1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung für ein Wavefrontier Torodial T90

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Syndicate, 10. September 2007.

  1. Syndicate

    Syndicate Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2001
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Nürnberg
    Anzeige
    Hi,

    ich möchte demnächst auf Sat umsteigen und habe mir einige teile mal angeschaut und mich für diese Komponenten entschieden.

    Ist nur für ein Sat-Receiver:

    Wavefrontier Torodial T90 - soll mit Astra und Türksat sehr gut laufen
    Vantage X200 serie
    SPAUN SAR 411 F
    Koaxialkabel Kathrein LCD 95 mit 75 Ohm

    BEi LNB´s habe ich mich noch nicht entschieden, dachte an

    Invacom QTH031 - ca. 40€ oder Invacom SNH-031 - 25€

    Welche LNB´s könnt ihr mir Empfehlen, Kathrein oder Technisat usw...?

    Das ganze soll aufm Balkon so tief wie möglich an die Wand montiert werden. Empfangen möchte ich erstmal nur Astra, Türksat. 19.2 und 42 Grad ist es wenn ich mich nicht irre.

    Mein bedenken ist das der Empfang durch mein Balkon nicht so optimal ist, da ich auch ca 10 bis 15meter vor mir 2 bäume habe, zwar sind die nicht so hoch aber verdecken teilweise alles.

    Was meint ihr dazu, sind die teile passend?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2007
  2. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Ort:
    unweit Chemnitz
    AW: Kaufberatung für ein Wavefrontier Torodial T90

    Kathrein und Technisat LNBs haben eine spezifische Halterung und sind für die T90 ungeeignet.
    Aufgrund ihrer relativ hohen Masse sind die Invacom LNBs nur bedingt geeignet.
    Gut geeignet in kritischen Empfangssituationen sind die Smart LNBs, welche außerdem relativ leicht sind.

    Andreas
     

Diese Seite empfehlen