1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Heimkino oder Surround Anlage?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Ahnungsloser191, 25. Oktober 2008.

  1. Ahnungsloser191

    Ahnungsloser191 Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    15
    Technisches Equipment:
    LG 37 LF65
    TS HD S2
    SAT
    Anzeige
    Hallo
    wie mein Nick schon aussagt habe ich von HiFi , Surroundanlagen und dem Heimkinowerk keine Ahnung.
    Hätte gerne vom Fachmann einen Tipp.

    Ich besitze einen LG LF65 37" mit Sat Receiver Technisat HD S2.

    Nun möchte ich mir gerne ein paar Lautsprecher oder eine Surround Anlage zulegen.
    Meine Frage:
    Muss ich überhaupt eine Heimkinoanlage nehmen oder gibt es nur Audio Anlagen?
    Was sollte ich ausgeben.
    Lautsprecher sollten kabellos sein.
    Hätte gern was von LG.
    Was muss man alles miteinander verbinden.
    Bitte helft dem Ahnungslosen!!:winken:
    Danke im vorraus!
     
  2. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Kaufberatung Heimkino oder Surround Anlage?

    Hallo,

    sicher möchtest du auch den HD Technisat darüber laufen lassen und auch über Sat die DolbyDigital5.1 Sendungen originalgetreu hören

    Nun ist das bei vielen günstigen Komplett Heimkinoanlage der Nachteil, dass sie zumindest im unteren Preissegment nicht sehr anschlussfreudig sind. Ich meine damit, in diesen DVD-Receivern sind zwar eingebaute 5.1 Verstärker, die aber nur die Audiospuren der DVD ebenso wiedergeben können. Hier fehlen meist die optischen oder koaxialen Digitaleingänge, um die verschiedensten Geräte digital anzuschliessen. Zwar gibt es meist noch analoge Chinch Aux Eingänge, aber die helfen hier nicht viel weiter

    Ein Komplettset beispielsweise für Einsteiger kriegste bei Redcoon für ab 289,00 EUR Sony HTP-708DW HEIMKINOSYSTEM
    Hier bekommste zumindest mal schon einen einigermassen wertigen AV-Receiver und nen extra DVD Player plus komplettes Boxensystem
    Wenn dir ein digital-optischer und ein digital-koaxialer Eingang reichen sollten ;) Kenne deine vorhandenen Geräte nicht, die noch angschlossen werden sollen ausser der Technisat...

    Wenn du KEINEN DVD Player willst, reicht auch ein einzelner AV Receiver mit Boxensystem, allerdings ist es fraglich, ob du da preislich besser fährst, als mit dem kompletten Set
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Kaufberatung Heimkino oder Surround Anlage?

    Wie groß ist der Raum?
    Wie groß ist das Portemonaie?
    Was darfst Du da rausnehmen?

    Ich empfehle mindestens einen AVR ( Receiver ) und 5 - 7 Effektboxen nebst Subwoofer. In dieser Ausführung Wireless ein kleines Vermögen.

    Wird damit auch Musik gehört? Soll das ganze auch musikalisch klingen?
    Wie meinen? Heimkino ist Audio.
     
  4. Ahnungsloser191

    Ahnungsloser191 Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    15
    Technisches Equipment:
    LG 37 LF65
    TS HD S2
    SAT
    AW: Kaufberatung Heimkino oder Surround Anlage?

    Sag doch das ich keine Ahnung habe:confused:
    Hab mal ein bisschen gestöbert.
    Kann ich die Heimkinoanlage von LG LH T 760 PA nehmen und das alles mit dem HD S2 verknüpfen?
    Diese Anlage würde mir gut gefallen und wäre für meine Zwecke ausreichend.
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Kaufberatung Heimkino oder Surround Anlage?

