1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung für LCD-TV/DVD-Rekorder/SAT/DVB-T-Receiver gesucht! (viel Text!)

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von DarkyDark, 30. November 2006.

  1. DarkyDark

    DarkyDark Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich hoffe, Ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen und nehmt Euch die Zeit meinen Beitrag zu lesen und lasst Euch von der Textmenge nicht abschrecken!
    Aufgrund Umzug und akutem Platzmangel benötige ich einen neuen (LCD-) Fernseher sowie einiges an „Equipment“ in Form eines DVD-Rekorders und eines SAT oder DVB-T-Receiver (Twin Tuner).

    Momentan schaue ich Fernsehen/DVD über einen „normalen“ Röhrenfernseher welcher schon einige Jahre auf dem Buckel hat und aufgrund einer kleineren Wohnung nun einem Flachbildfernseher – LCD (oder Plasma?) – weichen soll.
    Zugegeben, sehr viel Ahnung habe ich von der Materie sowie Technik dahinter nicht und bin inzwischen vom surfen auf diversen Seiten von Anbietern/Testberichten und besuchen im Elektrohandel ganz verwirrt.

    Folgende Ausgangsposition ist momentan vorhanden:
    - Röhrenfernseher
    - Philips dbox für Satellitenempfang (ob analog oder digital weiß ich nicht?)
    - DVD-Heimkinoset Philips HTS 3300

    Mit dem neuem Fernsehgerät möchte ich folgendes nutzen:
    - „Normal“ Fernsehschauen („Mainstream“-Sender) – in gleich bleibender oder besserer Qualität
    - DVDs schauen
    - einen DVD-Rekorder mit Festplatte anschließen.

    Nun komme ich zu meinen – zugegebenermaßen – nicht wenigen Fragen und Problemen.
    - Welcher LCD-Fernseher kommt in Frage?
    Öfter habe ich schon gelesen und im Elektromarkt teilweise gesehen, dass „normales“ Fernsehen qualitativ sehr schlecht dargestellt wird.
    Wie kann ich das Optimum rausholen? Bringt mir ein Wechsel auf DVB-T etwas? Besser bei Satellit bleiben? Bringt ein neuer (SAT-)Receiver (die dbox soll eh ausgemustert werden) etwas?
    Ansprüche an den Fernseher: 27 bis 32 Zoll (Sitzabstand zum Fernseher knapp 2,5m), gutes Bild, Zukunftssicher (hd-ready etc.)
    - Da ein neuer SAT oder halt DVB-T-Receiver ansteht, welchen würdet Ihr empfehlen? Gerne hätte ich einen Receiver mit einem Twin-Tuner um ein anderes Programm aufzuzeichnen, als ich gerade schaue.
    - Welchen DVD-Rekorder könnt Ihr empfehlen? Gerne hätte ich einen DVD-Rekorder mit Festplatte, 80GB sollten mir ausreichen. Habe schon öfters gelesen, dass Panasonic (DMR 56) sehr hoch im Kurs steht, aber ich zum Beispiel durch Satellit das EPG nicht nutzen könnte.
    Meine Ansprüche an den DVD-Rekorder: Festplatte (80GB), Aufnahme auf DVD-R, Möglichkeit Werbung rauszuschneiden.

    An den neuen Fernseher bzw. SAT/DVB-T-Receiver soll weiterhin mein Heimkinosystem angeschlossen sein, aber auch der DVD-Rekorder. Ist dies technisch Möglich? – Möglichst ohne großartig Kabel wechseln zu müssen?
    Wie müsste ich alles sinnvoll anschließen?

    Natürlich habe ich schon Vorstellungen und mir einige Geräte angeschaut, allerdings fehlen mir einfach Meinungen von Menschen, die sich wirklich mit der Materie auskennen.

    Folgende Fernseher sind bei mir in der engeren Auswahl:

    Philips 32 PF 3321 (32 Zoll, bei Amazon 699 Euro)
    Toshiba 32 WL 66 ZS (32 Zoll, bei Amazon 799 Euro – allerdings stört es mich ein wenig, dass Toshiba nur 6 Monate Garantie anbietet?)
    Toshiba 27 WL 54 G (27 Zoll, bei Amazon 665,00 Euro – s.o. Garantie nur 6 Monate?)
    Samsung LE 27 T 51 B (27 Zoll, bei Amazon 539 Euro)

    Würdet Ihr ein Gerät davon empfehlen? Oder ein anderes Gerät?


    Bei den DVD-Rekordern sind folgende in der engeren Auswahl:

    Sony RDR-HX 725 S (160GB-Festplatte, Amazon 299 Euro, dank „G-Link“ kann ich laut der Produktbeschreibung auch das EPG nutzen)
    Pioneer DVR 440 H-K (80GB Festplatte, Amazon 369 Euro, ist mir etwas zu teuer)
    Panasonic DMR-EH 56 EG-K (160GB-Festplatte, 349 Euro bei Amazon, etwas teuer und ich kann nicht alle Funktionen nutzen?)
    Samsung DVD-HR 734 (160GB Festplatte, 279 Euro bei Amazon)

    Philips möchte ich bei den DVD-Rekordern eigentlich ausschließen, da ich aus meinem Bekanntenkreis nur schlechtes über diese Rekorder gehört habe

    Mit den SAT/DVB-T - Receivern habe ich mich noch nicht näher beschäftigt, da ich nicht weiß, wie ich das bessere Bild erreiche. Satellit oder DVB-T?
    Als DVB-T-Receiver habe ich mir allerdings folgendes Modell notiert: Siemens Gigaset M 365 T


    Alles zusammen darf der preisliche Rahmen von 1500 Euro nicht überstiegen werden.
    Ich erwarte für dieses Geld keine „Highend“-Geräte, sondern Technik die meinen Wünschen (halbwegs gutes Bild bei Fernsehen und DVD) entspricht und ein paar Jahre durchhält.

    So, nun hoffe ich, dass sich ein paar Nutzer des Forums durch meinen Text gequält haben, und jemanden der nicht wirklich viel Ahnung hat, ein bisschen weiterhelfen können.

    Danke und viele Grüße,

    DarkyDark
     

Diese Seite empfehlen