1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung: Ich bin etwas verwirrt

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von al0815, 7. März 2005.

  1. al0815

    al0815 Neuling

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo, :winken:

    ich bin schon einige Monate in diesem Forum unterwegs um mich bezüglich
    meiner geplanten Sat-Anlage zu informieren.
    Jetzt wird es konkret, denn ich möchte mir diese Anlage in den nächsten Wochen einrichten.
    Obwohl ich durch dieses Forum einiges in punkto Satempfang dazugelernt habe, hier doch noch ein paar Fragen:

    Ich wohne in München und würde gerne neben dem Astra 1 19.2° Ost (die üblichen Programme) auch noch Astra 2D 28,2° Ost und Eurobird 28,5° Ost empfangen. Möchte aber höchsten eine 80cm Schüssel installieren.
    Astra 2D hauptsächlich wegen den BBC-Sendern und Eurobird wegen den tschechischen Sendern.

    Jetzt war ich heute mal in zwei Sat-Fachgeschäften um mir mal ein Bild und eine Kostenvorstellung zu machen.
    Beim ersten Laden (generell unsymphatisch und gelangweilt) hat man mir gesagt, dass so eine Konstelllation nur mit einer Drehanlage und 1m Schüssel geht, oder zumindest so eine Wavefrontier 90. Das wäre mir zu gross und zu aufwendig. Wohne in einem Mietshaus.
    Jedenfalls, wenn das stimmen würde, wäre die Sache mit den 3 Satelliten für mich gestorben. Dann wäre Astra 1 mit ner 60er Schüssel alles.

    Dann bin ich noch zu dem zweiten Laden gegangen. Der Herr war schon etwas interressierter und mehr bei der Sache.
    Der meinte, dass eine solche Konstellation kein Problem sei.
    Eine 1m Schüssel wäre optimal, aber 80cm würden auch gehen.
    Ich hätte nur bei den BBC-Sendern keine Schlechtwetterreserve (das war mir bekannt), aber bei den tschechischen Sendern wäre es auch etwas knapp bemessen. In diesem Forum habe ich aber gelesen, dass die tschechischen Sender auf Eurobird ab 60cm überhaupt kein Problem mehr sein sollten.
    Was stimmt den jetzt?
    Desweiteren meinte er, dass ich den Astra 2D und den Eurobird mit einem
    LNB bekommen würde, weil die fast auf der gleichen Höhe sind.
    Kann das sein? Das wäre natürlich optimal.

    Jetzt bin ich etwas verwirrt, da beide Aussagen sich ziemlich wiedersprochen haben.

    Noch ein paar Fragen:

    - Der eine Herr hatte mir empfohlen keine Flachbandkabel fürs Fenster (kann nicht durchbohren) zu nehmen, da die zu viel Signalverlust hätten.
    Vielmehr normale Kabel hernehmen und das Fenster mit Kraft zumachen.
    Stimmt das?
    - Was für Kabel werden empfohlen für eine Strecke von 25-30 m?

    So das wärs jetzt fürs erste :D

    Danke für die Antworten schon jetzt mal...

    Al
     
  2. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Kaufberatung: Ich bin etwas verwirrt

    fensterdurchführungen sind zwar nicht der weisheit letzter schluss.
    aber der tipp mit dem gequetschten sat kabel als fensterdurchführung ist mumpitz.
    kabelempfehlung: hast du ein eventuell störendes dect telefon? wenn nicht, reicht ein normales 90dB kabel.
    astra 2 und eurobird liegen nur 0.3 ° auseinander. bei einer 80er schüssel mit wenig reserven fällt das aber schon ins gewicht.mit 1.0 m geht das sicher mit einem lnb.
    gruß,ulrich
     
  3. al0815

    al0815 Neuling

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    13
    AW: Kaufberatung: Ich bin etwas verwirrt

    Danke für die Antwort.

    Also so wie ich das verstehe, sollte ich doch die Flachbandkabel nehmen.
    Ich versuche es erstmal mit den 2 LNB's. Falls es nicht klappen sollte kann ich immer noch nachrüsten.
    Ja ich habe ein DECT-Telefon und WLAN und Bluetooth. Ich werde wohl das 120dB Kabel lieber nehmen, bevor ich zuviele Störungen bekomme.

    Jetzt werde ich die Anlage bald aufbauen. :p

    Danke

    Al
     

Diese Seite empfehlen