    Deswegen brauchst doch nicht gleich zu :confused: ;), öhm, nachdem was ich so auf die schnelle erlesen konnte hat der keine digitalen Toneingänge, das macht es dann schwer den digitalen Ton Deines Technisat zu genießen. Genau das hat Binsche gemeint als er das schrieb:
     
  6. Ahnungsloser191

    Ahnungsloser191 Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    15
    Technisches Equipment:
    LG 37 LF65
    TS HD S2
    SAT
    AW: Kaufberatung Heimkino oder Surround Anlage?

    Mir geht es nicht sonderlich um den DVD Player.
    Ich schaue kaum DVDs.
    Ich wollte auch keinen anderen Geräte anschliessen, außer vielleicht noch später ne PS 3.
    Ich wolte eigentlich nur den Ton im Raum verteilt haben, anstatt nur frontal aus den Lautsprechern des LCD Fernsehers.
    Ich muss jetzt auch nicht das teuerste und edelste haben.
    In erster Linie schaue ich Sportsendungen wie Fussball und F1.
    Und die kommen über den HD S2 von Premiere.
    Wenn ich dann die digitalen Eingänge nicht habe, so macht das keinen Sinn die LG Anlage zu nehmen, richtig?
    Es sei denn ich verzichte auf digitalen Genuss des HD S2?
    Also ein AV Receiver, Boxen und Subwoofer.
    Liege ich da bis jetzt richtig?
    Wo bekommt man dies am besten?
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
  8. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Arnoldstein, Kärnten, Austria
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Kaufberatung Heimkino oder Surround Anlage?

    Zum Thema kabllos:

    Diese Diskussion hatten wir schon des öfteren. Jeder Lautsprecher benötigt eine Stromversorgung. Egal, ob der Strom jetzt über ein Lautsprecherkabel kommt oder über ein Netzkabel. Lautsprecherkabel sollten allerdings leichter zu verlegen sein.

    Wie schon von meinen Vorredner gesagt: mit ca. 600 Euro solltest du rechnen - dann hast du ein System mit dem du zufrieden sein wirst. Vor allem ist es immer wieder erweiterbar (PS3, usw)

    Grüsse
     
  9. Ahnungsloser191

    Ahnungsloser191 Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    15
    Technisches Equipment:
    LG 37 LF65
    TS HD S2
    SAT
    AW: Kaufberatung Heimkino oder Surround Anlage?

    Hallo
    Danke erstmal für den "richtigen Weg".
    Werde es mit AV Receiver und Lautsprechern machen.
    Die PS3 ist in Planung und BR hat ja die Zukunft.
    Den alten DVD Recorder werde ich weglassen.
    Und dann ist ja bald Weihnachten :D
    Und das die ganze Sache nicht umsonst ist war mir auch schon klar.
    Ich denke mit 500-600 € ist die Sache erschlagen.
    Falls ich noch Anschlussprobleme haben sollte werde ich mich melden.
    Ahnungsloser191
     
  10. undiskrundis

    undiskrundis Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    15
    AW: Kaufberatung Heimkino oder Surround Anlage?

    ich arbeite gerade an der gleichen Baustelle.
    Hab ein Samsung LCD der 6er Reihe und ein Humax HD Satreceiver und DVD-recorder - brauche also nicht unbedingt ein Paket inkl. DVD - zumal ich 2009 auf BR gehe.
    Bis dato sagte mir der Yamaha RX-V461 als Receiver in der Preisklasse 200€ an ehesten zu - mir geht's vor allem um das möglichst störungsfreie, synchrone Durchschleifen des HD-Video & Audio Signals ..

    Bei den Boxen wollte ich Canton vetrauen und entweder den Canton movie CD 102 set für 280€ oder den Canton movie 150 QX knapp über 300 holen. Zusammen also in deinem Preisbereich. Hatte das System von Teufel nicht auf dem Radar - vielleicht bekommen wir eine kurze Stellungnahme von den Experten in Sachen Qualitätsvergleich...
     

Diese Seite empfehlen