1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung für HDTV mit DVB-C

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von erpeLinho, 31. Januar 2010.

  1. erpeLinho

    erpeLinho Neuling

    Registriert seit:
    31. Januar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebes Forum,

    also ich hab nen Panasonic TH-42PZ80E und n Abo zu Sky Welt + Sport (mit Humax PR-FOX CII Box aber die is ja nich HD).
    Kabelfernsehen kommt von KD glaub ich aber über den Hausbetreiber.

    Mit dem Start von ARD und ZDF HD und Olympia überleg ich mir auch grad nen HDTV Receiver zu holen. Dazu meine Anfänger-Fragen:

    1) Brauch ich dann für ARD HD und ZDF HD extra Smartcards oder reicht es aus das Kabel aus der Wand in den Receiver zu stecken und der findet dann die ganzen Sender?!

    2) Bräuchte ich dann natürlich n Receiver. Hab mich da nu schon 2 Stunden durchs Internet gewurschtelt.
    Ich bräuchte allerdings nicht unbedingt ne Festplatte, da ich egtl nicht plane irgendwelche Sendungen aufzunehmen (aber vllt ändert sich das ja auch noch.. mmh).
    Dachte da erst an die HUMAX 1000C und 2000C aber ihr ratet ja in anderen Threads von HUMAX ab. Allerdings sind diese mit 200€ ja noch recht preiswert.
    Die anderen Vorschlage gingen alle zu den Geräten für 350€ aufwärts. Aber bei denen muss man dann doch noch n CAM dazukaufen oder? Dann müsstet ihr mich aber davon überzeugen, dass der Mehrpreis das auch Wert ist :)
    Um die zweite Frage mal zusammenzufassen: Welche Geräte empfiehlt ihr und welche zusätzlichen Kosten kommen da noch dazu? bei den Geräten für 400€ is allerdings oberste Grenze erreicht dann :)

    Also ihr seht meine Unentschlossenheit und Unwissenheit und hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.. hoffe die Infos reichen erstmal aus?!

    Vielen Dank schonmal
    Eric

    Edit: Produkte die mir bis jetzt immer wieder im Forum so aufgefallen sind.. kann man mir dazu dann nennen was mir dann noch fehlt um ARD HD zu gucken?
    - Humax HD1000C ~200€
    - Vantage HD 8000C Twin PVR ready ~400€ oder reicht auch Vantage HD 7100C ~320€?
    - TechniSat DigiCorder HD-K2 160GB ~350€
    - Topfield TF-7700 HCCI ~190€
    - NanoXX 9500HD-C ~350€
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2010
  2. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kaufberatung für HDTV mit DVB-C

    extra Smartcard brauchts du nicht um ard hd und zdf hd arte hd zusehen
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kaufberatung für HDTV mit DVB-C

    Ich empfehle dir den Vantage 7100 C (der genügt), oder den 8000 C .
    Kabel Duetschland will sukzessive auf NDS umstellen, und die Vantage HD Receiver können (mit alternativer Firmware) NDS-Karten in den internen Karten-Slot's lesen, zudem akzeptieren die Vantage Receiver alle beliebten CI-Module (da haben die Geräte von Humax und Technisat Probleme).
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/3867251-post9.html

    Hier findest du weitere Kabel-Receiver:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...bersicht-fuer-hdtv-kabelreceiver-mit-pvr.html

    Wenn du nur wenig investieren willst, dann solltest du diesen Receiver testen, klingt vielversprechend, und diese Firma gehört nicht zum "Plus-Kartell", die lassen sich nicht vom VPRT beeinflussen:
    Smartcard24 - Opticum HD C10 HDTV Kabelreceiver USB PVR schwarz - Kabelreceiver - Digitalreceiver - Opticum

    Keine Gängeltechnik kaufen, die Pläne von RTL , Sony und dem VPRT nicht akzeptieren, denen fehlt die Kundenorientierung.

    Zitat von Heinz Gruber, Geschäftsfüher der Fa. MASCOM:
    Die Privatsender sollten die Welt wieder mit realen Augen sehen. Was nützt ein 100 prozentiger Kopierschutz und ein Ad-Skipping-Verbot in lizenzierten Receivern, wenn sie keiner kauft oder nutzt. Auch künftig wird es einen stark weiter wachsenden Parallelmarkt an Empfangsgeräten geben, die gegen die Gängelung immun sind.
    Und vor jeden Digitalfernseher mit CI Plus -Schnittstelle lässt sich ein freier Digitalreceiver schalten.

    :winken:
     

Diese Seite empfehlen