1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung gesucht...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Magge, 9. Oktober 2006.

  1. Magge

    Magge Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Guten Abend allerseits...

    ich bin ein "blutiger" Anfänger was digitalen Sat-Empfang betrifft...bisher habe ich nur analog genutzt.

    Nun ist aber endlich ein dig. LNB auf dem Dach und ich möchte mir einen neuen Receiver zulegen. Habe aber ein paar Ansprüche:

    1. einen dig. AC3-Ausgang
    2. nen Kartenslot (da ich gelesen habe das es irgendwann nur noch damit gehen soll)
    3. würde ich gerne auch aufnehmen (mit dem PC, nich einer eingebauten HDD, da mir das zu teuer ist...geht das überhaupt?)
    4. nich zu teuer...bin armer, armer Student *g*

    Freue mich über jede Hilfe von Euch PROFIS!!!

    Greetz Magge
     
  2. Magge

    Magge Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Kaufberatung gesucht...

    Schade...mag mir keiner nen Tipp geben?!

    Wie sieht es denn mit ner D-Box2 aus? Kann ich die dann auch über einen wLan-Stick in mein wLan-Netzwerk einspeisen? Verträgt sich Linux mit WinXP?

    Oder kann ich auch ne andere Box mit FP und USB2-Anschluss über nen wLan-Stick einspeisen!?

    Greetz Magge
     
  3. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kaufberatung gesucht...

    Die dbox2 erfüllt alles in allem preiswert Deine Anforderungen, einzige Bedingung ist ein kleines technisches Verständnis. Auf PC-Platte aufnehmen geht auch, nennt sich streaming. Auf dem PC läuft dazu ein Streaming-Client, der auf einem definierten Port darauf lauert, ob nun gekapselte MPEG-2 Packets von der definierten IP kommen oder halt nicht. Die dbox2 macht als Streamingserver das Gegenstück dazu, sie gibt auf einem definierten Port gekapselte MPEG-2 Packets in Richtung der definierten IP aus. Welches Betriebssystem auf PC und dbox2 laufen, ist eigentlich Nebensache. Das Ganze funktioniert auch in der Gegenrichtung, also Film von PC-Platte abspielen.
     
  4. Magge

    Magge Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    3

Diese Seite empfehlen