1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung für Kabel, Stecker und Buchsen! (Frau braucht hilfe) :/

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Nine88, 28. November 2016.

  1. Nine88

    Nine88 Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich verzweifel so langsam mit dem Vorhaben im Wohnzimmer, Schlafenzimmer und Kinderzimmer Kabel Fernsehen zu haben. Aber erst Mal meine Fragen an euch:

    Ich habe eine Antennenkabel Dose in Wohnzimmer stehen, mit einem Radio Anschluss so wie TV Anschluss, jetzt brauche ich ein Verteiler um TV im Wohnzimmer (7m) zu schauen, Schlafzimmer (10m) zu schauen und im Kinderzimmer (15m). Geschaut wird Sky in SD, HD und UHD....

    Ich dachte mir ich kauf mir ein Kabel auf einer Rolle, und eine Handvoll Antennenstecker (Papa mit Pippimann) und ein Verteiler. Das Problem ist in Media Markt und Saturn bin ich verloren und es kostet ein Schweinegeld. Und im Internet bin ich überfordert, da ich ständig lese was von Sat Kabel, Koax Kabel und ich kein Verteiler finde mit drei Anschlüsse für Wohnzimmer, Schlafzimmer und Kinderzimmer.

    Vielleicht gibt es ein netten Herr der mir nach meine Suche helfen kann, und mir sagen kann woher ich das Kabel und Stecker aus dem Internet bestellen könnte.

    Danke für eure Hilfe.

    lg
    Nine
     
  2. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.869
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Welcher Empfängsweg? Satelit oder Kabel ?

    Man beginnt ganz vorne !
     
  3. Nine88

    Nine88 Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  4. meckerle

    meckerle Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-P50STW50
    Panasonic TX-P65VT20E,
    LG-LM 669S
    Dreambox 8000 für SAT
    VU+ DUO2 für Sky + UM
    Sky + Receiver für UM
    Philips BDP 7600/12
    HK AVR 630,
    Canton RC-A, CM 500, Ergo F,
    Elac EL-121,
    AR Helios W30A, Sherwood RNC-500, Philips Prestigo SRT 9230,
    Bayer DT880
    Die Frage ist ob du mit einem Verteiler überhaupt noch genug Pegel hast um dein Vorhaben zu realieseiren. Wenn an deiner Radio Buchse der volle Frquenzumfang anliegt, dann kannst du auch diesen Ausgang für TV nehmen. Einfach einen kleinen Adapter besorgen, zB. https://www.amazon.de/Hama-Antennen...sr=8-1&keywords=koax+stecker+auf+koax+stecker und prüfen.
    SAT Kabel/Koax Kabel ist das gleiche, hier auf gute Qualität achten:

    CLASS A Zertifizierung
    - Hohes Schirmungsmaß (min 90dB besser > 100)
    - Innenleiter aus Kupfer (kein StaCU!) und am Besten noch verzinnt
    - Viele Schirmdrähtchen aus Kupfer mglst. verzinnt (kein Alu!) und zusätzlich 2 Schirmfolien = 3fach geschirmt (4-fach schaded nicht, bringen aber auch nichts außer schwieriger Steckermontage)
    - Kabel ist relativ starr (Kabel mit zu weichem Mantel + Dielektrikum sind sehr anfällig für mechanische Defekte)
    - Es steht Delta KOAX 110 / Koax 0645T/ Belden H126 DB / Bedea Telass 100 oder 110 / Kathrein LCD 111 / Preisner SK 2000+ / Wisi MK 96 drauf.


    Das Problem sind auch die Stecker, hier solltest du ebenfalls darauf achten das alles gut funktioniert. Am besten sind solche:
    http://cabelcon.dk/self-install2010.pdf
    die aber passend zum Kabel gewählt werden müssen: F56 4.9 (gelb) für Kabel mit 1,0mm Innenleiter und F56 5.1 (blau) für Kabel mit 1,1 oder 1,13mm Innenleiter.

    Das alles kannst du zB. hier bekommen.
    http://www.antennenland.net/
     
  5. salvator24

    salvator24 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ergänzend zu:
    Wenn Du den Plastikdeckel der Antennendose abnehmen kannst, dann bitte dies tun und schauen, ob dort irgendwelche Daten ablesbar sind (falls Farbrückstände da sind, diese vorsichtig mit einem feuchten Topfschwamm entfernen). Diese Info hilft ungemein weiter...!

    Aufbauend auf dieser Information und wieder ergänzend zu:
    wurde bereits
    ins Gespräch gebracht:
    Dieser Händler führt beispielsweise einen Verteilnetzverstärker im Sortiment um einen zu schwachen Pegel entgegen zu wirken. Außerdem kannst Du Dir dort über den Kabelkonfigurator hervorragendes Kabel (keine Billigware!) nach Deinen Wünschen herstellen lassen. Die Inhaber des Shops sind sehr freundlich und beraten Dich gerne auch am Telefon, falls Du nicht weißt, welche Stecker an das Kabel gehören.
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.908
    Zustimmungen:
    471
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Der Beitrag wurde im Kabelforum (DVB-C)gepostet.....
     
    kingbecher gefällt das.
  7. Nine88

    Nine88 Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen lieben dank ihr lieben
     
  8. hsi

    hsi Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    38
    Den Entfernungsangaben 7m, 10m und 15m entnehme ich, dass der Verteiler am Übergabepunkt installiert werden soll, wobei es die 7m-Antennenleitungleitung schon gibt.

    Ich würde erst einmal prüfen, ob eine Verlängerung dieses Kabels in die anderen Zimmer nicht einfacher ist, am Übergabepunkt einen Verstärker installieren und drei Antennendosen mit angepasster Durchgangsdämpfung verwenden.

    Z.B. sowas: Verstärker Axing BVS2-01, Durchgangsdosen BSD 4-07/4-10/4-14/4-18/4-22 und die dritte Dose mit Abschlusswiderstand.
     
  9. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.908
    Zustimmungen:
    471
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Und:
    Demnach hat @Nine88 im WZ eine Dose und plant von dort eine Erweiterung und nicht vom ÜP....
    Auf den ÜP hat sie als Mieterin gar keinen Zugang.....
     
  10. hsi

    hsi Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dann ist aber die Angabe "Wohnzimmer 7m" für mich unverständlich. Auch von "Mieterin" lese ich nirgends was.

    In diesem Fall würde ich versuchen, die Dose auszutauschen, das nächstgelegene Zimmer an den Radioausgang der getauschten Dose anzuschliessen, diese in das entferntere Zimmer zu verlängern und dort die alte Dose als Abschlussdose zu verwenden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2016

Diese Seite empfehlen