1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung: Festplattenrekorder / Konzept für Heimkino

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Basti2003, 29. November 2008.

  1. Basti2003

    Basti2003 Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    momentane Situation:

    - SAT-Anschluss (zwei Anschlüsse)
    - Fernseher ist ein Loewe Nemos
    - Als DVD Player verwenden wir einen einfachen Pioneer
    - Für Aufnahmen ist ein alter VHS Rekorder zuständig, der aber nun den Geist aufgegeben hat
    - Der SAT Twin-Receiver ist im Fernseher integriert

    In der nächsten Zeit soll der Fernseher durch einen flacheren ersetzt werden (aus optischen Gründen), er kommt an eine andere Stelle etc.

    Zunächst steht jetzt aber erstmal die Anschaffung eines Rekorders an, weil der VHS Rekorder das zeitliche gesegnet hat.

    1) (edit) Ich denke, dass für meine Anforderungen ein HDD/DVD Rekorder die beste Lösung ist und ein reiner Receiver mit HDD wenig Sinn macht.
    Häufig geht es darum eine Sendung aufzunehmen, sie später anzuschauen und dann wieder zu löschen. Oder eben einen Film aufnehmen und gerne auch mal auf DVD brennen und archivieren...

    2) Die Lösung soll zukunftsicher sein, d.h. auch HD Material verarbeiten können. Dafür kann es auch ein paar Euro mehr kosten... Es sollte auf dem aktuellen Stand der Technik sein. Auch in Sachen Schnittstellen zu neuen Fernsehgeräten, Audioanlagen usw

    3) Im Moment ist im TV ein Receiver integriert. Ist es dennoch sinnvoll einen Rekorder mit Sat-Receiver zu kaufen? Relativ bald (<6 Monate) soll auch ein neuer, flacher Fernseher her... ist es besser, einen TV mit integriertem Receiver zu verwenden? Oder sollte man auf eine externe Lösung setzen? Oder nimmt man zum Fernsehen den Receiver des TVs und den im Rekorder nur zum Aufnehmen über den zweiten SAT Anschluss an der Wanddose?

    4) Benutzerfreundlich sollte die Lösung sein

    5) Preis: Es soll eine ordentliche Lösung sein, die auch ein paar Euro kosten darf, der Preis hat also keine Priorität

    6) Ganz konkret - welche Hersteller sind empfehenswert? Welche Modelle passen zu den Anforderungen?

    7) So eine Art Streaming-Client-Funktion für Musik und Videodateien haben die Rekorder noch nicht integriert, oder? D.h. wenn ein Netzwerkanschluss vorhanden ist, werden hier nur die Aufnahmen bereitgestellt...?

    Ich freue mich über alle hilfreichen Infos, Links und Tips.
    Besten Dank,
    Basti
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2008
  2. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Kaufberatung: Festplattenrekorder / Konzept für Heimkino

    Denke mal doch über einen HD Sat-Receiver nach.

    Ich habe den Technisat HD S2 mit 500 GB HD. (HD TV)
    Meine Filme werden, die ich archivieren, will per LAN oder USB (externe Platte oder Stick) auf den PC übertragen und dort auf DVD gebrannt.
    Das ist ohne Qualitätsverlust !
    Ein DVD Recorder (Stand Alone) recodiert neu und Du hast Einbußen.
    LINK
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2008

Diese Seite empfehlen