1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung für Sat-Anlage erwünscht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von HaiScore, 28. September 2006.

  1. HaiScore

    HaiScore Guest

    Anzeige
    Hi Leute,

    ich bau derzeit ein Haus und darauf kommt natürlich eine Schüssel.
    Diese muss ich mir bald zulegen, vorher hätte ich aber gerne ein paar Empfehlungen, Ratschläge und Meinungen von Euch eingeholt und würde Euch gerne ein paar Fragen stellen:

    1. Ist die Marke der Schüssel selbst wichtig?
    Falls ja, welche der folgenden Marken sind zu bevorzugen?
    Fuba, TechniSat, Hirschmann, Kathrein, Triax
    Ich persönlich tendiere zu Hirschmann.
    Sollte ich da etwas bedenken?

    2. Mit wie hohen Kosten muss ich rechnen?
    Die Sat-Anlage soll an acht TV-Geräten funktionieren.
    Schüsseldurchmesser soll 85cm sein.

    3. Welche Komponenten sind hier zu vermeiden?

    Variante 1: http://www.bfm-satshop.de/pd-362139359.htm?categoryId=49
    Alps LNB, Rotek Multischalter
    Preis: 160,00 €

    Variante 2: http://www.bfm-satshop.de/pd-2082475160.htm?categoryId=49
    Titanium LNB, Spaun Multischalter
    Preis: 230,00 €

    Variante 3: http://www.bfm-satshop.de/pd1853902710.htm?categoryId=49
    Hirschmann LNB, Spaun Multischalter
    Preis: 230,00 €

    Variante 4: http://www.bfm-satshop.de/pd293433246.htm?categoryId=49
    Smart LNB, EMP Multischalter
    Preis: 165,00 €

    Mit den Marken Alps, Rotek, Titanium, Spaun, Smart und EMP kann ich gar nix anfangen. Welche davon taugt nichts oder sehr viel? Oder ist das prinzipiell egal?

    4. Auf was muss ich sonst noch achten?

    Vielen Dank Euch schon mal.

    Gruß,
    HaiScore
     
  2. provence

    provence Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    131
    Ort:
    M
    AW: Kaufberatung für Sat-Anlage erwünscht

    Servus,

    nimm die Variante 2 aber mit Fuba-Antenne. Die ist fast so stabil wie der "Mercedes" Kathrein aber deutlich preiswerter. Spaun baut die besten Multischalter. Die Hirschmann Antenne kenne ich nicht.
    Ich selbst habe seit 2 Jahren einen EMP-Multischalter, der bisher problemlos läuft.

    Gruß
    provence
     
  3. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: Kaufberatung für Sat-Anlage erwünscht

    Danke für die prompte erste Antwort.
    Fuba ist Deiner Meinung nach also wohl stabiler als Hirschmann?
    Variante 2 kostet im gleichen Shop mit einer Fuba-Schüssel genauso viel wie mit der Hirschmann-Schüssel.
    Von daher könnte mir der Preis egal sein.
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Kaufberatung für Sat-Anlage erwünscht

    wenn du noch kannst, so überlege dir wieviele kabel du in deinem neuen haus verlegen willst bzw noch kannst. in alle räume sollten ( wo du TV empfang realisieren ) mindesten 3 kabel verlegt werden. auch wenn das dann die anzahl der ausgänge am MS übersteigen sollte. damit bist du für die zukunft gerüstet und kannst je nach bedarf einzelne räume an bzw abklemmen. jetzt in der bausphase ist das alles noch möglich, später vielleicht kriminel.
    als beispiel könnte dienen der wohnraum. hier benötigst du 2 kabel für den evt einsatz eines TWIN PVR und ein kabel für den evt einsat eines recievers als radiotuner an deiner stereoanlage. usw
    gruss
     
  5. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: Kaufberatung für Sat-Anlage erwünscht

    Vielen Dank für diesen Tipp, dafür ist es aber schon zu spät.
    Seit dieser Woche ist innen verputzt, nächste Woche wird der Estrich gelegt.

    Einen Twin-Receiver hab ich zumindest für das Wohnzimmer vorsehen lassen, in den anderen Räumen dachte ich, dass man vielleicht problemlos ein zweites Sat-Kabel durch das gleiche Leerrohr ziehen kann. Der Elektriker meinte, dass das unter Umständen schon geht, ideal wär's aber nicht.

    Naja, ist jetzt eh schon rum ums Eck.
    Hauptsache ich krieg mal nen HD-Twin-Receiver fürs Wohnzimmer.
    Meine bessere Hälfte will so ein Teil bestimmt eh nicht kapieren.
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Kaufberatung für Sat-Anlage erwünscht

    meine bessere hälfte ist rentnerin und der DIGICORDER ist das erste gerät aus der sparte heimelectronic welches sie ohne fremde hilfe bedienen und auch programmieren kann.
     
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Kaufberatung für Sat-Anlage erwünscht

    da hättest du vorher fragen sollen!!!:winken:
     
  8. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: Kaufberatung für Sat-Anlage erwünscht

    Na das weiß ich doch mittlerweile auch, ist aber nicht mehr zu ändern. :(
    Naja, zwei Billig-Receiver und durchschleifen tut es auch für die Frau. ;)
     
  9. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Kaufberatung für Sat-Anlage erwünscht

    Was wollt Ihr eigentlich? Twin für's Wohnzimmer und Single in den anderen Räumen ist doch ok. Man muss es doch nicht immer übertreiben.
    Sonst kann ich heulnet nur zustimmen. Meine bessere Hälfte liebt unseren DigicorderS2.
    Gruß
    Thomas
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Kaufberatung für Sat-Anlage erwünscht

    ich will überhaupt nichts. ich weiss aber aus leidvoller erfahrung, dass wenn beim hausbau bei den satkabeln gespart wird, dann später das gejammer losgeht. ich wollte nicht die kabelindustrie aufpäppeln und ihm keine unnötigen zusätzlichen ausgaben aufbrummen, sondern ihn nur anregen sich vorher zu überlegen, ob es nicht besser wäre das eine oder andere kabel prophylaktisch zu verlegen. nicht mehr und nicht weniger.:winken:
     

Diese Seite empfehlen