1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Fernseher

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von derekv, 15. Juni 2010.

  1. derekv

    derekv Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    Mein Fernseher hat den Geist aufgegeben. Darum suche ich nun was neues. Weiss aber echt nicht genau was man nehmen sollte. (LCD, LED, Plasma..., 3D zu teuer?).

    Der Abstand zum Fernseher ist ca. 3m. Hatte da so an 40" oder 42" gedacht. Für ein schöneres Bild würde ich auch mit 37" zufrieden sein.

    Preislich sollte der Fernseher bei ca. 550€ liegen. Plus / Minus ein paar €....

    Bräuchte DVI (Ferguson Ariva 200 kommt bald), SCART und was halt so üblich ist. CI-Slot, Usb usw. brauche ich nicht. PiP wäre schön, aber kein MUST HAVE...

    Habe mir schon ein paar Fernseher im Laden angesehen.
    Mir ist im Laden aufgefallen das es in dieser Preisklasse Geräte mit schönen, aber auch mit einem (meiner Meinung nach) schlechten (Pixeligen) Bild gibt. Liegt das dann an 100 bzw 200 Hz?

    Empfange Digital über Satellite.

    Danke schon mal für jeden Tip!

    Gruss d€r€kV :winken:
     
  2. derekv

    derekv Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung Fernseher

    Ok ok....
    Würde mein Budget dann auf 750€ erhöhen. Denke mal in der 500€ Klasse gibt es nicht so Pralle Fernsehen.

    Was meint Ihr denn hierzu:

    LINK ?!

    Wird denke ich mal ein schönes klares Bild haben und viel Strom braucht er auch nicht. Kann man da bedenkenlos zuschlagen?!

    Gruss Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2010
  3. derekv

    derekv Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung Fernseher

    So, Anlauf Nr. 3 :LOL:

    Bei uns im Saturn gibt es einen 40" Samsung LCD.

    DIESER HIER! (LE 40 B 620)

    Günstigster Internetpreis:649€

    Der wird im Prospekt für 579€ Angeboten. Was meint Ihr, ist der Fernseher für das Geld OK?!
    Hat er ein schönes Bild? Hat Full HD,100 Hz usw... Was heisst "High Contrast"?!
    SInd "schlieren" oder Ruckeln zu erwarten?
    Habe DVB-S. (Digital)

    Ne, Antwort wäre echt nett, würde den dann (bei Empfehlung) morgen kaufen.

    Gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2010
  4. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Kaufberatung Fernseher

    Die Frage nach "schönem Bild" kann ich dir pauschal beantworten.

    Nein. In dieser Preisklasse wirst du nie (wenn man vom perfekten ausgeht) schönes Bild haben.

    Und wenn ich mir das Kontrastverhältnis angucke, sind wir in der Steinzeit.
    Was ist denn das für eine Gurke mit 5000:1?

    Da ist jeder Cent rausgeschmissenes Geld.

    Hier hast du mal ne ordentliche Übersicht.
    Mußt halt noch auswählen, was du noch haben willst. Ich weiß jetzt auch nicht welchen Tuner du brauchst (DVB-S/2), DVB-C, DVB-T).
    Ich würde noch 200 Hz nehmen, sowie MKV-Unterstützung.

    Kontrast sollte für gutes Bild schon mindestens 100000:1 sein. Aber steht bei vielen auch nicht da (Samsung, Sony).

    Fernseher/LCD Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2010
  5. derekv

    derekv Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung Fernseher

    Hallo!

    Erst einmal Danke für deine Antwort!

    War gerade bei MM und habe mich ein wenig umgesehen. Dort war zum vergleich mehrere gleich LCD aufgebaut mit unterschiedlichen Quellen.
    - DVB-T
    - Kabel Analog
    - Kabel Digital
    - KAbel HD
    - Sat Digital

    Zu meiner Verwunderung lief bei Sat Digi. (wie ich es empfange) ZDF HD. Verfälscht es das Ergebnis nicht? Habe ich bei RTL,Pro7 usw. dasselbe Bild? Denke ja mal nicht....

    Das perfekte Bild erwarte ich in dieser Preisklasse natürlich nicht. Möchte aber nur ausschliessen das ich ein Bild habe wie bei einer Analogen Quelle.

    Was heisst denn 24p unterstützung? Ist das wichtig?

    Oder USB z.B. Mann kann ja dann Bilder am LCD ansehen. Gibt es auch LCD´s mit integrierten "Recorder" der dann auf den Stick aufnimmt?

    Wozu kann mann bein manchen Modellen die LAN Schnittstelle nutzen? Kann mann damit auf sein Netzwerk zugreifen (für Bilder, Avi, etc) ?

