Digital/dts/Dolby Pro Logic II-Decoder
    • Gesamtausgangsleistung: 1.000 W
    • Wiedergabe: DVD-Video, DVD-RW/-R, DVD+R DL, +RW/+R, MP3/WMA/JPEG und DivX®/XviD
    • Progressive Scan-Wiedergabe
    • HDMI-Digitalausgang
    • USB Host
    • Video-Komponenten-Ausgang
    • Digital-Eingang (optisch)

    Wäre euch sehr dankbar über einige Antworten
     
  2. DocHoliday1

    DocHoliday1 Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kaufberatung JVC Anlage 5.1

    Das ist schon mal gelogen!

    Der kann auch nix.

    Für 300,- Euro kannste nicht viel verlangen.....Aber OK, wer keine besonderen Ansprüche stellt, für den sollte das "Spielzeug" reichen.
     
  3. Berni101

    Berni101 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kaufberatung JVC Anlage 5.1

    Wieviel sinds?
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Kaufberatung JVC Anlage 5.1

    Da wirst Du wohl keine realen Testergebnisse finden, da die Klientel, die sich sowas kauft, über diese Angaben zu ködern ist. Einen Peak von 1000 Watt wird sie wohl kurzfristig mit PMPO Werten gemessen erreichen, einen langzeitwert von unter 50 Watt pro Kanal wirst Du wohl als gegeben hinnehmen können.

    Stromverbrauch in Betrieb: 130 Watt /
    • Gesamtausgangsleistung: 1.000 W
    Klar ;)

    Will keiner antworten?

    228 € / dann tut es Dir nicht allzusehr weh wenn Du sie in ein paar Monaten auf den BSR Hof trägst.
     
  5. gdlanges@compus

    gdlanges@compus Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufberatung JVC Anlage 5.1

    Vorsicht! Kann teuer werden!

    Habe auch 500 investiert und den Supertestsieger (Note sehr gut )gekauft!
    Inzwischen verschenkt!

    Bin danach in ein Lautsprecherstudio gegangen und am Ende war ich 2500 Euro ärmer!(Es geht natürlich teurer oder billiger =Geschmacksache)

    Habe mehrere Lautsprecher in meiner Wohnung probiert!

    Nur so geht es !

    Weitere Infos siehe HIFI Forum!
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufberatung JVC Anlage 5.1

    [ironie]

    Man muss akzeptieren, dass einige dieser Anlagen eben sogenannte Kleinkraftwerke sind. Aus dem Stromnetz wird eine Leistung X aufgenommen. Damit wird die gesamte Anlage betrieben und durch hochintelligente, wundersame Technik wird diese Leistung vervielfacht. Wenn jeder eine oder mehrere solcher Anlagen zuhause hätte, könnte man den Stromverbrauch der über den Anbieter abgerechnet wird, deutlich senken, da ja jede Menge überschüssige Leistung zur Verfügung steht. Dabei muss man aber dazusagen, dass das umso besser funktioniert je billiger das Produkt ist und je unbekannter die Marke ist.

    [/ironie]

    Jetzt mal Butter bei die Fische: welche Ausgangsleistung bei einer solchen Anlage dieser Preisklasse beworben wird, spielt überhaupt keine Rolle. Wichtiger ist die Leistung, die tatsächlich geliefert wird und dann auch nur untergeordnet zur Lautsprecherkonstruktion (Größe, Berechnung, Chassis, Wirkungsgrad). Bei leisstungsstärkeren AVRs kann man gerne mal Sinus- oder RMS-Leistung vergleichen. Dann aber bitte bei gleicher Lautsprecherinduktivität.

    Wenn du eine konkrete Preisvorstellung hast, dann würde ich eher auf die Ausstattung schauen. Gerade bei den Anschlüssen gibt es bei diesen Anlagen den Ein oder Anderen zu wenig.
     
  7. HiFi-Mirko

    HiFi-Mirko Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kaufberatung JVC Anlage 5.1

    Hallo,

    nachgerechnet liegt die tatsächliche Ausgangsleistung bei 5x 8 bis 5x10 Watt.

    Die Einweg-Tischhupen tun ihr übriges dazu....
     
  8. Berni101

    Berni101 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kaufberatung JVC Anlage 5.1

    Aja übrigens besitze ich die Anlage nun seit knapp 9 Monaten. Und ja sie funktioniert noch:rolleyes:, bin vollstens zufrieden, der Ton ist eine echte Wucht, der Woofer allein bringt die Wände zum Vibrieren. Die Dialoge sind klar und deutlich, da war meine alte Anlage gar nix dagegen.
    Auch super dass man USB-Sticks anstecken kann, das ist eine tolle Sache

    Einziger Minuspunkt: Beim Layerwechsel hängt die Disc kurz.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.823
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kaufberatung JVC Anlage 5.1

    Das ist ganz normal. Nur wenn man DL DVDs selbst brennt, kann man das per Seamless Link ganz abstellen. (mit IMGburn)
     
  10. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kaufberatung JVC Anlage 5.1

    Naja, übertreib mal nich. :D

    PS:
    wenn der Woofer die Wände -rockt- stimmt was nich *wegduck*
     

Diese Seite empfehlen