1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Festplatten Sat Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von woupi, 26. November 2010.

  1. woupi

    woupi Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Gemeinde,
    ich habe so einiges gelesen, aber leider nicht alle meine Frage beantworten können.

    Ich möchte gerne zu Weihnachten einen neuen Sat Receiver kaufen. Wir haben zur Zeit einen älteren Kathrein Festplattenreceiver mit 80GB Festplatte.

    Die Anforderungen bzw. Wünsche sind etwas gestiegen:

    1. größere Festplatte, evt. auch austauschbar oder erweiterbar (USB)
    2. Sat Receiver und DVB-T, auch wenn das bei uns noch nicht empfangbar ist
    3. HDMI
    4. möglichkeit die Filme von Festplatte auf USB zu übertragen um sie dann auf dem PC weiter bearbeiten zu können
    5. wir haben einen Full HD Fehrseher, allerdings habe ich mich da gar nicht drum gekümmert weiß also nicht ob man da jetzt auch einen passenden Receiver kaufen sollte oder nicht. Bin eigentlich auch nicht der riedsen Fehrnsehgucker
    6. Preislich sollte er die 200,-- Marke nicht knacken, da mir Fehrnsehn einfach nicht soviel wert ist, dann würde ich lieber den alten behalten

    Eventuell kann mir ja einer eine Empfehlung geben.

    Achso auf SK, Premiere oder was es da sonst noch gibt lege ich keinen Wert, will es auch nicht haben, auch nicht in Zukunft.

    Danke schon mal im Vorraus.

    mfg
    woupi
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.336
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufberatung Festplatten Sat Receiver

    SatKing | Opticum HD 9600 TS HDTV Combo Receiver LAN USB PVR Ready | Der King im Multimediareich
    (137 €, zuzügl. USB-Festplatte)
    In dieser Preisklasse gibts derzeit nichts besseres mit DVB-S2 und DVB-T, der Receiver hat genormte CI 1.0 Schnittstellen. Keinerlei Restriktionen, ein Fremdzugriff ist auch nicht möglch (wie bei HD+ / CI+ Receivern).

    Oder dieser hier: Edision HDTV Receiver Argus VIP 2 silber, ** VIP SAT ** - Ihr HDTV- und Edision-Shop in und um Backnang, im Schwabenland und Deutschland (199 €, zuzügl. USB-Festplatte).

    Discone
    :winken:

    Jeder kann selbst entscheiden, von welchen Hertellern er Geräte kauft.
     
  3. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufberatung Festplatten Sat Receiver

    Auch der Edision mini 2in1 erfüllt deine Anforderungen...
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kaufberatung Festplatten Sat Receiver

    Smart CX42 Twin (USB-PVR-ready) mit RAPS-Technologie + Unicable-tauglich + unter 1W Standby-Verbrauch usw.
     
  5. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.464
    Zustimmungen:
    4.174
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kaufberatung Festplatten Sat Receiver

    Hi,

    DVB-T hast du sicher in deinem TV-Gerät. Oder was ist das genau für ein Gerät. Ich würde mich davon nicht im Kauf des Receivers einschränken lassen.

    Aber ein Twin-Receiver soll es nicht sein, oder ?

    Gruss
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.740
    Zustimmungen:
    4.956
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kaufberatung Festplatten Sat Receiver

    Kann man da auch ein DVB-T Tuner einbauen?
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kaufberatung Festplatten Sat Receiver

    Das habe ich einfach ignoriert ! Was bringt das (ausser wenn man grenznah an Österreich/Schweiz) wohnt ?

    Empfang über SAT mit 2 Leitungen zum Receiver oder Stacker-Destacker oder Unicable oder oder oder .
     
  8. woupi

    woupi Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung Festplatten Sat Receiver

    Hallo,
    erstmal vielen Dank für die ganzen Empfehlungen.
    Die werde ich mir jetzt mal alle ansehen.

    DVB-T ist im Fehrseher das ist richtig, habe ich gar nicht drüber nach gedacht.

    Sat über zweite Leitung ist leider nicht möglich (Altbau alles gedämmt) aber was ist der Rest? Sorry hab keine Ahnung, hast mich jetzt aber ans grübel gebracht.

    mfg
    woupi

    PS.: Habe gerade mal alle Receiver angesehen, leider hat keiner eine eingebaute Festplatte,
    da stellt sich mir die Frage wie sieht es mit der Geschwindigkeit über USB aus, also läuft das alles richtig?
    Und kann ich alle externe Festplatten anschließen (USB Spannung)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2010
  9. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.464
    Zustimmungen:
    4.174
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kaufberatung Festplatten Sat Receiver

    Der "Rest" beschreibt die technischen Lösung für einen Twinreceiver,wenn man keine zwei Leitungen hat und trotzdem etwas anderes gucken will, als das, was man aufnimmt.

    Ja, läuft alles. Also auch günstige 2,5" Platten ohne eigene Stromversorgung.

    Wenn es ein Singlereceiver bleiben soll, dann auch den qualitativ sehr guten Technisat TechniStar S1 ansehen.

    Gruss
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.336
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufberatung Festplatten Sat Receiver

    Smart und Technisat stellen Geräte mit Gängeltechnik her, solche Produzenten sollte man überhaupt nicht unterstützen! => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...-hersteller-welche-ci-plus-unterstuetzen.html

    In die Technistar Receiver wurde das ungenormte CI Plus eingebaut!
    CI-Plus — Das trojanische Pferd im Wohnzimmer | Die Wahrheit über HD+

    Die heimlich bereits integrierte CI+ Schnittstelle wird von Technisat im HD8+ nachträglich aktiviert :eek:, unerlaubter Fernzugriff auf unser Eigentum: http://forum.digitalfernsehen.de/for...-post1250.html

    Jeder kann selbst entscheiden, von welchen Herstellern er Geräte kauft.

    Discone
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2010

Diese Seite empfehlen