1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung für Sat-Einsteiger

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Cottbusa, 21. Juni 2016.

  1. Cottbusa

    Cottbusa Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    Hallo,

    ich hoffe ich bin hier richtig, wenn nicht bitte entsprechend verschieben.
    Im Juli steht mein Umzug an und damit auch mein schmerzhafter Abschied von VDSL100 mit Entertain Premium.
    Da an meinem neuen Heim eine alte Sat-Anlage zur Verfügung steht möchte ich diese gerne nutzen. Laut Vermieterin ist die Anlage ohne Funktion. Zumindest hängt auf dem Dach schonmal ein Spiegel. Um welchen LNB es sich handelt kann ich leider erst sagen wenn ich auf dem Dach war.
    Leider habe ich von Sat-Anlagen noch nicht sooooo viel Erfahrung.

    Nun stehe ich vor folgenden Problemen. Ich möchte die Anlage gerne gangbar machen und diese nutzen. Dazu wird vermutlich ein neuer LNB nötig. Vorrausschauend sollte dieser LNB mindestens 2 Fernseher bedienen können (derzeit ist erst ein Fernseher vorhanden). Welchen LNB könnt ihr dafür empfehlen? Von der Schüssel bis zum Fernseher werden rund 20-25m Kabelweg nötig sein.

    Nun zum nächsten Problem. Natürlich möchte ich auch mein geliebtes HD-Signal behalten. Daher muss ich wohl bei HD+ zahlender Kunde werden. Derzeit besitze ich einen Samsung UE40H6470 Fernseher. Dieser unterstützt DVB-S2 und CI+. Um, wie bei Entertain auch, ein oder mehrere Sendungen gleichzeitig aufnehmen zu können möchte ich dennoch statt dem Sat-Anschluss am Fernseher einen externen Festplattenreciever nutzen. Hierfür habe ich mir folgendes Modell angeschaut:
    Topfield SRP-2401CI+ Smart Urban. Nun würde ich gerne wissen ob es eine externe Festplatte am Fernseher genauso tut wie dieser Reciever oder ob es doch besser ist ein externes Gerät zu verwenden .... und ob dieses Gerät zu empfehlen ist. Das man bei HD+ viele Sender nicht in HD aufnehmen kann ist mir bewusst.
    Theoretisch würde ich gerne die Annehmlichkeiten von Entertain Premium zum Sat-Betrieb mitnehmen.
    Gibt es etwas besonderes zu beachten? Welches Setup von Schüssel bis Fernseher ist zu empfehlen?

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.331
    Zustimmungen:
    427
    Punkte für Erfolge:
    93
    In Abhängigkeit von der Sat-Antennengrösse einen geeigneten Monoblock Quad-LNB
    für ASTRA 19,2° Ost und Hotbird kaufen, daran kannst du vier SAT-Tuner betreiben.

    Für HD+ ist kein CI+ Modul erforderlich, das Deltacam Twin 2.0 ermöglicht
    mit der aktuellen Firmware Cobra 2.04 die restriktionsfreie Nutzung aller HD+ Karten,
    zusätzlich können via Hotbird dann auch noch die Schweizer-Programme geschaut
    und aufgezeichnet werden.

    Mit einem patchbaren Receiver kann die noch via Ebay erhältliche HD02 / HD01 Karte
    im internen MultiCrypt-KartenSlot eingesetzt werden (kein CI/CI+ Modul erforderlich).
    Dann wären im Mehrfachtuner-Receiver z.B. auch parallel vier HD+ Aufzeichnungen möglich.
    Siehe: wer kann mir helfen meine HD01 zu erhellen (funktioniert auch mit der HD02),
    oder Suche neuen SAT-Receiver (fertig einsetzbare LINUX-Receiver).

    Billiger: FERGUSON Ariva 203 (einfach die Patch-FW mit USB-Stick aufspielen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2016

Diese Seite empfehlen