    Gruss derekV :LOL:
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.275
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Kaufberatung Fernseher

    Den ersten Teil deiner Antwort habe ich nicht verstanden.Trotzdem...
    Die Bildqualität ist von der Quelle abhängig.Da du Satempfang hast brauchst du noch einen HD Satreceiver.Es gibt auch Fernseher in dem diese eingebaut sind.
    (Full) HD Fernseher leben von qualitativ hochwertigen Bildern.
    Blu Ray Filme sind in 24p(Hz) und wenn der Fernseher das auch kann hast du eine 1:1 Übertragung was der Qualität zu gute kommen soll.
    Neuere Samsung Fernseher haben einen Media Recorder mit dem man dann auch auf USB Medien aufnehmen kann.
    Deine Vermutung das man mit der LAN Schnittstelle auf sein Netzwerk zurück greifen kann ist richtig.Was der eine oder andere an Medienformaten unterstützt ist sehr unterschiedlich.
    PiP über HDMI / HDMI geht nicht.
     
  7. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kaufberatung Fernseher

    Was ist daran Steinzeit? Bist wohl auch einer von denen, die sich vom dynamischen Kontrast blenden lassen? Da es hierfür garkein einheitliches Messverfahren gibt und jeder Hersteller da seine eigene Suppe kocht, kann man das überhaupt nicht zur Bewertung eines Fernsehers heran ziehen. Dafür braucht man schon den nativen Kontrast.

    Das ist genauso wie bei Anlagen, die ja schön 1000 Watt P.M.P.O haben müssen und in Wirklichkeit gerade so maximal 20 Watt Musikleistung erreichen. :D
    Das ist technisch schon garnicht möglich. Um aber das Beste heraus zu holen, sollte man dann auch einen Receiver verwenden, den man via HDMI oder zumindest per Component anschließen kann (erübrigt sich, wenn der Fernseher schon den gewünschten Tuner eingebaut hat). Damit erreicht man ein recht gutes Bild. Bei SDTV sollte aber der Sitzabstand größer sein, als bei HDTV.
    Wenn du zukünftig planst Blu-Ray zu schauen, ist das sehr wichtig. Filme werden so gedreht. Für die Verwertung auf DVD/Video oder im TV werden die Filme beschleunigt. Das bringt teilweise Nebeneffekte, die vielen zwar nicht sonderlich auffallen, aber da sind. Für die Verwerter fällt damit auch der Aufwand der Nachbearbeitung weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2010
  8. derekv

    derekv Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung Fernseher

    Hallo

    Ersteinmal DANKE für eure Antworten. Das hilft mir (Laie) bei meiner Auswahl schon einmal weiter.

    Ok, doof geschrieben....
    DAMIT:
    ------------------------------------------------------------
    War gerade bei MM und habe mich ein wenig umgesehen. Dort war zum vergleich mehrere gleich LCD aufgebaut mit unterschiedlichen Quellen.
    - DVB-T
    - Kabel Analog
    - Kabel Digital
    - KAbel HD
    - Sat Digital

    Zu meiner Verwunderung lief bei Sat Digi. (wie ich es empfange) ZDF HD. Verfälscht es das Ergebnis nicht? Habe ich bei RTL,Pro7 usw. dasselbe Bild? Denke ja mal nicht....
    ------------------------------------------------------------
    MEINTE ICH:

    Ich war heute bei Media Markt.
    Es Standen 5 gleiche LCD Fernseher nebeneinander.
    Alle hatte unterschiedliche Bildquellen.
    -Einer DVB-T
    -Einer Kabel Analog
    -Einer Kabel Digital
    -Einer Kabel HD
    -Einer Sat Digital

    Bei dem mit der Sat Digi- Quelle lief. ZDF HD. Hat denn nun RTL,Pro7 (standart) das selbe Bild?

    -----------

    Es ist ganz schön schwer sich festzulegen bei dieser Auswahl. Ich wollte mir einen neuen DVB-S / S2 Receiver zulegen der auch HDMI hat. Bräuchte nämlich einen USB/SD/HDD etc. Recorder. >Dieser hier<

    Deswegen bräuchte ich ja keinen integrierten Tuner.
    Habe mich mal bei Samsung umgeschaut. Bin von dem LE37B679 ganz angetan. Kann man mit dem über die USB Schnittstelle auch TV aufnehmen?

    Welche Hersteller bietet sowas an?

    Danke nochmal für eure Mühen :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2010
  9. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.275
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2010
  10. derekv

    derekv Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung Fernseher

    Danke ersteinmal. Konnte nicht dazu finden das die C-Serie über USB aufnehmen kann.
    Bin aber auf meiner Suche auf folgenden Fernseher gestolpert.

    LG 37LE5500

    Ist das ein "richtiger" LED Fernseher? Weil bei LED in Klammern Edge hintersteht. Sonst liest es sich als Laie gar nicht schlecht.
    Kontrast (Dyn) 5000000:1
    Reaktionszeit 2,4 ms
    TruMotion 100 Hz
    Unterstützt 24p
    ...und das Übliche.

    Komme der "Sache" immer näher. Wollte Montag/Dienstag bestellen...

    Noch in meiner Auswahl sind:

    Toshiba 40XV733G
    Günstig, aber Kontrast nur 50000:1. Nicht so toll oder?

    Oder hat noch jemand einen Tipp für mich?

    - Grösse 37"/40"
    - Preis bis 700€
    - DVB-S Empfänger musst nicht sein, da ich eh einen neuen Receiver mit USB Recorder kaufen werde.
    - 100Hz und das übliche halt....

    Gruss derekV ;)
     

Diese Seite empfehlen